Cookie-Einstellungen
NBA

NBA: Dallas Mavericks blamieren sich in Detroit und verlieren nach Verlängerung

Von Robert Arndt

Die Dallas Mavericks haben eine weitere peinliche Niederlage einstecken müssen. In Detroit setzte es nach einer späten Aufholjagd dennoch noch ein 125:131 nach Verlängerung.

Detroit Pistons (6-18) - Dallas Mavericks (10-11) 131:125 OT (BOXSCORE)

Für Detroit wurde dabei Killian Hayes (22) zum Matchwinner. Der Point Guard versenkte in der Verlängerung zwei Dreier innerhalb von 40 Sekunden zum Endstand, es waren seine einzigen beiden Treffer von Downtown in dieser Partie. Maxi Kleber (10 Punkte, 4/8 FG, 4 Blocks) hätte kurz darauf noch einmal verkürzen können, verlegte aber völlig freistehend in Transition. Es war bezeichnend für den Auftritt der Mavericks an diesem Abend.

Luka Doncic beendete die Partie mit 35 Punkten (13/25 FG, 7/14 Dreier) und 10 Assists, haderte aber nicht nur einmal mit seinen Mitspielern. Unterstützung bekam der Slowene von Tim Hardaway Jr. (26, 6/14 3P) und Christian Wood (25, 10/13 FG). Der Dreier war diesmal nicht das Problem (19/46), stattdessen genehmigte Dallas gegen das Kellerkind aus dem Osten 54 Prozent aus dem Feld.

Dallas hat damit gegen die drei schlechtesten Teams der Liga (Detroit, Orlando, Houston) schon jeweils eine Pleite einstecken müssen. Bester Spieler der Pistons, die auf Cade Cunningham verzichten mussten, war Bojan Bogdanovic, der Dallas 30 Punkte (10/14) einschenkte. Nr.5-Pick Jaden Ivey kam nach Verletzungspause von der Bank und steuerte 16 Zähler und 6 Assists zum Erfolg bei.

Diesen hätte Detroit auch schon viel früher eintüten können. Vor dem Schlussabschnitt führten die Gastgeber dank eines Runs, initiiert von Alec Burks (10) und Saddiq Bey (6), mit 10 Punkten und auch knapp zwei Minuten vor dem Ende betrug der Vorsprung noch +8. Die Mavs beendeten das vierte Viertel aber mit einem 8:0-Lauf, wobei Hardaway Jr. und Doncic Dreier trafen und Reggie Bullock per Layup 22 Sekunden vor Schluss ausglich.

In der Verlängerung ging den Gästen dann jedoch die Luft aus. Dallas verwarf zudem mehr Freiwürfe (15) als sie trafen (14), es bleibt bei gerade einmal einem Sieg in der Fremde. "Das ist alles sehr enttäuschend", stellte Head Coach Jason Kidd ernüchtert fest. "Wir haben kaum verteidigt, darüber werden wir morgen reden müssen."

NBA: Die Stats-Leader bei Pistons vs. Mavericks

KategoriePistonsMavericks
PunkteBojan Bogdanovic (30)Luka Doncic (35)
ReboundsMarvin Bagley III (13)Christian Wood (8)
AssistsKillian Hayes (8)Luka Doncic (10)
StealsBogdanovic, Duren, Burks (je 2)Luka Doncic (3)
Blocks-Maxi Kleber (4)

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2023 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX