Cookie-Einstellungen
Handball

Handball EM: DHB-Team schlägt Belarus trotz schwachem Start

Von SPOX

Deutschland startet mit einem Sieg in die Handball-EM 2022. Gegen Belarus läuft die Mannschaft von Bundestrainer Gislason schnell einem Rückstand hinterher, in der 2. Halbzeit setzt sich das DHB-Team dann aber klar durch. Der Liveticker zum Nachlesen.

Deutschlands Handballer haben bei der EM einen erfolgreichen Start hingelegt. Die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason besiegte den WM-17. Belarus zum Turnierauftakt mit 33:29 (17:18) und sammelte in der Vorrundengruppe D zwei wichtige Punkte im Kampf um die beiden Hauptrunden-Tickets.

Bester deutscher Werfer vor 1291 Zuschauern in der Ondreja Nepelu Arena in Bratislava waren Kai Häfner und Marcel Schiller mit acht Toren. Nächster Gegner der Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) ist am Sonntag (18.00 Uhr/ARD) Österreich, zum Vorrundenabschluss geht es am Dienstag (18.00 Uhr/ZDF) gegen Polen. Die ersten beiden Mannschaften qualifizieren sich für die nächste Turnierphase.

Handball-EM, Deutschland vs. Belarus: Endstand

TeamDeutschlandBelarus
Tore3329

Handball EM: Deutschland vs. Belarus 33:29 - Der Liveticker zum Nachlesen

Fazit: Deutschland gelingt der Auftakt bei der EM! Mit 33:29 schlägt das Team von Alfreð Gislason Gruppengegner Belarus. Vor allem die zweite Hälfte lässt nach diesem Spiel hoffen, denn dort dominierte die DHB-Auswahl den Gegner. Zur Pause noch hatte man mit einem Treffer hinten gelegen, was ob des zwischenzeitlichen Fünf-Tore-Rückstandes allerdings im Rahmen war. In einem fahrigen ersten Durchgang klappte sicherlich noch nicht alles, doch die DHB-Jungs steigerten sich schon dort und setzten den Trend in einem starken zweiten Durchgang führt, der am Ende einen noch höheren Sieg nach sich hätte ziehen können. Nichtsdestotrotz dürfen die Deutschen mit ihrem Auftaktsieg zufrieden sein.

Handball EM: Deutschland vs. Belarus Jetzt im Liveticker - Spielende

60.: Tor für Deutschland, 33:29 durch Marcel Schiller

59.: Tor für Belarus, 32:29 durch Uladzislau Kulesh

58.: Tor für Belarus, 32:28 durch Vadim Gayduchenko

58.: 7-Meter verworfen von Mikita Vailupau (Belarus)

58.: 2 Minuten und Rote Karte für Patrick Wiencek (Deutschland). Auch für Patrick Wiencek ist vorzeitig Schluss. Der Abwehrhüne hat die Hand etwas zu lange am Arm von Karalek.

56.: Tor für Deutschland, 32:27 durch Julius Kühn

56.: Tor für Belarus, 31:27 durch Andrei Yurynok

55.: Tor für Deutschland, 31:26 durch Marcel Schiller

53.: Tor für Deutschland, 30:26 durch Johannes Golla. Sensationelles Tor für Deutschland! Weber spielt einen überragenden Tipp-Pass auf Golla, der im Fallen mit einer Hand die Kugel aufnimmt und im gleichen Bewegungsablauf abschließt. Tolle Aktion!

53.: Zunächst trifft Kastening, verpasst es danach aber nach einem Tempogegenstoß für eine kleine Vorentscheidung zu sorgen. Dennoch bleibt eine Drei-Tore-Führung für den Favoriten.

52.: Tor für Deutschland, 29:26 durch Timo Kastening

52.: 2 Minuten und Rote Karte für Viachaslau Bokhan (Belarus). Bokhan greift Weber am Hals und sieht dafür die Zwei-Minuten-Strafe. Weil es seine dritte Strafe ist, ist das Spiel für ihn nun beendet.

50.: Zehn Minuten vor dem Ende ruft Gislason seine Mannschaft nochmal zusammen und schwört das Team auf die Schlussphase ein. Die DHB-Auswahl hat hier alles in der eigenen Hand, muss aber bis zum Ende aktiv bleiben.

50.: Tor für Belarus, 28:26 durch Artsiom Kulak

50.: Tor für Deutschland, 28:25 durch Julius Kühn

49.: Tor für Belarus, 27:25 durch Uladzislau Kulesh. Der Halblinke aus Belarus ist in diesem zweiten Durchgang schwer unter Kontrolle zu bringen. Er steigt auf acht Metern hoch, kippt im letzten Moment nach links ab und trifft in die kurze Ecke.

47.: Tor für Deutschland, 27:24 durch Marcel Schiller

45.: Kastening ist nun in der Partie, verpasst aber seinen ersten Treffer. Saldatsenka im Kasten der Gäste wird in dieser Phase zu einem Faktor!

44.: Tor für Belarus, 26:24 durch Uladzislau Kulesh

44.: Tor für Deutschland, 26:23 durch Kai Häfner. Häfner marschiert quer über die Platte und stößt auf halbrechts durch. Der Linkshänder führt hier die deutsche Offensive eindrucksvoll an und verwandelt sicher zum 26:23.

44.: Tor für Belarus, 25:23 durch Uladzislau Kulesh

43.: 2 Minuten für Patrick Wiencek (Deutschland)

42.: Tor für Belarus, 25:22 durch Aleh Astrashapkin

41.: Tor für Deutschland, 25:21 durch Marcel Schiller. Schiller steht mutterseelenallein auf der linken Seite und bekommt die Kugel von Häfner. Der Linksaußen trifft sicher und stellt auf 25:21. Es läuft aktuell beim DHB-Team!

40.: Tor für Deutschland, 24:21 durch Kai Häfner

39.: Tor für Belarus, 23:21 durch Aleh Astrashapkin

39.: Tor für Deutschland, 23:20 durch Kai Häfner

38.: 2 Minuten für Patrick Wiencek (Deutschland)

37.: Tor für Deutschland, 22:20 durch Patrick Wiencek. Dieses Mal ist der Pfosten der Retter, der den Konter von Deutschland einleitet. Schiller findet Wiencek, der die DHB-Auswahl zum ersten Mal am heutigen Abend mit zwei Treffern in Front bringt.

36.: Tor für Deutschland, 21:20 durch Johannes Golla. Wolff pariert und das deutsche Team schaltet schneller! Der Tempogegenstoß läuft und Golla trifft schlussendlich zum Führungstreffer.

36.: Tor für Deutschland, 20:20 durch Marcel Schiller

34.: Tor für Belarus, 19:20 durch Artsem Karalek

34.: Tor für Deutschland, 19:19 durch Julius Kühn

33: Tor für Deutschland, 18:19 durch Johannes Golla. Das wird für das deutsche Team ganz wichtig sein. Man findet endlich mal den Weg an den Kreis, wo Golla zum 18:19 trifft.

32.: Tor für Belarus, 17:19 durch Mikita Vailupau

31.: Weiter geht´s! Das deutsche Team eröffnet den zweiten Durchgang mit einem eigenen Angriff und hat die Chance, direkt auszugleichen.

Handball EM: Deutschland vs. Belarus Jetzt im Liveticker - Beginn 2. Halbzeit

Halbzeitfazit: Zur Pause liegt Deutschland in seinem Auftaktmatch der EM 2022 mit 17:18 hinten. Vor allem in der Anfangsphase hatte die DHB-Auswahl große Probleme. Man begann fahrig und leistete sich zu viele leichte Ballverluste. In der Abwehr bekamen die Deutschen zudem keinerlei Zugriff. Beides besserte sich im Laufe der Hälfte, sodass man einen 2:7-Rückstand peu a peu aufholen konnte und zwischenzeitlich sogar in Führung lag. Zwar liegt man zur Pause wieder knapp hinten, allerdings ist zumindest ergebnistechnisch noch alles im Rahmen, auch wenn man sich im zweiten Durchgang noch steigern kann und sollte.

Handball EM: Deutschland vs. Belarus Jetzt im Liveticker - Halbzeit

30.: Tor für Deutschland, 17:18 durch Philipp Weber

30.: Tor für Belarus, 16:18 durch Mikita Vailupau

29.: Tor für Deutschland, 16:17 durch Marcel Schiller

28.: 2 Minuten für Christoph Steinert (Deutschland)

28.: Tor für Belarus, 15:17 durch Artsem Karalek

27.: Tor für Deutschland, 15:16 durch Kai Häfner

27.: 2 Minuten für Julius Kühn (Deutschland)

27.: Tor für Belarus, 14:16 durch Artsem Karalek

26.: Tor für Deutschland, 14:15 durch Julius Kühn

26.: Tor für Belarus, 13:15 durch Vadim Gayduchenko

25.: Tor für Belarus, 13:14 durch Uladzislau Kulesh. Das Zeitspiel ist längst angezeigt, es gibt nochmal einen letzten Freiwurf, bei dem gleich drei Leute für Kulesh blocken. Der Rückraumshooter trifft über den Mittelblock hinweg zur erneuten Führung für die Weißrussen.

24.: Tor für Deutschland, 13:13 durch Christoph Steinert

23.: Tor für Belarus, 12:13 durch Mikita Vailupau

22.: Tor für Deutschland, 12:12 durch Marcel Schiller

22.: 2 Minuten für Viktar Zaitsau (Belarus)

22.: Tor für Belarus, 11:12 durch Mikita Vailupau

22.: Tor für Belarus, 11:11 durch Kiryl Samoila

21.: Tor für Deutschland, 11:10 durch Christoph Steinert. Mit dem zweiten Tempogegenstoß in Folge dreht die deutsche Mannschaft das Spiel! Nach 2:7 liegen sie nun mit 11:10 vorne.

21.: Tor für Deutschland, 10:10 durch Johannes Golla

20.: Tor für Deutschland, 9:10 durch Julius Kühn

19.: Tor für Deutschland, 8:10 durch Kai Häfner. Häfner nutzt den Platz in der Überzahl und trifft! Nach anfänglichen Problemen und einigen Fehlern ist der Mann von der MT Melsungen nun heiß gelaufen.

18.: Tor für Deutschland, 7:10 durch Marcel Schiller

17.: 2 Minuten für Uladzislau Kulesh (Belarus). Kulesh trifft Steinert bei einer Abwehraktion im Gesicht. Das Schiedsrichtergespann schaut sich das Replay an, belässt es dann aber bei einer Zeitstrafe. Eine vertretbare Entscheidung.

17.: Tor für Belarus, 6:10 durch Mikita Vailupau

16.: Tor für Deutschland, 6:9 durch Julius Kühn. Auch diese Treffer braucht das deutsche Team. Kühn steigt einfach mal hoch und feuert die Kugel unten links ins Eck.

15.: Tor für Belarus, 5:9 durch Artsem Karalek

14.: Tor für Deutschland, 5:8 durch Christoph Steinert

14.: Tor für Belarus, 4:8 durch Mikita Vailupau

14.: Gelbe Karte für Christoph Steinert (Deutschland)

13.: 2 Minuten für Viachaslau Bokhan (Belarus). ...und zusätzlich die Zeitsrafe rausholen kann, denn Bokhan hatte in den Wurfarm gegriffen.

13.: Tor für Deutschland, 4:7 durch Kai Häfner. Ganz wichtige Aktion von Häfner, der sich viel Willen durchsetzen kann...

11.: Tor für Deutschland, 3:7 durch Kai Häfner

11.: Folgerichtig nimmt Alfreð Gislason die erste Auszeit und ermahnt seine Jungs zur Konzentration. Zudem wechselt der Übungsleiter früh den Torwart und so ist Wolff nun statt Klimke zwischen den Pfosten.

11.: Tor für Belarus, 2:7 durch Uladzislau Kulesh

10.: Stürmerfouls, Fehlpässe und schwache Torabschlüsse. Das deutsche Team leistet sich zu viele Fehler und gibt den Ball zu leicht her. So hat es die DHB-Auswahl ganz schwer.

10.: Tor für Belarus, 2:6 durch Artsem Karalek

8.: Tor für Belarus, 2:5 durch Artsiom Kulak. Wieder ist die deutsche Abwehr zu passiv und lässt Kulak recht frei hochsteigen. Klimke im Kasten der Deutschen bekommt zudem noch keine Hand an den Ball.

7.: Tor für Belarus, 2:4 durch Mikita Vailupau

6.: Ein fahriger Auftakt der deutschen Mannschaft, die es nicht schafft, in der Offensive den Kreis zu finden und so noch etwas ideenlos wirkt. Die DHB-Auswahl leistet sich schon den dritten Ballverlust.

6.: Tor für Belarus, 2:3 durch Artsem Karalek

5.: Tor für Belarus, 2:2 durch Andrei Yurynok

4.: Tor für Deutschland, 2:1 durch Philipp Weber

2.: Tor für Deutschland, 1:1 durch Kai Häfner. Das erste Turniertor der Deutschen geht auf das Konto von Kai Häfner! Der Linkshänder schaltet nach einem schlechten Pass von Weber am schnellsten, bricht zum Kreis durch und versenkt sicher zum 1:1.

2.: 2 Minuten für Viachaslau Bokhan (Belarus)

1.: Tor für Belarus, 0:1 durch Uladzislau Kulesh. Der erste Angriff sitzt direkt! Kulesh steigt im linken Rückraum auf neun Metern hoch und versenkt gegen Klimke, der bei der DHB-Auswahl zu Beginn im Tor steht.

1.: Auf geht´s! Die Weißrussen werfen an, das deutsche Team verteidigt zunächst in den schwarzen Jerseys.

Handball EM: Deutschland vs. Belarus Jetzt im Liveticker - Anwurf

Vor Beginn: Für Deutschland startet heute Till Klimpke im Tor und nicht wie erwartet Andreas Wolff.

Vor Beginn: Nach einer erfolgreichen EM-Quali und guten Leistungen bei der WM sollte man Belarus allerdings nicht unterschätzen. Zwar dürfte das Team von Yuri Shevtsov heute der leichte Außenseiter sein, nichtsdestotrotz ist mit den Weißrussen zu rechnen.

Vor Beginn: Mit nur 17 Spielern und bekanntermaßen ohne langjährige Leistungsträger wie Pekeler, Gensheimer, oder Weinhold trat das deutsche Team die Reise zur EM an. Nichtsdestotrotz sind Alfreð Gislason und seine Mannschaft hochmotiviert und nach erfolgreichen Tests gegen die Schweiz und Frankreich mit dem nötigen Selbstvertrauen ausgestattet. Die Zielsetzung für das Auftaktspiel ist also klar, ein Sieg zum Start in die Gruppe D soll her.

Vor Beginn: Die deutsche Mannschaft startet nach zweiwöchiger Vorbereitung ins EM-Turnier. Auch wenn das Team von Alfred Gislason als Außenseiter in die Europameisterschaft geht, ist ein Auftaktsieg gegen Underdog Belarus eigentlich Pflicht. Bis zu neun Spieler könnten ihr Turnier-Debüt feiern.

Vor Beginn: Der Anwurf zur ersten Partie der Gruppe D erfolgt heute um 18 Uhr im Zimný štadión Ondreja Nepelu in Bratislava (Slowakei)

Vor Beginn: Hallo und herzlich Willkommen zum Liveticker der Partie zwischen Deutschland und Belarus bei der Handball-EM 2022.

Handball EM: Deutschland vs. Belarus heute live im TV und Livestream

Das EM-Auftaktspiel der deutschen Handball-Nationalmannschaft wird heute live im Free-TV und im Livestream übertragen.

Im frei empfangbaren Fernsehen ist das Spiel ab 17.45 Uhr bei der ARD zu sehen. Der öffentlich-rechtliche Sender auf sportschau.de zudem einen kostenlosen Livestream an.

Einen Livestream gibt es auf auf Sportdeutschland.tv an. Der Streamingdienst zeigt jedes Spiel des EM-Turniers im Livestream. Diese könnt Ihr alle mit dem Turnierpass für 12 Euro sehen.

Handball-EM 2022: Der Spielplan der Gruppe D im Überblick

DatumUhrzeitMannschaft 1Mannschaft 2
14. Januar 202218 UhrDeutschlandBelarus
14. Januar 202220.30 UhrÖsterreichPolen
16. Januar 202218 UhrDeutschlandÖsterreich
16. Januar 202220.30 UhrBelarusPolen
18. Januar 202218 UhrPolenDeutschland
18. Januar 202220.30 UhrBelarusÖsterreich

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX