Cookie-Einstellungen
Tennis

French Open, Tag 10: Stefanos Tsitsipas dominiert gegen Daniil Medvedev und trifft jetzt auf Alexander Zverev

SID

An Tag zehn der French Open hat Alexander Zverev das Halbfinale erreicht und wird jetzt auf den Griechen Stefanos Tsitsipas treffen. Der Traum des Doppel-Spezialisten Kevin Krawietz vom dritten Triumph in Roland Garros in Serie ist jäh geplatzt. Bei den Damen steht das erste Halbfinale fest.

Der 29 Jahre alte Coburger Kraiwetz verlor an der Seite des Rumänen Horia Tecau das Viertelfinale in Paris gegen die zweimaligen Grand-Slam-Sieger Juan Sebastian Cabal/Robert Farah (Kolumbien) äußerst knapp mit 2:6, 7:6 (7:3), 5:7. Für Krawietz war es im 16. Match in Roland Garros die erste Niederlage überhaupt.

"Es ist natürlich sehr bitter, vor allen Dingen nach dem ärgerlichen dritten Satz", sagte Krawietz: "Da hatten wir das Momentum mit Chance zum Doppelbreak. Solche Kleinigkeiten haben wir liegen lassen, um den Sack früher zuzumachen."

Zusammen mit Andreas Mies hatte Krawietz 2019 und 2020 die French Open überraschend gewonnen. In diesem Jahr musste er aber auf seinen gewohnten Partner verzichten, der Kölner Mies war im Februar am Knie operiert worden. Bei den Olympischen Spielen in Tokio (ab 23. Juli) wird Krawietz wohl an der Seite von Jan-Lennard Struff (Warstein) aufschlagen.

Die an Nummer neun gesetzten Krawietz/Tecau verschliefen den Start am Dienstag komplett und lagen direkt 0:4 zurück. Danach lieferten sie Cabal/Farah (Nr. 2), die 2019 Wimbledon und die US Open gewonnen hatten, aber ein Match auf Augenhöhe.

Im entscheidenden Satz gingen Krawietz und Tecau sogar 4:2 in Führung, die Kolumbianer kamen mit einem Lauf von zwölf Punkten in Serie aber wieder heran und entschieden das Match nach 2:29 Stunden für sich. Der Frankfurter Tim Pütz hatte bereits am Montag mit Hugo Nys (Monaco) den Einzug ins Halbfinale verpasst.

French Open: Alexander Zverev erstmals im Halbfinale

Das große Ziel ist nur noch zwei Schritte entfernt: Alexander Zverev steht erstmals im Halbfinale der French Open und darf vom so ersehnten Grand-Slam-Titel träumen - muss sich dafür aber noch steigern. Ein gutes Stück entfernt von der Bestform bezwang die deutsche Nummer eins den Spanier Alejandro Davidovich Fokina in einem lange schwachen Match 6:4, 6:1, 6:1 und erreichte zum dritten Mal die Runde der letzten Vier bei einem Major-Turnier.

Hier geht es zur ausführlichen Meldung.

French Open: Zidansek und Pavlyuchenkova im Halbfinale

Debütantinnen-Ball bei den French Open: Die slowenische Tennisspielerin Tamara Zidansek und Anastasia Pavlyuchenkova aus Russland stehen in Paris erstmals überhaupt im Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers. Die 23 Jahre alte Zidansek setzte sich am Dienstag in einer Nervenschlacht gegen die favorisierte Spanierin Paula Badosa mit 7:5, 4:6, 8:6 durch und trifft nun auf die routinierte Pavlyuchenkova (29), die die Kasachin Jelena Rybakina in einem nicht minder spannenden Schlagabtausch 6:7 (2:7), 6:2, 9:7 bezwang.

Zidansek hatte als erste Slowenin ein Major-Viertelfinale erreicht, die Weltranglisten-85. war zuvor noch nie über die zweite Runde eines Grand-Slam-Turniers hinausgekommen. Für Pavlyuchenkova ging hingegen eine lange Wartezeit zu Ende: Zum siebten Mal stand sie bei einem der vier wichtigsten Turniere im Viertelfinale - erstmals ging sie nun als Siegerin vom Platz.

Das große Favoritinnensterben in Roland Garros hatte gleich sechs Neulinge in die Viertelfinals gespült - das hat es in der Ära des Profitennis (seit 1968) noch nie gegeben. Nur Titelverteidigerin Iga Swiatek (Polen) und Pavlyuchenkova hatten zuvor bereits bei einem Grand-Slam-Turnier unter den besten Acht gestanden.

Swiatek ist nach dem Ausscheiden von Ashleigh Barty, Naomi Osaka oder Serena Williams auch Topfavoritin auf den Titel. Die 20-Jährige hat in Paris eine beeindruckende Serie von 22 Satzgewinnen in Folge, sie spielt am Mittwoch gegen die Griechin Maria Sakkari ums Halbfinale. Zudem tritt die 17 Jahre alte US-Hoffnung Cori Gauff im Viertelfinale gegen Barbora Krejcikova (Tschechien) an.

French Open, Tag 10: Die wichtigsten Matches im Überblick

Damen

Spielerin 1Spielerin 2Ergebnis
Tamara Zidansek (SLO)Paula Badosa (ESP)7:5, 4:6, 8:6
Jelena Rybakina (KAZ/21)Anastasia Pavlyuchenkova (RUS/31)7:6, 2:6, 7:9

Herren

Spieler 1Spieler 2Ergebnis
Alexander Zverev (GER/6)Alejandro Davidovich Fokina (ESP)6:4, 6:1, 6:1
Stefanos Tsitsipas (GRE/5)Daniil Medvedev (RUS/2)6:3, 7:6, 7:5

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2021 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX