Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von SPOX

© getty

Sven Mislintat bezeichnet Ex-BVB-Angfreifer Ousmane Dembele als Banditen (18.53 Uhr). Hannover 96 hat einen neuen Trainer gefunden (17.13 Uhr). Oliver Kahn sieht Alexander Nübel als Torwart der Zukunft (15.25 Uhr). Außerdem: Thierry Herny setzt seine Trainer-Karriere in der MLS fort (14.21 Uhr) und RB-Kapitä Willi Orban fällt für den Rest der Hinrunde aus (11.15 Uhr). Das alles und noch viel mehr gibt es heute bei Rund um den Ball.

23:59
Ticker-Ende

Und damit schließen wir den Ticker für heute. Morgen geht's an selber Stelle in aller Frische wieder weiter - bis dahin macht's gut. Servus!

23:58
EM-Quali: Endergebnisse

England und Tschechien lösen ihr Tickets für die EM 2020, Portugal ist dank eines gut aufgelegten Cristiano Ronaldo so gut wie durch. Die Ergebnisse im Überblick:

  • Albanien - Andorra 2:2
  • Tschechien - Kosovo 2:1
  • England - Montenegro 7:0
  • Frankreich - Moldawien 2:1
  • Portugal - Litauen 6:0
  • Serbien - Luxemburg 3:2
20:49
EM-Quali live auf DAZN

Vor wenigen Sekunden haben die Abend-Partien der EM-Qualifikation begonnen. Unter anderem spielt Frankreich gegen Moldawien und England gegen Montenegro. Wer den ganzen Spaß nicht verpassen möchte, schaut am besten bei den Kollegen von DAZN vorbei.

20:10
Türkei und Frankreich lösen EM-Ticket

Die nächsten zwei Mannschaften lösen ihr EM-Ticket für die Endrunde im kommenden Jahr. Durch das torlose Remis zwischen der Türkei und Island ist Weltmeister Frankreich ohne eigenes Zutun nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen. Auch die Türken qualifizieren sich für die EM 2020 und haben dank des direkten Vergleichs gegenüber den Franzosen sogar noch Chancen auf den ersten Tebellenplatz.

19:56
Liverpool und Napoli mach Jagd auf Genk-Juwel

Der FC Liverpool und der SSC Neapel buhlen nach Angaben von Genk-Sportdirektor Dimitri De Conde um Mittelfeldjuwel Sander Berge. "Napoli ist an Sander interessiert, es besteht die Möglichkeit, dass der Deal über die Bühne geht", sagte De Conde im Gespräch mit Radio Punto Nuovo und bestätigte gleichzeitig, dass er italienische Erstligist nicht der einzige Klub sei, der seinen Schützling auf dem Zettel hat. "Wir wissen auch, dass Liverpool interessiert ist und Jürgen Klopp ihn nach unserem Auftritt in der Champions League an der Anfield Road zu seiner Leistung beglückwünscht hat." Jedoch gebe es bisher noch keine "offiziellen Angebote".

19:31
F1: Vettel kontert Verstappens Schummel-Vorwurf

Sebastian Vettel hat die Schummel-Vorwürfe von Red-Bull-Pilot Max Verstappen zurückgewiesen. "Die Äußerungen waren sehr unreif", sagte der 32-Jährige vor dem Großen Preis von Brasilien: "Ich ignoriere das, weil es nicht relevant ist." Es sei ein Merkmal "unserer Zeit, dass viele Leute meinen, etwas sagen zu müssen", meinte der Heppenheimer. Vettel kündigte aber auch an, dass Ferrari die "beste Antwort" auf "der Strecke geben" müsse, nachdem die Scuderia zuletzt in den USA überraschend geschwächelt hatte - ausgerechnet in dem Rennen, in dem der Weltverband FIA in Sachen Benzinfluss ganz genau hingeschaut hatte.

18:53
Mislintat über Dembele: "Er ist ein Bandit"

Dortmunds ehemaliger Chefscout Sven Mislintat hat im Gespräch mit der Welt Ex-BVB-Angreifer Ousmane Dembele gegen Kritik verteidigt. "Ousmane, das habe ich schon häufiger gesagt, ist in gewisser Weise ein Bandit. Wenn man ihn versteht und unterstützt, geht er für einen durchs Feuer. Er nutzt auf dem Platz jeden Raum, um Spiele zu gewinnen. Das hat Dortmund geholfen, erfolgreich zu sein. Es bedeutet aber auch, dass er, wenn er zu Barca will, auch alles dafür tut, um dorthin zu kommen", sagte Mislintat, der mittlerweile als Sportdirektor beim VfB Stuttgart unter Vertrag steht. Den damaligen, äußerst kontrovers dikutierten Transfer des Franzosen zum FC Barcelona sieht Mislintat als Win-Win-Situation: "Ich finde es total überflüssig, dass dieser Transfer, der sportlich mit Ousmanes großem Anteil am Pokalsieg wie finanziell mit einem dreistelligem Millionengewinn für alle Beteiligten ein maximaler Erfolg war, immer nur negativ diskutiert wird."

18:14
Chelsea bot wohl 50 Mio. Euro für Napoli-Verteidiger

Der FC Chelsea hat im Sommer 2018 offenbar ein Angebot in Höhe von 50 Millionen Euro für Napoli-Abwehrmann Elseid Hysaj abgegeben. Das behauptete jedenfalls dessen Berater Mario Giuffredi gegenüber Radio Punto Nuovo. Vor eineinhalb Jahren hätte Napoli 50 Millionen Euro von Chelsea annehmen können", sagte der Agent Hysajs über einen möglichen Transfer seines Schützlings. Der Vertrag des 50-fachen Nationalspielers Albaniens läuft noch bis 2021, allerdings hat er bereits erklärt, den SSC Neapel im Sommer verlassen zu wollen.

17:40
Xhaka zu Newcastle?

Newcastle United hat offenbar seine Fühler nach dem beim FC Arsenal in Ungnade gefallen Granit Xhaka ausgestreckt und kann sich laut Telegraph eine Leihe im Winter vorstellen, sollte der Schweizer Nationalspieler einen Verbleib in der Premier League anstreben. Xhaka hatte sich während des 2:2 gegen Crystal Palace vor wenigen Wochen mit den eigenen Fans angelegt und fiel damit in Ungnade. Trainer Unai Emery entzog dem 27-Jährigen daraufhin auch das Kapitänsamt, sein Nachfolger ist Pierre-Emerick Aubameyang. Zuletzt war auch die AC Milan an einem Transfer interessiert.

17:13
Hannvover 96 findet neuen Trainer

BREAKING! Hannover 96 hat Kenan Kocak als Trainer verpflichtet. Der 38-Jährige erhält einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison und tritt beim Bundesliga-Absteiger die Nachfolge von Mirko Slomka an, der am 3. November von seinen Aufgaben entbunden wurde. Die Niedersachsen nehmen in der aktuellen Zweitliga-Tabelle nur den 15. Platz ein. Kocak trainierte bis Oktober 2018 den Zweitligisten SV Sandhausen.

16:25
HSV schließt erste Zweitliga-Saison mit Verlust ab

Und die Spätschicht startet den Ticker-Abend mit einer Meldung aus dem deutschen Unterhaus. Dort hat der Hamburger SV seine erste Zweitliga-Saison seiner 132-jährigen Vereinsgeschichte erwartungsgemäß mit einem Fehlbetrag in Millionenhöhe abgeschlossen. Wie der aktuelle Tabellenzweite am Donnerstag mitteilte, erwirtschaftete der Traditionsklub in der Spielzeit 2018/2919 ein Minus von acht Millionen Euro. In der vorherigen Spielzeit 17/18 fehlten nach dem Erstliga-Abstieg 5,8 Millionen in der Kasse. "Der isolierte Blick zeigt sicher ein düsteres Bild. Die Verluste in den fünf Geschäftsjahren sind insbesondere auf die negative Transferbilanz zurückzuführen", sagte Finanzvorstand Frank Wettstein im Interview mit HSV.de.

15:58
Ticker-Übergabe

Das war es dann auch schon wieder von meiner Seite. Die Spätschicht führt Euch durch den Quali-Tag. Bleibt sportlich!

15:53
Frankfurt gewinnt Test gegen Sandhausen

Eintracht Frankfurt hat ein Testspiel gegen den SV Sandhausen knapp gewonnen. Die mit zahlreichen Reservespieler angetretenen Hessen setzten sich mit 2:1 (2:1) gegen den Tabellenachten der 2. Liga durch. Die beiden Nachwuchsstürmer Jip Molenaar (10.) und Abdulkerim Cakar (32.) trafen für die Eintracht, Philipp Klingmann (23.) erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für Sandhausen.

15:47
Spielerberater drohen FIFA wohl mit Klage

Die internationalen Spielerberater drohen der FIFA mit einer Klage, sollte die Regulierung der Beraterprovisionen bei Transfers durch die FIFA in die Tat umgesetzt werden. Der Nachrichten-Agentur AFP liegen entsprechende Unterlagen vor.

Hier geht's zur ausführlichen News.

15:26
Kahn sieht Nübel als Mann der Zukunft

Des Weiteren hat Kahn im kicker über die Entwicklung von Schalkes Alexander Nübel gesprochen: "Seine Entwicklung verlief sehr schnell und beeindruckend. Er hat nicht nur Topleistungen bei Schalke gebracht, sondern ist jetzt schon mit 23 Jahren Kapitän. Ich finde es wichtig, schon in jungen Jahren die Erfahrung zu machen, was es heißt, Verantwortung zu übernehmen. Beides, Leistung zu bringen und der Kapitänsrolle gerecht zu werden, ist für junge Spieler eine echte Herausforderung." Nübel habe "perspektivisch die Qualität" auch im DFB-Team die Nummer Eins zu sein, fuhr Kahn fort.

15:22
Kahn: "Sehe keinen Grund für einen Torwartwechsel

Oliver Kahn hat im kicker über eine mögliche Wachablösung im Tor des DFB-Teams gesprochen: "Diese Torwartthematik ist altbekannt, wie immer sind wir in Deutschland auf dieser Position gut aufgestellt. Dass ter Stegen seinen Wunsch nach Einsatzzeiten äußert, ist legitim. Aber ich sehe aktuell keinen Grund für einen Torwartwechsel."

15:14
Becker als Zverev-Coach? "Abwarten"

Boris Becker schließt ein zukünftiges Engagement im Trainerteam von Deutschlands Topspieler Alexander Zverev explizit nicht aus. "Ich unterhalte mich schon seit Jahren gerne und viel mit ihm und seinem Vater über Tennis. Ich mag ihn", sagte Becker im Rahmen eines Medientermins bei den ATP-Finals in London: "Ob da mehr daraus wird, muss man abwarten."

15:02
Diese Stars sind dem KRC Genk entsprungen

Der KRC Genk ist über die Grenzen Belgiens hinaus für seine starke Jugend- und Scouting-Arbeit bekannt und verkauft Jahr für Jahr Top-Talente an die ganz großen Klubs Europas. SPOX blickt auf die fiktive Top-11.

KRC Genk: Die fiktive Top-11 mit de Bruyne, Bailey, Milinkovic-Savic und Co.

14:54
Abdullahi fällt erneut aus

Suleiman Abdullahi vom 1. FC Union Berlin wird schon wieder zum Pausieren gezwungen. Der 22-Jährige zog sich am Mittwoch bei einem Testspiel eine Kopfverletzung zu. "Er hat sich eine Gehirnerschütterung und einen Riesen-Cut zugezogen", sagte Geschäftsführer Oliver Ruhnert. Er soll knapp zwei Wochen fehlen.

14:45
Was sagt Henry zu seiner Verpflichtung?

Das sagt Thierry Henry zu seiner Verpflichtung: "Es ist eine Ehre, Montreal Impact zu trainieren und zur MLS zurückzukehren", sagte Henry. "Es ist eine Liga, die ich gut kenne und in der ich einige sehr schöne Momente hatte. Nun in Montreal zu sein, ist außergewöhnlich. Ich habe immer ein Auge auf den Club geworfen und jetzt bin ich hier."

 

14:35
96-Profi Haraguchi trifft für Japan

Genki Haraguchi von Hannover 96 hat im Trikot der japanischen Nationalmannschaft frisches Selbstvertrauen gesammelt. Der Offensivmann traf beim 2:0 (1:0)-Erfolg im Rahmen der WM-Qualifikation in Kirgisistan zum Endstand (54.). Den Führungstreffer hatte Takumi Minamino von RB Salzburg per Elfmeter erzielt. Auch Wataru Endo vom VfB Stuttgart stand in der Startaufstellung.

Japan kann damit auf dem Weg zur Weltmeisterschaft 2022 nach vier Spielen auf die perfekte Bilanz von 12 Punkten in der Zweitrundengruppe F verweisen.

14:21
Henry neuer Montreal-Coach

Offiziell Thierry Henry ist neuer Trainer vom MLS-Klub Montreal Impact! Henry unterzeichnete einen Zweijahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison.

14:19
Thiem im Liveticker

Das nächste Spiel bei den ATP-Finals steht auf dem Programm: Um 15 Uhr spielt Dominic Thiem gegen Matteo Berrettini.

Im Liveticker von SPOX seid Ihr hautnah dabei.

14:11
Giroud offenbar vor Wechsel zu Inter Mailand

Olivier Giroud vom FC Chelsea steht offenbar vor einem Wechsel zu Inter Mailand. Einem Bericht der Gazzetta dello Sport zufolge soll der Stürmer einem Winter-Transfer nach Italien bereits zugestimmt haben.

Demnach sieht Inter-Coach Antonio Conte den Franzosen als perfekte Verpflichtung für den Angriff der Nerazzurri. Bei Inter sind mit Romelu Lukaku und Lautaro Martinez nur zwei waschechte Mittelstürmer im Kader.

14:03
Hector gibt nicht auf: "Eine extreme Herausforderung"

Jonas Hector vom 1. FC Köln wurde seit einem Jahr nicht mehr aufgestellt, hofft aber dennoch auf weitere Einsätze in der Nationalmannschaft. "Hoffnung ist immer da, sonst wäre ich nicht dabei", sagte der Linksverteidiger heute.

"Es ist wichtig, den Konkurrenzkampf zu haben", sagte Hector, "jetzt sind wir zu dritt, das ist eine extreme Herausforderung, wenn man hinten ansteht."

13:54
Die größten Schwachstellen der Playoff-Anwärter

In der NFL beginnt die heiße Phase. Die Playoffs sind schon in Sichtweite. Einige Teams haben noch Chance, aber auch teils gravierende Defizite. SPOX zeigt die größten Schwachstellen der Playoff-Anwärter.

NFL: Die größten Schwachstellen der Playoff-Anwärter

13:41
Atleticos Costa erleidet Bandscheibenvorfall

Angreifer Diego Costa von Atletico Madrid droht ein monatelanger Ausfall. Wie der Verein am Donnerstag bekannt gab, wurde bei dem 31-Jährigen ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert. Über die genauen Behandlungsmethoden soll erst nach weiteren Untersuchungen entschieden werden, nach übereinstimmenden spanischen Medienberichten droht eine Pause von vier bis fünf Monaten.

13:32
Pele: Messi aktuell "der kompletteste Spieler

Brasiliens Stürmer-Legende Pele hat in den höchsten Tönen von Barca-Star Lionel Messi geschwärmt. Der Gazetta dello Sport sagte er, der Argentinier sei aktuell "der kompletteste Spieler" der Welt. "Er ist ein begabter Spieler, gibt Assists, spielt Pässe, trifft und dribbelt gut", erklärte Pele.

Auf die Frage, mit welchem Spieler aus dem Jahr 2019 der ehemalige Torjäger gerne zusammengespielt hätte, fiel seine Wahl auf Lionel Messi: "Wenn wir in einem Team wären, müssten die Gegner sich um zwei Spieler Sorgen machen und nicht nur um einen."

13:25
Gregoritsch möchte FC Augsburg im Winter verlassen

Michael Gregoritsch hat sich heute den Frust von der Seele geredet. Der Steirer ist mit seiner Situation beim FC Augsburg überaus unzufrieden und will den Bundesligisten deshalb schon in der Wintertransferzeit verlassen.

Hier geht es zur ausführlichen News.

13:19
Newcastle angeblich an Xhaka dran

Newcastle United ist an einer Verpflichtung von Granit Xhaka interessiert. Eine Leihe sei laut dem Telegraph realistisch. Zuvor galt der AC Mailand als Favorit. Newcastle-Manager Steve Bruce sei demnach der Auffassung, dass Xhaka lieber in der Premier League bleiben würde.

Newcastle und Xhaka - würde das passen?

13:10
Coman verrät: "Ich will egoistischer werden"

Kingsley Coman hat angekündigt, vor dem gegnerischen Tor egoistischer werden zu wollen. Ein echter Torjäger werde aus ihm jedoch nicht mehr, sagte der Flügelspieler des FC Bayern München in einem Interview mit Le Parisien.

Hier geht es zur ausführlichen News.

12:55
Inter Miami wohl an Luka Modric interessiert

Luka Modric hat offenbar das Interesse von MLS-Klub Inter Miami geweckt. Das berichtet die AS. Das Franchise von Superstar David Beckham, der 2020 in der MLS startet, soll demnach eine Verpflichtung im kommenden Jahr anstreben. Allerdings könne Modric Madrid nicht vor Ablauf der La-Liga-Saison im Mai verlassen.

Zuletzt hatte Modric selbst in einem Interview mit Sky Italia erklärt, er könne sich auch einen Wechsel in die Serie A vorstellen. Bei den Königlichen läuft sein Vertrag noch bis kommenden Sommer.

12:31
Deutschland-PK jetzt live

Die PK beginnt in diesen Minuten. Seid live dabei!

12:17
Grand Slam of Darts: Clemens scheitert dramatisch

Gabriel Clemens hat sich im Achtelfinale des Grand Slam of Darts dem dreifachen BDO-Weltmeister Glen Durrant hauchdünn im Entscheidungsleg mit 9:10 geschlagen geben müssen. Ab 20 Uhr geht es heute auf DAZN weiter!

12:07
Deutschland-PK im Liveticker

Um 12.30 Uhr findet eine PK mit Joshua Kimmich und Timo Werner statt. Hier könnt Ihr die PK verfolgen.

11:54
Bayern bestätigt: Arp fällt erneut aus

Der FC Bayern hat bestätigt, dass sich Fiete Arp erneut verletzt hat. Der 19-Jährige, der gerade erst nach einem Kahnbeinbruch im Handgelenk ins Training zurückgekehrt war, erlitt eine kleine, knöcherne Absprengung der Speiche im linken Unterarm.

11:41
Rivers gegen Rivers

Austin Rivers fordert ein technisches Foul gegen seinen eigenen Vater und das passiert das...

11:38
Atletico und Arsenal offenbar an Demiral dran

Atletico Madrid und Arsenal buhlen angeblich um die Dienste von Juve-Reservist Merih Demiral. Dies geht aus einem Bericht von Calciomercato hervor.

Demnach sei Juventus Turin durchaus bereit, den 21-Jährigen, der in der türkischen Nationalmannschaft zuletzt zu überzeugen wusste, bereits im Winter ziehen zu lassen. Demiral wechselte erst im Sommer für rund 18 Millionen Euro von Liga-Konkurrent Sassuolo zur Alten Dame.

11:29
Jupp Heynckes unter Tränen - Dank an Uli Hoeneß

Der Trainer, der mit dem FC Bayern München das Triple gewonnen hat, dankt dem Vereinspräsidenten für die Zusammenarbeit.

11:20
UEFA weist Einspruch zurück: SGE auch bei Arsenal ohne Fans

Eintracht Frankfurt muss auch im kommenden Europa-League-Spiel am 28. November beim FC Arsenal ohne die Unterstützung seiner Fans auskommen. Die Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkommission der UEFA hat die Berufung der Hessen gegen den Ausschluss der Anhänger zurückgewiesen.

Die UEFA hatte die Frankfurter nach wiederholten Verstößen der Fans Mitte Oktober mit Zuschauer-Ausschlüssen für die Gastspiele bei Standard Lüttich am 7. November (1:2) und in London belegt.

11:15
Hinrunden-Aus für RB-Kapitän Orban

RB Leipzig muss für den Rest der Hinrunde auf Willi Orban verzichten. Der Innenverteidiger musste sich einer Arthroskopie unterziehen, bei der ihm ein freies Gelenkkörperchen im Knie entfernt wurde. Das teilten die Roten Bullen via Twitter mit.

11:11
Winter-WM 2022: Bobic mahnt Abstimmung an

Die WM 2022 wirf bereits ihre Schatten auf die Bundesliga voraus. Sportvorstand Fredi Bobic von Eintracht Frankfurt mahnt aufgrund des Winter-Termins der Endrunde (21. November bis 18. Dezember) eine zeitnahe Abstimmung der Verantwortlichen an.

Hier geht es zur News.

10:59
Nationalmannschaft: Stark trainiert mit Maske

Nach seinem Nasenbeinbruch hat Niklas Stark heute das Training in der Nationalmannschaft aufgenommen. Der 24 Jahre alte Profi von Hertha BSC trug zum Schutz seines frisch operierten Gesichts eine Maske. Stark hofft, in den abschließenden EM-Qualifikationsspielen endlich sein Debüt im A-Team feiern zu können. Acht Länderspiele hat Stark seit seiner ersten Nominierung bereits verpasst.

10:45
Demme glaubt an Nationalmannschaft-Comeback

Diego Demme von RB Leipzig hofft weiter auf ein Comeback in der Nationalmannschaft, wie er der Leipziger Volkszeitung erklärte: "Ich muss mich nicht verstecken und glaube, dass ich die Qualität habe, dort mitzuspielen." 2017 durfte Demme mal gegen San Marino ran. In seiner Karriere will er aber nicht nur bei RB Leipzig spielen. "Mein Traum, irgendwann in südlichen Gefilden zu spielen, existiert noch", sagte der 27-Jährgie und nannte "Italien oder Spanien" als mögliche Ziele.

10:36
Ex-Dortmund-Talent Marian Sarr im Interview

Apropos BVB: Von 2013 bis 2016 spielte Marian Sarr bei Borussia Dortmund und feierte beim BVB sein Debüt in einem enorm wichtigen Champions-League-Spiel. Dann erwischten den heute 24-Jährigen zwei böse Verletzungen - und die Karriere des Innenverteidigers bekam einen Knick. Heute spielt Sarr in der 3. Liga beim FC Carl Zeiss Jena.

Hier geht es zum Interview.

10:32
Sancho Teil 2

Der BVB soll sich laut Medienberichten schon auf Trennung vorbereiten. Außerdem soll die jüngste Entwicklung Sanchos (Geldstrafe, Auswechslung gegen Bayern), den Verantwortlichen in Dortmund zu bedenken geben. Die Sport Bild berichtete bereits vor zwei Wochen, dass die Borussen an Javairo Dilrosun von Hertha BSC und Ferran Torres von Valencia interessiert sein.

10:26
Medien: Sancho will den BVB verlassen

Jadon Sancho will Borussia Dortmund laut einem Bericht der Daily Mail im Sommer verlassen! So soll der FC Liverpool der Top-Kandidat auf eine Verpflichtung des 19-Jährigen sein. Wie die Daily Mail weiter berichtet, liegt der Verkaufspreis jenseits von 100 Millionen Euro.

10:14
Wechselt Willian ablösefrei zu Barca?

Seit Sommer 2005 hat der FC Barcelona keinen ablösefreien Spieler verpflichtet. Einem Bericht der Mundo Deportivo zufolge könnte sich das nun ändern: Angeblich soll Chelseas Willian, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, auf dem Wunschzettel der Katalanen stehen. Bereits im vergangenen Sommer gab es Gerüchte um einen Wechsel, damals sollen die Blues noch 80 Millionen Euro verlangt haben. Ab dem 1. Januar kann Barca den 31-Jährigen für einen ablösefreien Wechsel kontaktieren.

10:04
MBC hat einen neuen Head Coach

Für alle Basketball-Fans unter euch: Björn Harmsen kehrt als Head Coach zum Bundesligisten Syntainics Mitteldeutscher BC zurück. Der 37-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende. Es gäbe aber auch eine Option "auf eine längerfristige Zusammenarbeit", wie der Verein mitteilte. Harmsen war bereits von 2008 bis 2011 beim MBC tätig.

09:52
Konate fällt wohl länger aus

Eigentlich sollte Ibrahima Konate RB Leipzig gegen den 1. FC Köln am nächsten Samstag wieder zur Verfügung stehen. Doch daraus wird wohl nichts. "Es geht mir besser, ich habe noch ein bisschen Schmerzen. Ich glaube nicht, dass ich gegen Köln spielen kann. Aber ich arbeite hart, um schnell wieder dabei sein zu können", erklärt der 20-Jährige der Bild. Schon seit sechs Wochen fehlt der Innenverteidiger aufgrund eines Muskelfaserrisses im Hüftbeuger.

09:43
Glasner will sich mit VfL "oben festsetzen"

Trainer Oliver Glasner vom VfL Wolfsburg glaubt trotz der zurückliegenden vier Pflichtspiel-Niederlagen in Folge an das Potenzial seiner Mannschaft. "Wir haben das Ziel, dass wir uns im oberen Bereich festsetzen", sagte der 45 Jahre alte Österreicher dem kicker: "Und es fehlt aktuell auch nicht viel, um wieder in die Erfolgsspur zu kommen."

09:35
Haaland offenbar im Visier des FCB

Der FC Bayern München hat offenbar Shootingstar Erling Haaland von RB Salzburg ins Blickfeld genommen. Das berichtet der kicker am Donnerstag unter Berufung auf eigene Informationen.

Alles Weitere dazu findet Ihr hier.

09:27
Wird Schröder und Gladbach wieder ein Thema?

Im letzten Sommer wurde das Thema bereits heiß diskutiert, nun könnte das Interesse erneut aufflammen: Mainz-Sportvorstand Rouven Schröder und Borussia Mönchengladbach. Wie der kicker meldet, ist Schröder ziemlich sauer darüber, dass der Aufsichtsrat ihm bei der Trainersuche wohl sehr genau auf die Finger schaut. Daher bringt der kicker ein erneutes Interesse der Fohlen ins Gespräch.

Schröder würde dort eine Aufgabe an der Seite von Sportdirektor Max Eberl übernehmen. Diese Vorstellung fand der 44-Jährige schon im Sommer interessant. Damals wollte er aber nicht wechseln, da er erst zuvor seinen Vertrag verlängerte. Eine Trennung wäre wohl im Sommer möglich.

09:21
Fußball: Tagesübersicht

Was steht heute auf dem Programm? Folgende Länderspiele könnt Ihr auf DAZN sehen:

  • 18 Uhr: Türkei gegen Island
  • 18 Uhr: Bulgarien gegen Paraguay
  • 18 Uhr: Ukraine gegen Estland
  • 20.45 Uhr: England gegen Montenegro
  • 20.45 Uhr: Frankreich gegen Moldawien
  • 20.45 Uhr: Portugal gegen Litauen
  • 20.45 Uhr: Irland gegen Neuseeland
  • 20.45 Uhr: Tschechien gegen Kosovo
  • 20.45 Uhr: Serbien gegen Luxemburg
  • 20.45 Uhr: Albanien gegen Andorra

Ihr könnt natürlich auch viele Spiele im SPOX-Liveticker verfolgen.

 

09:10
Teenager-Topscorer der laufenden Saison

In den großen europäischen Ligen sorgen immer mehr Teenager für Furore. SPOX hat die besten jungen Topscorer (Tore + Assists) der neuen Saison gesammelt: Auch die Bundesliga ist vertreten.

Hier geht es dafür lang.

Teenager-Topscorer der laufenden Saison

09:06
Köln: Beratungsagentur schlägt wohl Heldt vor

Wer wird neuer Sportvorstand beim 1. FC Köln? Nach dem Aus von Armin Veh soll sich das Ganze, laut Medienberichten, zwischen Horst Heldt und Eric Stoffelshaus entscheiden. Heldt wurde laut einem Bericht der Bild sogar von einer Beratungsagentur, die der DFB für seine Präsidenten-Suche einsetzte, vorgeschlagen. Eine Entscheidung wird demnächst erwartet.

08:53
Beckhams Miami beim Heimdebüt gegen Ex-Klub LA Galaxy

David Beckhams Verein Inter Miami wird das Heimdebüt in der MLS gegen Los Angeles Galaxy, den Ex-Klub des Superstars, bestreiten. Das Spiel ist für den 14. März terminiert. Die neue Saison beginnt im Februar 2020, Miami wird allerdings zunächst nur auswärts antreten, weil die 19.000 Zuschauer fassende Arena in Fort Lauderdale noch fertiggestellt werden muss.

Derzeit arbeitet Beckham gemeinsam mit Sportdirektor Paul McDonough daran, eine wettbewerbsfähige Mannschaft zusammenzustellen. Auch ein Trainer soll bis Ende des Jahres verpflichtet werden.

08:45
Marokko-Coach rügt Harit

Für Schalkes Amine Harit läuft es sportlich wesentlich besser, als noch in der vergangenen Saison. Marokkos Nationaltrainer Valid Halihodzic hat dagegen gegenüber der Bild seinen Unmut geäußert: "Harit hat eine Gelegenheit bekommen und gespielt. Ich war mit seiner Leistung und seinem Engagement nicht zufrieden. Seitdem er hier ist, hat er noch nichts gezeigt." Der 22-Jährige solle in Zukunft nicht mehr egoistisch sein und die Nationalelf respektieren, ergänzte der Nationaltrainer.

08:37
Bericht: City beschwert sich über Schiri

Manchester City hat Berichten zufolge eine formelle Beschwerde Schiedsrichter-Chef Mike Riley über die Leistung von Schiedsrichter Michael Oliver bei der 1:3-Niederlage gegen Liverpool am Sonntag in Anfield eingereicht. Bei dieser Beschwerde soll es außerdem um den Einsatz des VAR gehen. Während des Spiels gab es zwei kritische Szenen, in denen Pep Guardiola einen Handelfmeter forderte.

08:29
Kinhöfer kritisiert Spieler und Trainer

Der frühere FIFA-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer hat das Verhalten von Spielern und Trainern während der Partien der Bundesliga heftig kritisiert. "Wir haben eine unfassbare Aggression auf dem Platz", sagte der 51-Jährige der Bild.

Alles Weitere dazu findet Ihr hier.

08:23
Mislintat kritisiert Arbeit in Nachwuchsleistungszentren

Sportdirektor Sven Mislintat VfB Stuttgart vermisst in den Nachwuchsleistungszentren der deutschen Profiklubs die Förderung von Individualität und Persönlichkeit: "Talentierte Spieler, die möglicherweise einen schwierigen Charakter haben und auch mal über die Stränge schlagen, haben kaum eine Chance es nach ganz oben zu schaffen", sagte Mislintat der Welt.

Nach Auffassung der Verantwortlichen seien diese Spieler nicht gut für die Gruppe. "Aber oftmals sind genau diese Typen Gewinnertypen", erklärte Mislintat.

08:17
Bericht: BVB will Defensivspieler verpflichten

Die Bild berichtet weiter, dass der BVB noch einen "Defensiv-Spezialist" verpflichten will. Einen Namen nennt die Zeitung dabei nicht.

Was meint Ihr: Auf welcher Postion benötigt der BVB noch Verstärkung?

08:15
Wer sind die BVB-Alternativen?

Da die beiden BVB-Kandidaten ja nicht zwangsläufig bekannt sind, hier ein kurzer Überblick: Maximiliano Gomez (23) kickt seit dieser Saison für den FC Valencia. In 12 Ligaspielen traf er bislang fünfmal. Letzte Saison ging er noch für Celta Vigo auf Torejagd (13 Tore in 35 Spielen), bevor er für 14,5 Millionen Euro nach Valencia ging.

Willian Jose (27) spielt beim diesjährigen Überraschungsteam Real Sociedad. In den bisherigen 13 Spielen knipste er fünfmal.

Der groß gewachsene Brasilianer (1,89 m) könnte beim BVB der vermisste Stoßstürmer werden. Maxi Gomez dagegen ist 1,86 m groß, aber auch für seine Kopfballpräsenz bekannt.

Watzke bestätigt Dortmunds Stümersuche: Das sind die möglichen Kandidaten

08:02
NHL: Rieder verliert mit Calgary

Angreifer Tobias Rieder hat in der NHL mit den Calgary Flames die zweite Niederlage in Folge kassiert. Das Team des deutschen Nationalspielers unterlag den Dallas Stars 1:3 und verpasste den Anschluss an die Spitzengruppe der Western Conference.

07:57
BVB auf Stürmersuche: Zwei Alternativen zu Mandzukic?

Borussia Dortmund soll sich angeblich im Winter um einen neuen Stürmer bemühen. Gestern wurde bekannt, dass die Borussen einen erneuten Versuch bei Mario Mandzukic von Juventus Turin starten wollen. Heute meldet die Bild, dass auch Maxi Gomez (Valencia) und Willian Jose (Real Sociedad) eine Option wären. Beide Angreifer sollen schon seit längerem beobachtet werden.

07:56
Ticker-Start

Servus miteinander, es ist mal wieder Zeit für einen neuen Ticker. Auch heute gibt es wieder die heißesten Gerüchte aus der Welt des Sports!

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX