Cookie-Einstellungen
NFL

Rodgers: "Brauchen Defense-Verstärkungen"

Von SPOX

Schon in der vergangenen Saison war die Defense, und dabei ganz besonders die Secondary, die große Problemzone für die Green Bay Packers. Diese Baustelle ist in der laufenden Offseason eher größer geworden - Quarterback Aaron Rodgers spricht sich jetzt öffentlich für Verstärkungen aus. Die Offense dagegen werde "spannend".

"Wahrscheinlich brauchen wir noch ein paar Verstärkungen für die Defense, bevor die Saison beginnt", erklärte Rodgers offen im The Sidelines Podcast.

Deutlich optimistischer ist er dagegen was die Offense angeht: "Offensiv wird es allerdings schwer sein, uns zu stoppen. Coach McCarthy hat ein großartiges System, das sich konstant weiter entwickelt und verändert, und ich drücke dem dann meinen Stempel auf, wenn es ausformuliert ist. Es ist spannend, Packers-Fans sollten sich schon mal darauf freuen."

Erlebe die NFL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Packers hatten in der Vorsaison eine der anfälligsten Secondaries überhaupt, verloren in der laufenden Free Agency dann aber auch noch den vielseitig einsetzbaren Safety Micah Hyde sowie Pass-Rusher Julius Peppers. Schon vorher hatte sich Green Bay von Cornerback Sam Shields getrennt. Doch auch in der Offense gingen mit Guard T.J. Lang und Center J.C. Tretter zwei wichtige Bausteine, gefolgt von Running Back Eddie Lacy.

Der NFL-Spielplan im kompletten Überblick

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX