Cookie-Einstellungen
NFL

Verliert New England die nächste Säule?

Von Adrian Franke

5. Stephon Gilmore, CB, Buffalo Bills

Viel als Man-Cover-Corner eingesetzt, was ihn für einige Teams besonders wertvoll macht - allerdings hatte Gilmore 2016 seine wohl schwächste Saison. Der 26-Jährige erlaubte in der Vorsaison eine Catch-Quote von 60,3 Prozent bei 15,6 Yards pro Catch und wurde für einen vermeintlichen Nummer-1-Corner entschieden zu häufig geschlagen. Über die letzten drei Jahre hat er zwölf Touchdowns zugelassen. Gleichzeitig verzeichnete er in der Vorsaison fünf Picks (persönlicher Bestwert), spielte fast jeden Snap und bringt physisch viel mit. Hat Nummer-1-Potential, wenn er es denn tatsächlich konstant abruft.

Gerüchteküche: Bears

4. Brandon Williams, DT, Baltimore Ravens

Williams kann in der Mitte der Line auf mehreren Positionen aufgestellt werden, der 27-Jährige kann eine Defensiv-Front als Anker gegen den Run umkrempeln - und Williams hat von den Run-Stopping-Tackles auf dem Markt wohl noch die besten Waffen gegen den Pass, auch wenn das nicht seine Kernkompetenz ist: Wer Williams verpflichtet, bekommt keinen dominanten Interior-Pass-Rusher. All das führt unweigerlich zu Vergleichen mit Damon Harrison, den die Giants im Vorjahr für viel Geld verpflichteten, was keiner der Beteiligten bereut haben dürfte. Williams hatte 2016 eine für seine Verhältnisse eher schlechte Saison, 2015 verzeichnete er allerdings noch herausragende 38 Stops für die Ravens.

Gerüchteküche: Falcons, Ravens, 49ers

3. A.J. Bouye, CB, Houston Texans

Wenn sich ein Spieler ein Wunsch-Szenario für die Free Agency gestalten könnte - Bouyes aktuelle Situation käme dem wohl ziemlich nahe. Auf einer stets begehrten Position lieferte Bouye, durch Verletzungen in die Startformation gespült, eine herausragende Saison aus dem Nichts ab. Der Cornerback ist erst 25 Jahre alt und erlaubte 2016 eine Catch-Rate von lediglich 49,4 Prozent, bei 13 Pass-Breakups, 9,5 Yards pro Catch und zwei Interceptions. Kein anderer Corner verzeichnete mehr als zehn Pass-Breakups bei unter zehn Yards pro Catch. Hat seine Vielseitigkeit bewiesen, indem er bereits Safety gespielt hat.

Gerüchteküche: Browns, 49ers, Texans, Colts, Titans, Jaguars

32 Teams - 32 Entscheidungen

2. Dont'a Hightower, LB, New England Patriots

Man könnte Hightower inzwischen durchaus als besten Blitzing-Linebacker der NFL einstufen, Pro Football Focus schreibt ihm über die letzten drei Jahre im Schnitt 32 QB-Pressures pro Saison zu. Ganz nebenbei ist der 26-Jährige auch ein herausragender Run-Defender, selbst im Raum. Hightower kann so in der Front Seven variabel eingesetzt werden und ist dabei auf verschiedenen Positionen dominant, was ihm einen enormen Wert gibt. Klarer Leader der Pats-Defense, nachdem New England bereits Chandler Jones und Jamie Collins hat ziehen lassen - und weitere Front-Seven-Spieler in dieser Free Agency abgeben wird - wäre es durchaus überraschend, wenn die Patriots auch den erst 26-jährigen Hightower ziehen lassen würden. Dennoch entschieden sie sich dagegen, ihm den Franchise Tag zu geben.

Gerüchteküche: Patriots, Dolphins, Browns

1. Calais Campbell, DL, Arizona Cardinals

Campbell mag zwar bereits 30 Jahre alt sein, doch seine letzten beiden Jahre waren schlicht herausragend. Campbell, seit Jahren absoluter Leader der Cardinals-Defense und der große Fixpunkt in der Defensive Line, gelangen 2016 56 QB-Pressures (acht Sacks) und 34 Stops, mit zwei guten Pass-Rushern (Chandler Jones, Markus Golden) um sich herum dominierte der Routinier die Line of Scrimmage. Campbell kann physisch die meisten NFL-O-Liner beherrschen, mit seiner schieren Länge ist er in den Trenches unglaublich schwer zu kontrollieren. Wenige Defensive Linemen sind konstant so destruktiv, Campbell blockiert dabei auch häufig schlicht den Pass-Weg: Sechs Pass-Deflections verzeichnete er in der vergangenen Saison. Würde so ziemlich jede 3-4-Defense sofort besser machen.

Gerüchteküche: Cardinals, Jaguars, Broncos

Die NFL-Saison im Überblick

Seite 1: D-Line-Monster, ein vielversprechender Safety und der einzige Pass-Rusher

Seite 2: Das Cornerback-Wunschszenario, New Englands nächste Säule und Arizonas Fels

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX