Cookie-Einstellungen
NBA

NBA - Dennis Schröder unterschreibt bei den Lakers: Sind die Tage von Russell Westbrook in Los Angeles gezählt?

Von Robert Arndt

Was bedeutet es für Russell Westbrook?

Die Luft für Westbrook wird immer dünner, auch wenn The Athletic meldet, dass man sich mit dem Gedanken angefreundet hat, dass Westbrook zum Start der Vorbereitung weiter im Kader sein wird. Das Szenario, dass Westbrook nur noch von der Bank kommen wird, wird so immer realistischer, wobei nicht klar ist, wie der ehemalige MVP selbst darüber denkt.

The Athletic schreibt, dass Darvin Ham freie Hand bei seinen Entscheidungen haben wird, solange diese für den Teamerfolg wichtig sind. Ob das auch so bleiben wird, wenn der mediale Druck zunimmt, steht auf einem anderen Blatt. Gleichzeitig soll das Schröder-Signing kein Fingerzeig für Westbrook sein, dass sich ein Trade anbahnt.

Hinter verschlossenen Türen werden zwar weiter Gespräche über einen möglichen Westbrook-Trade geführt, einen Deal soll es aber nur geben, wenn dabei nicht die eigene Zukunft gefährdet wird (heißt: man möchte sich nicht von zwei Erstrundenpicks trennen).

© getty
Russell Westbrook hat noch einen Vertrag bis 2023 in Los Angeles.

Für Westbrook kann die neue Situation auch eine Chance sein. Der 33-Jährige kann beweisen, dass er in der Lage ist, eine kleinere Rolle anzunehmen und damit auch möglichen Contendern noch von Nutzen sein kann. Passt er sich nicht an, ist es sogar möglich, dass wir Westbrook für eine ganze Weile nicht mehr in der NBA sehen werden. Die Iverson-Vergleiche kommen nicht von ungefähr.

Bislang machte Westbrook gute Miene zum bösen Spiel. Er war bei der PK vom ehemaligen Erzfeind Beverley dabei, auch bei den von James organisierten Mini-Camps wird Westbrook erwartet. Öffentlich wurde ohnehin noch nicht kommuniziert, ob Westbrook nur eine Bankrolle bleibt. Vor einigen Monaten lachte Ham diese Frage noch weg, um aber zu betonen, dass sich der Guard voll in den Dienst der Mannschaft stellen muss. Kann er das?

Seite 1: Waren die Lakers die beste Option für Schröder?

Seite 2: Welche Rolle nimmt Schröder ein?

Seite 3: Was bedeutet es für Russell Westbrook?

Seite 4: Welche Moves können die Lakers noch machen?

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX