Cookie-Einstellungen
Tennis

Tennis - Becker über Zverev: "Jetzt müssen die großen Titel her"

SID

Boris Becker sieht Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev bei dessen Jagd nach dem ersten Grand-Slam-Titel auch unter einem gewissen Zeitdruck. "Es ist absolut an der Zeit, weil er einfach gut genug ist. Er ist jetzt in der Form seines Lebens, und jetzt müssen die großen Titel her", sagte Becker im Eurosport-Podcast "Das Gelbe vom Ball", betonte aber: "Wenn das dieses Jahr nicht passiert, dann kommt die nächste Generation und der Druck erhöht sich etwas, die Fragen werden lauter."

Schon bei den am Montag beginnenden Australian Open traut Becker der deutschen Nummer eins den Titel zu, er sei "guter Dinge" - allerdings werde dies für Zverev "kein Zuckerschlecken. Er ist plötzlich der Favorit, und bei ihm erwartet man mindestens das Halbfinale", sagte der dreimalige Wimbledonsieger: "Das ist eine andere Erwartungshaltung, und damit muss man auch umgehen können."

Auch der Sprung an die Spitze der Weltrangliste sei für den derzeitigen Dritten Zverev durchaus schon bald möglich. "Er hat vor Weihnachten gesagt: Wenn er Australien gewinnt, dann ist die Möglichkeit sehr groß, dass er die Nummer eins wird", sagte Becker: "Das ist natürlich das ultimative Ziel, und ich glaube, das hat er im Hinterkopf. Ich sehe auch gute Chancen, dass er das erreicht."

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX