Cookie-Einstellungen
NFL

Raiders reichen Umzugsdokumente ein

Von SPOX

© getty

Der Umzug der Oakland Raiders nach Las Vegas rückt offenbar immer näher: Wie NFL Network Insider Ian Rapoport berichtet, wird die Franchise in Kürze offiziell den Antrag zum Umzug stellen und die erforderlichen Dokumente bei der Liga einreichen. Damit läge die Entscheidung bei den 32 Teambesitzern.

Angesichts des alternden Stadions in Oakland beschäftigten sich die Raiders im letzten Jahr mehr und mehr mit einem Umzug nach Nevada, zumal eine Lösung der Stadionfrage mit der Stadt nicht gefunden wurde. Las Vegas präsentierte sich als Alternative: Mit Hilfe der Stadt und des Casino-Magnaten Sheldon Adelson könnte dort ein neues Stadion gebaut werden. Eine zweite Möglichkeit wäre ein Neubau der Raiders in Zusammenarbeit mit Goldman Sachs.

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Sobald der Antrag der Franchise offiziell ist, müssen die restlichen Besitzer und die Liga den Vorschlag analysieren und schließlich über den Umzug abstimmen. Dabei bräuchten die Raiders von 32 Stimmen mindestens 24. Die Analyse könnte laut Rapoport vier bis sechs Wochen dauern, zur Abstimmung könnte es dann bei einem Liga-Meeting Ende März in Arizona kommen.

Sollte die Liga dem Umzug zustimmen, würden die Raiders ihre Heimspiele bis zur Fertigstellung des neuen Stadions in Las Vegas weiter in Oakland austragen.

Die NFL-Saison im Überblick

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX