Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Philadelphia 76ers wollen James Harden halten - Doc Rivers bleibt Head Coach

Von Philipp Jakob

Sixers-Boss Daryl Morey hat nach dem Playoff-Aus der Traditionsfranchise angekündigt, dass Doc Rivers auch kommende Saison der Head Coach bleiben soll. Philadelphia will zudem James Harden halten.

Ein deutliches "Ja" war die Antwort von Morey auf die Frage, ob er garantieren könne, dass Rivers auch in der kommenden Saison an der Sixers-Seitenlinie stehen wird. Zur Begründung holte der Teampräsident auf seiner Abschlusspressekonferenz nach dem Playoff-Aus in der zweiten Runde gegen die Miami Heat ein wenig aus.

"Ich denke, er ist ein großartiger Coach", so Morey, der damit die Gerüchte um einen potenziellen Wechsel von Rivers zu den Los Angeles Lakers den Riegel vorschob. "Ich liebe es, mit ihm zusammenzuarbeiten. Ich lerne viel von ihm. Wir fühlen uns sehr gut damit, wo unsere Reise hingeht - und zwar dahin, wo wir eine gute Chance auf den Titelgewinn haben."

Bisher sind die Sixers mit MVP-Kandidat Joel Embiid allerdings nicht über die zweite Playoff-Runde hinausgekommen, dort war nun bereits zum vierten Mal innerhalb der vergangenen fünf Jahre Schluss. Das große Ziel Championship konnte auch nach dem Trade für James Harden nicht erfüllt werden.

"Uns ist wirklich schlecht. Wir haben große Ambitionen, genau wie unsere Fans. Deshalb machen wir das alles. Es ist echt hart, jetzt schon hier zu sitzen. Es ist immer noch sehr emotional", gab Morey zu.

Philadelphia 76ers wollen James Harden "entsperren"

Der Chef des Front Office betonte, dass die Sixers in der Offseason nach Wegen suchen werden, den ehemaligen MVP zu "entsperren". Harden zeigte mit 18,6 Punkten und 8,6 Assists im Schnitt bei einer Feldwurfquote von 40,5 Prozent enttäuschende Playoffs, im finalen Spiel gegen Miami schickte er in der zweiten Halbzeit nur noch zwei Wurfversuche auf die Reise für 0 Punkte.

"Er ist ein unglaublich talentierter Spieler", sagte Morey, der bereits in Houston lange Zeit mit Harden zusammenarbeitete. "So wie auch Joel und Tobias Harris. Ich freue mich darauf, dass Doc und sein Staff eine komplette Offseason haben, mit den Spielern zu arbeiten und den besten Plan für unseren Kader zu entwickeln."

The Beard selbst hatte bereits angekündigt, dass er seine Zukunft in Philadelphia sieht. Auch Morey bestätigte, dass die Sixers mit Harden weitermachen möchten. "Es ist der Plan, dass er zurückkommt", sagte Morey. "Das war der Plan seit dem Trade. Wir werden uns mit seinen Vertretern zusammensetzen und schauen, wie das funktionieren kann."

Der 32-Jährige besitzt eine Spieleroption in Höhe von 47,4 Millionen Dollar für die kommende Spielzeit. Er könnte allerdings auch eine langfristige Verlängerung aushandeln. Aufgrund seines Alters und der gezeigten Leistungen müsste er sich dabei aber wohl auf ein deutlich niedrigeres Jahresgehalt einstellen.

NBA Playoffs: Sixers vs. Heat - Die Serie im Überblick (2-4)

SpielDatumUhrzeitHeimAuswärtsErgebnis
13. Mai1.30 UhrMiami HeatPhiladelphia 76ers106:92
25. Mai1.30 UhrMiami HeatPhiladelphia 76ers119:103
37. Mai1 UhrPhiladelphia 76ersMiami Heat99:79
49. Mai2 UhrPhiladelphia 76ersMiami Heat116:108
511. Mai1.30 UhrMiami HeatPhiladelphia 76ers120:85
613. Mai1 UhrPhiladelphia 76ersMiami Heat90:99

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX