Cookie-Einstellungen
NFL

Medien: Kaepernick verlässt die 49ers

Von SPOX

© getty

Die San Francisco 49ers starten ihren Umbruch wohl auch mit einem neuen Quarterback: Mehreren übereinstimmenden Medienberichten zufolge hat Colin Kaepernick seine Entscheidung final getroffen - und wird die Niners verlassen.

Das vermeldeten am Freitag unter anderem ESPN-NFL-Insider Adam Schefter und Cam Inman von der San Jose Mercury News. Demnach wird Kaepernick Anfang März seine Vertragsoption ziehen, womit er aus dem Deal mit den Niners aussteigen und sofort ein Unrestricted Free Agent werden würde.

Erlebe den Super Bowl live auf DAZN - auf Deutsch und im Originalton. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Beide Seiten hatten sich im vergangenen Herbst auf die Umstrukturierung des Vertrags geeinigt. Kaepernick gab Garantien im Falle einer Verletzung auf und erhielt im Gegenzug die Option, auf eigenen Wunsch hin auf den freien Markt zu kommen.

Laut Inman spielt es dabei auch keine Rolle, wer neben dem neuen Geschäftsführer John Lynch als Head Coach übernimmt - aller Voraussicht nach wird Atlantas Offensive Coordinator Kyle Shanahan diese Rolle ab kommender Woche einnehmen. Kaepernick (2.241 YDS, 16 TD, 4 INT in zwölf Spielen 2016) zeigte nach der grausamen Vorsaison 2016 wieder einige positive Tendenzen, einen Markt dürfte es für den 29-Jährigen somit geben.

Der Super Bowl im Überblick

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX