Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Sixers-Starter Danny Green schwer verletzt - langer Ausfall droht

Von Philipp Jakob

Danny Green hat sich in Spiel 6 der zweiten Playoff-Runde gegen die Miami Heat einen Kreuzbandriss sowie einen Riss des Außenbands im linken Knie zugezogen. Damit droht der Sixers-Starter einen Großteil der kommenden Saison zu verpassen.

Die Sixers gaben die Diagnose am Freitag bekannt, nachdem im Anschluss an die 90:99-Niederlage gegen Miami in Spiel 6 der Eastern Conference Semifinals und dem damit verbundenen Playoff-Aus ein MRT durchgeführt wurde. Green hatte sich bereits im ersten Viertel verletzt, als Joel Embiid in dessen Knie krachte.

Im Gespräch mit Reportern hatte sich der 34-Jährige am Freitagnachmittag noch zuversichtlich geäußert, dass es sich nicht um eine schwere Verletzung handele. Das ist unglücklicherweise aber nicht der Fall.

Ein Kreuzbandriss zieht oftmals eine Pause von etwa zwölf Monaten nach sich, Green könnte also einen Großteil, wenn nicht sogar die komplette Saison 2022/23 verpassen. Im Juni wird der 3-and-D-Spezialist 35 Jahre alt, an sein altes Leistungsniveau anzuknüpfen, könnte also eine große Herausforderung werden.

Green steht noch bis 2023 bei den Sixers unter Vertrag, allerdings sind seine 10 Millionen Dollar nicht garantiert. Womöglich könnte er also entlassen werden, damit Philadelphia sein Gehalt vom Salary Cap bekommt.

Der dreifache NBA-Champion mit den Spurs, Raptors und Lakers war in der abgelaufenen Saison einer der zuverlässigsten Schützen im Sixers-Team. Im Schnitt legte er allerdings nur 5,9 Punkte und 2,5 Rebounds bei 38,0 Prozent von Downtown auf.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX