Cookie-Einstellungen
NBA

NBA - Potenzieller Top-Pick Victor Wembanyama: "Manchmal ist es besser, der 2. oder 3. Pick zu sein"

Von Robert Arndt

Victor Wembanyama gilt als Favorit für den Top-Pick im kommenden Jahr. Der Franzose selbst sieht das auch so und spricht über seine Zukunft in der NBA.

"Das Interessante ist, eine Organisation zu finden, die sich für das Projekt und den Spieler Zeit nimmt", sagte Wembanyama beim Medientag von Metropolitans 92, seinem neuen Team. "Manchmal ist es besser, der zweite, dritte oder 20. Pick sein, wenn deine Karriere danach besser verläuft."

Gleichzeitig wäre es für den Franzosen auch eine Bestätigung seiner Arbeit, wenn sein Name im Draft 2023 als Erster aufgerufen wird. "Ich weiß nicht, ob das was mit Stolz zu tun hat, aber etwas in mir sagt mir, dass niemand außer mir der erste Pick sein sollte."

Wembanyama gilt als Jahrhunderttalent, der sich trotz seiner Größe von 2,24 Meter enorm flüssig bewegt, ein grandioser Shotblocker ist und zudem das Skillset eines Guards besitzt. Hier geht es zum Porträt von Victor Wembanyama. Wie Chet Holmgren, der 2022 als zweiter Pick von den Oklahoma City Thunder im Draft ausgewählt wurde, gibt es aber auch beim 18-Jährige Fragen ob seines angeblichen Gewichts von nur 100 Kilo.

Wembanyama sieht dies anders: "Für mich zählt, meine Draft-Position zu etablieren. Das ist mir wichtiger, als das Risiko einzugehen und 15 Kilo zuzunehmen. Natürlich will ich stärker werden, aber das Ziel bleibt die NBA." In der Vergangenheit hatte der Teenager immer wieder mit kleineren Verletzungen zu kämpfen, unter anderem verpasste er auch deswegen die EuroBasket. Was genau das Problem war, wurde unter Verschluss gehalten.

"Ich hatte keine schlimme Verletzung", beteuerte der Youngster. "Das macht mir alles keine Sorgen. Ich weiß, dass es in der NBA die beste medizinische Versorgung gibt, die um Welten besser als in Europa ist. Es gibt keinen Grund zur Sorge."

Zunächst einmal will Wembanyama aber eine weitere gute Saison in Frankreich spielen. Im Vorjahr lief der Center noch für ASVEL in der EuroLeague auf, bevor er diesen Sommer etwas überraschend zu Metropolitans 92 wechselte. In 33 Partien in der EuroLeague und der französischen Liga legte Wembanyama in durchschnittlich 17,4 Minuten 7,6 Punkte, 4,2 Rebounds sowie 1,8 Blocks bei Wurfquoten von 41,5 Prozent aus dem Feld und 27,5 Prozent von der Dreierlinie auf.

Victor Wembanyama: Seine Statistiken 2021/22

WettbewerbSpieleMinutenPunkteFG%3P%ReboundsBlocks
LNB2017,48,345,825,94,51,7
EuroLeague1317,56,534,830,33,91,9

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX