Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News, Los Angeles Lakers: GM spricht über Trade-Gerüchte - LeBron freut sich auf "großartiges" Westbrook-Jahr

Von Philipp Jakob

Wird Russell Westbrook noch getradet oder nicht? Der General Manager der Los Angeles Lakers, Rob Pelinka, hat sich am Media Day zu den Spekulationen geäußert. LeBron James freut sich derweil auf ein "großartiges" Westbrook-Jahr.

Während Dennis Schröder den Trainingsauftakt der Lakers verpassen wird, muss sich Westbrook nach einer schwachen Vorsaison von Beginn an neu beweisen. Der Trade für den ehemaligen MVP im Sommer 2021 hat sich für L.A. nicht ausgezahlt, Westbrooks Fit an der Seite von James und Anthony Davis war bislang alles andere als erfolgreich.

Nun will Westbrook in Purple and Gold nochmal angreifen. "Darvin (Ham, Lakers-Coach, Anm. d. Red.) und ich stehen seit Tag eins miteinander in Kontakt", sagte der Point Guard, der betonte, für alle Vorschläge - selbst eine Bankrolle - vom neuen Head Coach offen zu sein. "Was auch immer mir gesagt wird, wird mir gesagt. Ich bin einfach glücklich, dass ich das Spiel spielen kann, das ich liebe."

Coach Ham schwärmte derweil von Westbrook, dessen langjähriger Rivale Patrick Beverley bezeichnete ihn als seinen "besten Freund" im Team ("Wenn ich jemand so bezeichnen soll, dann ihn. Wir verbringen sehr viel Zeit miteinander.") und auch LeBron James war sich sicher, dass der Veteran dem Team "absolut" helfen könne. "Ich freue mich auf ein großartiges Jahr von ihm", so James.

Ob Westbrook das aber wirklich komplett in Los Angeles verbringen wird, ist weiterhin nicht sicher. Den Sommer über kursierten Trade-Spekulationen um den Point Guard. GM Pelinka sagte zwar, Westbrook sei ein "großartiger Teil unseres Teams", betonte gleichzeitig aber: "Wenn wir unseren Kader verbessern müssen im Laufe der Saison, dann werden wir das tun."

"Lasst mich das ganz deutlich sagen: Wir haben in LeBron James einen der besten Spieler aller Zeiten, er ist langfristig an uns gebunden. Natürlich werden wir alles tun, was wir können - das betrifft auch unsere Draft-Picks -, um Deals zu machen, die LeBron helfen", führte Pelinka weiter aus. Die Lakers haben noch zwei zukünftige Erstrundenpicks (2027 und 2029), die sie in Trades abgeben könnten. Angeblich war die Franchise bislang aber nicht gewillt, beide Picks in Trade-Paketen anzubieten.

NBA: Die wichtigsten Termine der Saison 2021/22

DatumEvent
26. SeptemberStart des Training Camps
30. September - 14. OktoberPreseason
in der Nacht vom 18. auf den 19. OktoberStart der regulären Saison 2021/22
17. -19. FebruarAll-Star Wochenende (Salt Lake City)
9. AprilEnde der regulären Saison 2021/22
11. - 14. AprilPlay-In-Turnier
15. AprilStart der NBA Playoffs
1. JuniStart der NBA Finals

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX