NBA

NBA, Lakers vs. Mavericks: Dirk Nowitzki bedankt sich für Video-Tribut - Doncic bewundert LeBron

Von SPOX

Die Dallas Mavericks konnten am Sonntagabend einen überraschenden 114:100-Sieg gegen die zuvor seit zehn Spielen ungeschlagenen Los Angeles Lakers einfahren. Dabei war auch Dirk Nowitzki in der Halle und wurde geehrt.

Dirk Nowitzki wird von den Los Angeles Lakers geehrt

Dirk Nowitzki war mit den Mavericks nach Los Angeles gereist und saß beim Erfolg seines langjährigen Teams in der ersten Zuschauerreihe. Das Staples Center nahm dies zum Anlass, um den sechstbesten NBA-Scorer der Geschichte mit einem Video-Tribut zu ehren, in dem unter anderem Lakers-Legende Kobe Bryant sowie Superstar LeBron James über Nowitzki sprachen.

Nowitzki bedankte sich im Anschluss via Twitter und schrieb, dass er "wirklich geehrt" sei. Mavericks-Coach Rick Carlisle sagte danach, es sei "fantastisch", Nowitzki mit in der Halle zu haben, und dieser sei ein "Glücksbringer". In diesem Fall funktionierte es jedenfalls, auch wenn dies vor allem mit Luka Doncic zu tun hatte.

Luka Doncic bewundert LeBron James

Doncic übernahm nach der Halbzeit und verzeichnete allein im dritten Viertel 16 Punkte. Im letzten Viertel folgte ein beeindruckender Stepback-Dreier über LeBron James, der für den Slowenen eine besondere Bedeutung hatte, da James für ihn das Vorbild schlechthin ist.

Doncic erinnerte sich zu dem Anlass daran, wie er zum ersten Mal in L.A. gegen James gespielt hatte, und diesen im Anschluss nach einem signierten Trikot gefragt hatte. "Ich war normalerweise nie nervös vor einem Spiel. Vor dem Spiel war ich sehr nervös", sagte der 20-Jährige. Auch das gestrige Spiel sei besonders gewesen. "Ich bewundere ihn auch heute. Er war mein absolutes Vorbild, als ich aufwuchs."

Luka Doncic auf den Spuren von Michael Jordan

Doncic kam gegen die Lakers insgesamt auf 27 Punkte, 9 Rebounds und 10 Assists, obwohl er in der ersten Hälfte kein gutes Spiel machte. Der Slowene hat nun in 14 Spielen in Folge mindestens 20 Punkte, 5 Rebounds und 5 Assists aufgelegt - bald könnte er den Rekord seit dem Zusammenschluss der NBA und ABA Ende der 70er Jahre knacken, wenn er so weitermacht.

Den Rekord hält derzeit Michael Jordan mit 18 dieser Spiele in Serie. Die restlichen Top-Plätze teilen sich in LeBron und Russell Westbrook zwei noch aktive Spieler - und nun eben Doncic.

Die meisten 20/5/5-Spiele in Serie

PlatzSpielerTeamSaisonAnzahl
1Michael JordanChicago Bulls1988/8918
2Russell WestbrookOKC Thunder2014/1517
3Russell WestbrookOKC Thunder2017/1815
3LeBron JamesCleveland Cavaliers2017/1815
5Luka DoncicDallas Mavericks2019/2014*
5Russell WestbrookOKC Thunder2016/1714

Anthony Davis: Lakers wollen nie zwei Spiele am Stück verlieren

Für die Lakers endete am Sonntag die Siegesserie von zehn Spielen, mit 17-3 verfügen sie aber trotzdem weiter über die beste Bilanz der Liga. Zufrieden wollen sie damit aber nicht sein, zumal in den kommenden Tagen diverse schwere Aufgaben auf sie warten. Anthony Davis stellte daher klar: "Unser Ding ist: Wir wollen nicht zwei Spiele am Stück verlieren. Jemals."

Es mag wie ein "normales" Ziel gelten, ist aber tatsächlich nicht einmal den 1995/96er Bulls gelungen, die die damals beste Liga-Bilanz der Geschichte aufgelegt hatten (72-10). "Man weiß es ja nicht, bevor man es nicht versucht", sagte LeBron zu dem Ziel. "Realistisch ist die Einstellung. Es geht darum, nicht zu akzeptieren, dass man mal zwei Spiele in Folge verliert. Es geht um diese Mentalität."

Trotz der enttäuschenden Leistung gegen die Mavs wolle man sich daher nicht unterkriegen lassen. "Das war ein Spiel", sagte Davis. "Davon lassen wir uns nicht beirren. Wir wissen, was wir für ein Team sind. Wir wissen, dass wir gut drauf waren und sie uns heute geschlagen haben, aber wir haben uns mit dem Rebounding auch selbst geschlagen und wir müssen es einfach besser machen."

Die nächsten Spiele der Lakers im Dezember

DatumUhrzeitGegnerHeim/AuswärtsÜbertragung
4. Dezember3 UhrNuggetsAuswärtsDAZN
5. Dezember3 UhrJazzAuswärtsDAZN
7. Dezember4.30 UhrTrail BlazersAuswärtsLeague Pass
9. Dezember3.30 UhrTimberwolvesHeimLeague Pass
12. Dezember1 UhrMagicAuswärtsLeague Pass
14. Dezember2 UhrHeatAuswärtsDAZN
16. Dezember0 UhrHawksAuswärtsLeague Pass
18. Dezember1 UhrPacersAuswärtsLeague Pass
20. Dezember2 UhrBucksAuswärtsDAZN
23. Dezember3.30 UhrNuggetsHeimLeague Pass
26. Dezember2 UhrClippersHeimDAZN
29. Dezember4 UhrTrail BlazersAuswärtsLeague Pass
30. Dezember3.30 UhrMavericksHeimDAZN

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX