Cookie-Einstellungen
NBA

NBA: Los Angeles Lakers weiter an Derrick Rose interessiert?

Von SPOX

Schon zur vergangenen Trade Deadline gab es Gerüchte, dass die Los Angeles Lakers ein Auge auf Derrick Rose gerichtet hätten. Nun könnten diese Gerüchte wieder neu entflammen, wie ein GM aus der NBA vermutet.

"Ich glaube, dass beide Seiten recht wenig Interesse hatten, als es Januar bzw. Februar war", sagte ein General Manager über das gegenseitige Interesse von Derrick Rose und den Los Angeles Lakers gegenüber Sean Deveney von heavy.com. "Die Lakers wollten keinen großen Trade, weil sie sich auf dem Buyout-Markt bedienen wollten", erklärte die Quele weiter.

Auf der anderen Seite wollten die Pistons Rose auch nicht abgeben. Dieser sei zu dieser Zeit auch sehr zufrieden mit seiner Situation in Detroit gewesen. Die Lakers wären wohl nur interessiert gewesen, wenn auch die Clippers, Nuggets oder Bucks mit in den Poker eingestiegen wären.

Nun habe sich die Lage laut des GMs ein wenig verändert. "Sie sind nun beide in einer Position, in welcher ein Deal wahrscheinlicher ist." Detroit startet einen Rebuild, Rose passt mit seinen 32 Jahren und seinem Vertrag über 7,7 Millionen Dollar in der kommenden Saison nur bedingt ins Konzept.

Für einen Trade haben die Lakers jedoch kaum Assets und nur zwei Rotations-Spieler unter 26 Jahren im Kader: Kyle Kuzma und Alex Caruso. Allerdings wollten die Lakers schon im Februar Kuzma nicht abgeben. Der 25-Jährige wird 2021 Restricted Free Agent und könnte somit in dieser Offseason eine Vertragsverlängerung unterschreiben. Das gilt jedoch als unwahrscheinlich.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2020 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX