Volleyball-EM, Finale: Deutschland - Russland im LIVETICKER

Von SPOX

© getty

Deutschlands Volleyball-Herren haben bereits mit dem Einzug ins Finale Historisches erreicht: die erste EM-Medaille in der Geschichte. Gelingt nun gegen den großen Favoriten Russland auch der ganz große Coup? SPOX ist im LIVETICKER dabei.

23:25
Fazit

Nach zweieinhalb Stunden überragendem Volleyball-Sport steht Russland zum 14. Mal als Europameister fest. Schade für das Team von Bundestrainer Andrea Giani, das alles reingehauen und eine großartige Vorstellung abgeliefert hat. Eine Vorstellung, die wohl kaum jemand den DVV-Jungs im Vorhinein ernsthaft zugetraut hat. Aber sie waren ganz nah dran, dass die erste EM-Medaille in der Geschichte direkt die goldene wird.

Bei Deutschland zeigte Gyögry Grozer eine unfassbare Energieleistung und stach defensiv, vor allem aber offensiv heraus. Bei Russland war Mikhaylov in den entscheidenden Momenten der X-Faktor - und folgerichtig verwandelete auch er den Matchball.

23:20
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 13:15

Russland ist Volleyball-Europameister! Unfassbar! Mikhaylov verwandelt den entscheidenden Ball. Deutschland haut alles rein, was die Jungs noch in den Knochen haben, aber es reicht nicht, der große Favorit hat gewonnen.

23:20
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 13:14

Aufschlag ins Netz, nur noch ein Matchball...

23:20
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 12:14

Unfassbarer Aufschlag! Ganz genau rechts ins Eck, um zu verkürzen. Doch Mikhaylov erschmettert Russland zwei Matchbälle!

23:17
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 11:13

Extrem wichtiger Block von Grozer! Kein Matchball für die Russen, stattdessen verkürzt Deutschland auf 11:13. Und noch eine Auszeit... Meimeimei, ist das spannend!

23:16
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 10:12

Wichtig für das DVV-Team: Butko drischt den Aufschlag ins Netz!

23:16
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 9:12

Russland spielt jetzt defensiv und offensiv auf allerhöchstem Niveau und startet im genau richtigen Moment eine Serie. Drei Punkte fehlen noch zum Titel für die Roten.

23:13
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 9:10

Auszeit, nach einem etwas zu langen Aufschlag ist Russland einen Punkt vorne und hat den Ball. Der Tie-Break geht auf die Zielgerade...

23:12
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 9:9

Und wie wichtig er ist, zeigt er mit diesem unfassbaren Schmetterball von der 2. Da hat kein Block der Welt eine Chance - und Deutschland gleicht auf 9:9 aus!

23:11
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 8:8

Schock-Moment! Bei einem russischen Punkt kommt Grozer unglücklich auf und liegt kurz mit schmerzverzerrtem Gesicht da. Aber es scheint weiterzugehen. Wäre sooo wichtig!

23:10
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 8:7

Und das DVV-Team wechselt mit einer knappen Führung im Rücken die Seite. Sieben Punkte noch, dann ist der größte Erfolg der deutschen Herren-Volleyball-Geschichte möglich! Daumen drücken jetzt!

23:09
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 7:7

Kliuka drischt einen Aufschlag mit Vollkaracho ins Netz - und es steht 7:7!

23:08
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 6:6

Der deutsche Block kann dem Schmetterball von Mikhaylov nichts entgegensetzen - wieder Ausgleich!

23:07
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 5:5

Bei 5:4-Führung trifft Grozer einen Schmetterball von der 2 nicht richtig und setzt ihn deswegen deutlich ins Aus.

23:05
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 5:2

Grozer erhöht sogar auf 5:2 - und da ist die Säge! Wahnsinn! Es rückt näher, es rückt näher! Technische Auszeit der Russen.

23:05
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 3:2

Zwei unfassbare Blocks von Böhme und Grozer - und damit ist das Ding gedreht! Aus 0:2 haben die Deutschen ein 4:2 gemacht.

23:04
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 2:2

Kurkaev drischt einen Schmetterball von halbrechts deutlich ins Aus - und damit ist das DVV-Team wieder im Spiel!

23:03
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 0:2

Grozers Schmetterball wird vom hervorragend reagierenden Kliuka geblockt und die Russen gehen schnell mit 2:0 in Front. Erster kleiner Vorteil für die Favoriten im Decider!

22:59
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 25:17

DA IST DER SATZAUSGLEICH! Und wie sollte es anders sein: György Grozer macht das Ding von der 2 mit einem perfekten Schmetterball zu! Es riecht nach Sensation! Es riecht nach Wunder! Der fünfte Satz steht an!

22:55
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 24:16

Aufschlag ins Netz von den Russen - und acht Satzbälle für Deutschland!

22:53
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 23:13

Überragend von Böhme, der am Netz steht und das Ding - anstatt zu schmettern - ganz lässig reinschiebt. Zwei Punkte noch! Come on!

22:53
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 21:12

Ganz starker Block von Grozer, der damit auf 21:12 stellt.

22:52
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 20:11

Von der 2 drischt Grozer das Ding zum 20:11 ins Feld. Das MUSS doch der Satzausgleich werden! Da führt doch kein Weg mehr dran vorbei!

22:50
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 17:10

Auf dem Weg nach oben berührt der russische Block das Netz, deswegen stellt Deutschland auf 17:9. Zwar fliegt der nächste Aufschlag von Kampa ins Netz - dennoch war das eine unglaubliche Serie!

22:49
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 16:9

Wahnsinn! Deutschland hat sieben Punkte Vorsprung bei der nächsten technischen Auszeit! Hier deutet alles, alles, ALLES auf einen entscheidenden fünften Satz hin. Das wäre dermaßen Sahne!

22:46
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 14:9

Mikhaylov setzt den Ball rechts ins Aus. Fünf Punkte Vorsprung für die Giani-Truppe!

22:45
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 13:9

Krick hat bei seinem Schmetterball aus zentraler Angriffsposition Glück, dass der Block des Russen an der Netzkante hängen bleibt. Das ganze Team explodiert, genau wie der Bundestrainer. Starker Satz bisher!

22:43
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 11:9

Grozer ist ein Vulkan bei solchen wichtigen Punkten! Kampa macht das Feld groß, setzt den deutschen Superstar ein und der wemmst das Ding mit Vollkaracho ins Feld!

22:41
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 10:8

Mit einer Hand passt Kampa auf die 4, wo Kaliberda den Punkt mit einem gefühlvollen Diagonalball zumacht.

22:39
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 8:6

Immer wenn es eng wird, sind die Deutschen hellwach. Kampa stellt auf Rechtsaußen einen starken Block und hält Deutschland damit in Front. Ein weiterer Top-Block, diesmal von Böhme, stellt sogar auf 8:6!

22:37
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 6:6

Grozer drischt einen Aufschlag mehrere Meter ins Aus und sorgt damit für den russischen Ausgleich.

22:37
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 5:4

Mikhaylov schmettert von der 2 schräg diagonal. Der würde rausfliegen, doch Lukas Kampa geht dran - und so punktet Russland. Bitte Aktion, aber kann passieren. Mund abputzen, weitermachen!

22:36
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25, 5:2

Das DVV-Team startet richtig stark in den vierten Satz und spielt sich schnell eine Drei-Punkte-Führung heraus.

22:32
Zwischenfazit

Zwischenzeitlich waren die Deutschen dran, aber insgesamt hatten die Russen den dritten Satz meist unter Kontrolle - auch weil das Team von Andrea Giani speziell in der Anfangsphase zu viele einfache Punkte weggegeben hat. Das ist alles aber so eng, dass das Wunder weiterhin möglich ist. Dran glauben! Weitermachen! Auf geht's!

22:29
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:25

Mit einem starken Schmetterball holen sich die Russen den dritten Satz und sind damit nur noch einen Satz vom EM-Titel entfernt. Aber dieses Ding ist noch lange nicht vorbei!

22:27
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:24

Zwei Satzbälle und Aufschlag für Russland!

22:26
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 22:23

Bei 22:23 geht Simon Hirsch an den Aufschlag, doch davor gibt es nochmal eine taktische Auszeit...

22:26
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 21:23

Unfassbar knapp! Der Schiri gibt den Aufschlag der Russen zunächst Aus - doch der Videobeweis zeigt, dass er knapp drin war. Zwei Punkte brauchen die Roten nur noch für eine 2:1-Satzführung.

22:25
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 21:22

Beim Stand von 21:21 drischt Volkov den Ball von der 4 mit enormem Druck in den Doppelblock - und punktet!

22:23
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 20:20

Was für eine unfassbare Defensivarbeit der Deutschen! Erst kratzt Kampa den Ball gerade so vom Boden weg, dann gewinnt Fromm den Punkt mit einem bärenstarken Block, 20:20!

22:21
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 19:19

Immer wieder Grozer auf der 2! Immer wieder das gleiche Muster - und immer wieder drischt er die Dinger rein!

22:20
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 18:19

Satz drei geht in die entscheidende Phase. Jetzt wird's richtig wichtig!

22:19
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 17:16

Mit einem brachialen Aufschlag durch die Mitte bringt Kampa die DVV-Jungs erstmals nach langer Zeit wieder in Front!

22:16
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 15:15

Wenn Grozer auf der 2 steht, ist er eine Macht. Erneut trümmert er den Ball von Rechtsaußen diagonal ins Feld zum Ausgleich!

22:14
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 14:14

Ganz, ganz bitter! Die Deutschen haben den Ballwechsel im Griff, Fromm könnte mit seinem Schmetterball aus zentraler Position auf einen Zwei-Punkte-Vorsprung stellen, setzt das Ding aber knapp rechts neben die Linie. Ist das spannend, ey...

22:11
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 12:12

WAS FÜR EIN ASS! Grozer mit dem Über-Hammer! Bester Aufschlag der Partie zum 12:12-Ausgleich. Da entgleisen auch dem Bundestrainer die Gesichtszüge, der so richtig aus sich heraus geht.

22:10
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 11:12

Spitzen-Block von Fromm gegen den Schmetterball von Volkov! Die Deutschen beschäftigen ihren eigentlich so übermächtigen Gegner.

22:08
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 9:12

Schwacher Aufschlag von Krick, den die Russen über Mikhaylov bestrafen und wieder auf drei davonziehen.

22:06
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 6:10

Die Körpersprache der DVV-Jungs ist in dieser Phase etwas zu negativ. Drei Punkte in Serie für den 13-maligen Europameister, Grozers Blick geht enttäuscht zu Boden.

22:04
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 6:8

Nein, nein, nein. Wieder geben die Deutschen einen Punkt durch einen Aufschlagfehler her. Schon der dritte in diesem Satz. Deswegen steht es 6:8 für den Favoriten. Dranbleiben!

22:03
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 6:7

Genialer Block von Volkov gegen einen der gefürchteten Grozer-Schmetterbälle. Erstmals in diesem dritten Durchgang erspielen sich die Roten jetzt ein kleines Polster.

22:01
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 5:5

Kaliberda setzt einen Ball von der 4 genau ins linke Eck zum 5:5-Ausgleich.

22:00
Deutschland - Russland 19:25, 25:20, 3:2

Zwei Aufschläge, beide ins Netz - so kommt Russland früh in Satz drei zu einfachen Punkten. Aber in den Ballwechseln hauen die Deutschen alles rein und auf der 2 feuert Grozer das Ding am Block vorbei zum Ausgleich. Danach legt er ein Ass nach, 3:2 Deutschland!

21:52
Zwischenfazit

Nach diesem zweiten Satz gibt es nun zehn Minuten Pause. Die Deutschen gehen den Russen mit ihrem dynamischen und kämpferischen Spiel sichtlich auf den Keks. Damit hätte der große Favorit ganz offenbar nicht gerechnet. Fakt ist: Das ist ein richtig enges Ding, beide Teams haben großartige Momente und die Spannung wird von Ballwechsel zu Ballwechsel größer. Macht Bock! So kann's weitergehen.

21:49
Deutschland - Russland 19:25, 25:20

DA IST DER SATZAUSGLEICH! Grozer verwandelt Satzball Nummer eins - und danach gibt es das erste hitzige Wortgefecht am Netz. Die Stimmung ist jetzt richtig aufgeheizt - offenbar können die Russen nicht so wirklich damit umgehen, erstmals in diesem Turnier einen Satz abgegeben zu haben. 1:1 nach Sätzen - hier ist alles drin, auch die riesige Sensation!

21:46
Deutschland - Russland 19:25, 24:20

Kampa holt den Ball von weit außen - und die DVV-Jungs holen den Punkt. Vier Satzbälle!

21:45
Deutschland - Russland 19:25, 23:19

Der Vorsprung schmilzt und schmilzt. Grozer hat erneut auf der 4 die Chance, den Punkt zu machen - und wieder lässt er diese aus. 23:19 "nur noch".

21:43
Deutschland - Russland 19:25, 23:17

Noch geben sich die Russen nicht auf, diesen Satz wollen sie nicht abhaken. Und von der 4 hämmert Grozer einen Schmetterball ins Aus. Aber nur ruhig Blut, immer noch sieben vor.

21:41
Deutschland - Russland 19:25, 22:14

Jetzt geht hier alles! ALLES! Schott hat eine überragende Defensivreaktion. Die Deutschen stellen schnell auf rechts, wo Grozer einspringt und das Ding mit voller Wucht ins Feld drischt.

21:39
Deutschland - Russland 19:25, 21:14

Kluka kommt so weit ab, dass er sich auf die Werbebande stellen muss, um einen Ball zu holen. Schafft er aber nicht, also steht es 21:14 für die DVV-Jungs. Vier Punkte noch.

21:37
Deutschland - Russland 19:25, 20:12

Groooozeeer! Was für ein Schmetterball! Es riecht nach dem ersten Satzverlust der Russen im laufenden Turnier! Geht da etwa wirklich was?

21:36
Deutschland - Russland 19:25, 18:11

Mikhaylov pfeffert einen Aufschlag weeeeeit ins Aus. Die Russen scheinen erstmals im Turnier ins Nachdenken zu kommen. Danach gelingt Fromm eine genial hinterlistige Aktion, als er den Ball am Netz einfach in den russischen Block drückt. 18:11!

21:32
Deutschland - Russland 19:25, 16:10

Das Team von Bundestrainer Andrea Giani ist fokussiert und macht ein großartiges Spiel. Immer, wenn es so aussieht, als kämen die Russen in diesen Satz zurück, zeigen die DVV-Jungs Muskeln. Krick stellt auf 15:10, danach macht Grozer gegen einen Dreierblock mit einem tollen Schlag das 16:10 klar.

21:31
Deutschland - Russland 19:25, 13:8

Die Deutschen holen sich nach einem kurzen Run der Russen den Punkt über das erste Tempo. Danach steht der Block stark, der alte Vorsprung ist wiederhergestellt.

21:29
Deutschland - Russland 19:25, 10:7

Volvich greift über, Deutschland hat wieder Aufschlag. Der ist zwar stark, doch die Russen retten sich mit einer brutalen Abwehraktion. Volvich wird gestellt und drischt das Ding ins Feld. Das Niveau ist Hammer, macht richtig Bock, sich dieses Match anzuschauen.

21:27
Deutschland - Russland 19:25, 9:4

Abgeklärt, ruhig und kalt wie eine Hundeschnauze chippt Graikin die Kugel lässig ins Feld. Danach profitieren die Deutschen jedoch von einem daneben gesetzten Mikhaylov-Schmetterball und sind wieder fünf vor. Geil!

21:26
Deutschland - Russland 19:25, 8:3

WAS - FÜR - EIN - AUFSCHLAG!! Grozer drischt eine Rakete genau auf die Linie und erstmals haben die schwarz gekleideten Deutschen fünf Punkte Vorsprung! Wahnsinns-Performance in diesem Satz bisher. Weiter so!

21:23
Deutschland - Russland 19:25, 5:2

Nicht immer schmettern, auch mal lässig reinlegen - das beherzigt Grozer, der das 4:2 klarmacht. Weil danach Mikhaylov ins Aus schmettert, zieht das DVV-Team erstmals drei Punkte davon.

21:22
Deutschland - Russland 19:25, 3:1

Im zweiten Satz erwischen die Deutschen einen guten Start. Dank eines starken Schmetterballs von Fromm liegt das DVV-Team schnell mit 3:1 vorne.

21:17
Deutschland - Russland 19:25

Natürlich gehen die Deutschen jetzt volles Risiko beim Service, doch es reicht nicht. Mikhailov holt den Russen mi einem Schmetterball fünf Satzbälle, den ersten nutzen die Roten direkt.

21:15
Deutschland - Russland 18:22

Jetzt wird es richtig haarig! Kaliberda schmettert den Ball links ins Aus. Zwar ziehen die Deutschen eine Challenge, weil sie vermuten, der russische Block hätten die Finger am Ball gehabt, doch sie behalten Unrecht. 18:22, dieser Satz wird jetzt richtig schwierig zu holen.

21:13
Deutschland - Russland 18:20

Wuuuuusch! Schott drischt den Ball genau auf die Linie und schafft den Anschluss.

21:09
Deutschland - Russland 16:19

Von Linksaußen feuert Grozer das Ding deutlich ins Aus. Nach dem deutschen Aufbäumen ziehen die Favoriten jetzt wieder ein bisschen davon.

21:08
Deutschland - Russland 14:15

Es sieht nach einer Führung aus, weil ein russischer Schmetterball im Aus ist. Allerdings zeigt der Videobeweis: Der war auf der Linie, also ist Russland weiterhin vorne.

21:07
Deutschland - Russland 14:14

Bislang legen die Russen ein enormes Tempo vor, aber Stück für Stück beißen sich die DVV-Jungs ins Spiel. Durch einen überragenden Block verkürzen die Deutschen auf 12:14. Und dann folgt der bislang spektakulärste Ballwechsel der Partie, den György Grozer auf Rechtsaußen vollstreckt. Sein anschließender Aufschlag ist hart, genial und bringt direkt den Punkt. 14:14! Come on!

21:01
Deutschland - Russland 7:11

Eine Wahnsinns-Abwehr von Christian Fromm wird nicht belohnt. Einmal mehr ist es Berezhko, der den Ballwechsel mit einem Schmetterball zumacht - diesmal ist Fromm chancenlos.

20:59
Deutschland - Russland 5:10

Berezhko macht bislang ein überragendes Spiel, schmettert das Ding zum 10:5 ins Feld.

20:58
Deutschland - Russland 4:9

Der russische Block steht bislang bärenstark und gewinnt erneut einen Punkt. Mittlerweile 9:4 für den Favoriten.

20:55
Deutschland - Russland 2:7

Nach zwei Fehlern des DVV-Teams ziehen die Russen erstmals etwas davon. Dem starken Aufschlag von Volkov haben die Deutschen ebenfalls nichts entgegenzusetzen und so steht's 7:2.

20:53
Deutschland - Russland 2:4

Der sechste Ballwechsel ist direkt richtig spektakulär. Beide Teams müssen richtig ackern und brutale Abwehrarbeit abliefern, am Ende sichern sich die Russen durch einen starken Block den Punkt und stellen auf 4:2.

20:52
Unglücklicher Start

DVV-Kapitän Kampa legt mit einem Aufschlagfehler los, den folgenden Ballwechsel schnappen sich die Russen mit einem Block und gehen 2:0 in Führung. Doch die Deutschen stellen Krick, der den Schmetterball stark zum Anschluss versenkt.

20:50
Deutsche Startaufstellung

Bei Deutschland beginnen Kampa, Grozer, Fromm, Kaliberda, Böhme, Krick, und Libero Zenger. Und jetzt geht's wirklich ab!

20:50
Die Schiedsrichter

Geleitet wird die Partie heute vom Schiedsrichter-Gespann Wojciech Maroszek aus Polen und Goran Gradinski aus Serbien.

20:47
Wer gewinnt?

Der offizielle Twitter-Account von EuroVolley hat eben noch eine Umfrage aufgesetzt, wer wohl gewinnen wird. Die Tendenz der Antworten war eh klar, aber es ist weniger deutlich als gedacht. Wo ich drauf geklickt habe, verschweige ich mal...

20:45
Die Nationalhymnen

Leute, es wird ernst: Die deutsche Nationalhymne hallt durch die Arena in Krakau. Jetzt folgt noch die russische und dann geht's endlich los!

20:41
Einschlagen läuft

Langsam aber sicher sind wir heiß - denn gleich geht es los. Die Akteure schlagen sich noch ein paar Minuten ein, dann ist Zeit, dass Helden geboren werden. Wie würde Kaiser Franz sagen? "Geht's raus und spielt's Volleyball!" Oder so ähnlich.

20:34
Beginn erneut verschoben

So, jetzt ist der offiziell Beginn noch einmal verschoben worden. Um 20.50 Uhr geht's nun offiziell los. Begründung: Weil das dramatische Spiel um Platz drei so lange gedauert hat. Nun gut, dann ist das halt so. Labern wir hier eben noch ein bisschen rum, statt loszulegen.

20:31
Bundestrainer zieht seinen Hut

Die Aussagen von Bundestrainer Andrea Giani vor der Partie trieften geradezu vor Hochachtung für den starken Gegner: "Russland ist ein großartiges Team. Sie haben auch junge Spieler, die aber auch sehr stark sind. Wenn wir gewinnen wollen, müssen wir unsere Qualität weiter steigern." Joar, hat er sicherlich Recht...

20:27
Spielbeginn verzögert sich

Eigentlich war das große Finale für 20.30 Uhr angesetzt. Allerdings wird sich der Beginn um wenige Minuten verzögern. Jetzt soll es um 20.40 Uhr losgehen. Der Grund ist noch nicht bekannt.

20:10
Europas Thron noch nie erreicht

Ein Titel wäre zweifelsohne eine riesige Sensation! Noch mehr Argumente dafür? Noch nie haben die deutschen Volleyball-Herren bei einer EM etwas gerissen, Russland (1948 bis 1991 die Sowjetunion) dagegen hat bislang 13 Gold-, drei Silber- und fünf Bronzemedaillen gesammelt. Klingt nach Volleyball-Hochburg. Ist eine Volleyball-Hochburg.

20:03
Bronze geht an Serbien

Soeben ist das Spiel um Platz drei zu Ende gegangen. Und da hat sich Serbien in einer brutal spannende Partie knapp mit 3:2 (25:17, 22:25, 19:25, 25:22, 15:12) gegen Belgien durchgesetzt. Glückwunsch zu Bronze!

19:54
Deutsche Volleyballer relaxt?

Wie aufgeregt sind die Protagonisten vor einem großen Finale wie heute? Vor einigen Stunden jedenfalls sahen sie noch ziemlich relaxt aus, als der DVV ein Foto von den Jungs beim Kartenklopfen twitterte...

19:45
Der Weg ins Finale

Auf dem Weg ins große Endspiel haben beide Teams fünf Siege eingefahren. Während Deutschland beim Auftaktsieg gegen Italien und gestern im Halbfinale gegen Serbien jedoch bis aufs Letzte fighten musste und sich jeweils erst im entscheidenden fünften Satz durchsetzte, gaben die Russen im Tunierverlauf noch keinen einzigen Satz ab... Naja, einfach wird die Partie gegen den Europameister von 2013 jedenfalls nicht... Oder wie es Kollege Schneider eben formulierte: "Das ist wie, wenn Deutschland gegen China im Tischtennis spielt." Mhm, dürfte was dran sein, aber dran glauben darf man trotzdem, oder?

19:40
Zeit, um Geschichte zu schreiben

Einen schönen guten Abend allerseits! Die deutschen Volleyball-Herren könnten am heutigen Abend für eine Sensation sorgen und den ersten EM-Titel in der Geschichte eintüten. Die erste Medaille aller Zeiten ist zwar ohnehin historisch, aber jetzt sollen sie das Ding auch wuppen. Ab 20.30 Uhr tritt das DVV-Team in der Tauron-Arena in Krakau gegen den großen Favoriten Russland an. Und weil wir uns bei so einem Event nicht zweimal bitten lassen, tickern wir ein bisschen mit und halten euch auf dem Laufenden, was so abgeht.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX