Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News - Shaquille O'Neal kritisiert Kevin Durant wegen Trade-Forderung: "So ist es leichter"

Von Philipp Jakob

NBA-Legende Shaquille O'Neal hat die Trade-Forderung von Kevin Durant harsch kritisiert. Der ehemalige Center bezichtigte den (Noch-)Nets-Star, vor einer Herausforderung wegzurennen.

"Wenn du ein Haus aufbauen willst, dann solltest du auch darin leben. Du bist der Architekt", sagte der vierfache Champion und heutige TNT-Analyst in der "Rich Eisen Show".

"Du hast einen weiteren Architekten angeheuert und der ist jetzt in Philadelphia", führte Shaq weiter aus. "Als Leader solltest du dafür sorgen, dass es funktioniert. Aber wenn du das nicht willst, dann kaufst du offenbar einfach ein anderes Haus. Er versucht wahrscheinlich, zu einem Contender zu kommen. So ist es leichter."

Shaq betonte, dass Durant bereits eine sehr erfolgreiche Karriere hinter sich hat mit zwei Championship-Ringen, bestimmt wolle er noch mehr erreichen. "Wahrscheinlich hatte er keine Lust mehr auf das außerplanmäßige Medieninteresse, das Kyrie Irving mit sich bringt", spekulierte O'Neal.

Dass sich die Celtics den zweifachen Finals-MVP schnappen, sieht Shaq derweil aber nicht. Auf die Frage, ob Boston einen Trade einfädeln sollte, antwortete er mit einem knappen, aber ebenso klaren: "Nein".

"Du hast einen jungen Kern, um den du weiter aufbauen kannst und dem du vertraust. Ich würde Jaylen Brown behalten", erklärte Shaq. "Ich weiß nicht, was alle anderen gesehen haben, aber Jaylen hat sich in den Playoffs ziemlich gut gegen Durant geschlagen. Die Antwort ist also zur Hölle nein."

Durant hatte Ende Juni einen Trade von den Nets gefordert, doch bislang kam kein Deal zustande. Grund ist offenbar die enorm hohe Preisforderung der Nets, die kein Interessent bisher erfüllen konnte oder wollte. Im Laufe der Woche soll es zu einem Treffen zwischen Durant und Teambesitzer Joe Tsai kommen, Ausgang offen.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX