Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Alexander Hagl/SPOX

© getty

Pal Dardai und Horst Heldt könnten bald beim 1.FC Köln tätig sein (17.10 Uhr). Jann-Fiete Arp ist ins Mannschaftstraining des FC Bayern zurückgekehrt (14:00 Uhr). Jens Keller übernimmt wohl den 1. FC Nürnberg (11:58 Uhr). Der BVB will wohl im Winter auf der Stürmer-Position nachlegen (08:20 Uhr) und Hermann Gerland vergleicht Hansi Flick mit Jupp Heynckes (08:12 Uhr). Das alles und noch viel mehr gibt es heute im Rund-um-den-Ball-Ticker.

00:13
Thiem-Sieg! Feierabend!

Was für ein Krimi zu später Stunde! Im Tiebreak des dritten Satzes hat sich Dominic Thiem gegen Novak Djokovic durchgesetzt und steht als Gruppensieger im Halbfinale bei den ATP Finals. Hier geht's zu unserer News.

Und das war es dann auch von uns. Bis morgen, Ciao!

23:09
Gelingt Thiem Comeback gegen Djokovic?

Bei den ATP Finals in London stehen sich Novak Djokovic und Dominic Thiem gegenüber. Nachdem sich der Serbe Satz 1 schnappte, schlug Thiem zurück und liegt im Entscheidungssatz sogar mit einem Break vorne. Gelingt dem Österreicher die Überraschung? In unserem Liveticker könnt Ihr die entscheidende Phase des Matches verfolgen. Hier entlang.

21:43
Streich - City, PSG und Co.: "Möchte nicht tauschen"

Christian Streich würde nur ungern den Job von Jürgen Klopp, Pep Guardiola oder Thomas Tuchel bei einem europäischen Topklub haben. "Was ist das für ein Druck, immer gewinnen zu müssen? Da möchte ich nicht tauschen", sagte der Coach des SC Freiburg am Dienstag, als er bei einem Bühnengespräch der DFB-Kulturstiftung in Freiburg auf das Spitzenspiel der englischen Premier League zwischen dem FC Liverpool und Manchester City (3:1) angesprochen wurde. Vereine wie City oder auch Paris St. Germain hätten zwar finanzstarke Investoren im Rücken, seien aber auch schwer zu trainieren. "Diese Konstrukte sind nicht geschützt. Es gibt große Gefahren. Zum Beispiel ist jeder Spieler ein Star. Aber was ist mit den anderen Stars? Handle das mal als Trainer", sagte Streich und fügte an: "Es wird erwartet, dass sie von zehn Spielen neun gewinnen."

20:34
BVB auf Stürmersuche: Nachrüsten im Winter?

Giroud, Mandzukic oder Haaland? Der BVB will wohl im Winter im Sturm nachlegen, nachdem sich Lucien Favre vor der Saison noch gegen eine Verpflichtung sträubte. Paco Alcacer ist jedoch immer wieder verletzt, als falsche Neun konnten weder Götze noch Brandt überzeugen. SPOX gibt einen Überblick über mögliche Kandidaten.

Watzke bestätigt Dortmunds Stümersuche: Das sind die möglichen Kandidaten

20:22
Zahlt Real 400 Millionen für Mbappe?

Real Madrid scheint offenbar weiterhin scharf auf Superstar Kylian Mbappe von Paris Saint-Germain zu sein und plant laut Le Parisien angeblich ein Rekordangebot in Höhe von 400 Millionen Euro für den 20-Jährigen. Mbappe wird seit Monaten mit den Königlichen in Verbindung gebracht, wobei sich Real-Trainer und Landsmann Zinedine Zidane in der Vergangenheit immer wieder positiv über den Franzosen geäußert hatte. Der Stürmer träume laut Zidane sogar von einem Wechsel zu den Königlichen, wobei jene Aussagen PSG-Sportdirektor Leonardo nach dem Duell in der Champions League gegen Brügge ordentlich auf die Palme gebracht haben.

19:26
Eishockey: München in CL auf Kurs

Red Bull München hat sich in der Eishockey-Champions-League eine hervorragende Ausgangsposition für den Einzug ins Viertelfinale erspielt. Im Achtelfinal-Hinspiel gewann der Finalist der Vorsaison und souveräne DEL-Tabellenführer beim weißrussischen Meister Junost Minsk nach 0:2-Rückstand 3:2 (0:2, 1:0, 2:0). Justin Schütz (33.), Trevor Parkes (42.) und Yasin Ehliz (44.) sicherten den Münchnern am Dienstag einen Vorteil für das Rückspiel am kommenden Mittwoch. In der Vorsaison war der dreimalige deutsche Meister bis ins Finale gegen Frölunda Göteborg (1:3) vorgestoßen. Der Sieger des Achtelfinals trifft auf den Gewinner des schwedischen Duells zwischen Djurgardens IF und Skelleftea AIK.

19:06
Juventus beobachtet wohl United-Talent Chong

Juventus hat wohl ein Auge auf den niederländischen U21-Nationalspieler Tahith Chong von Manchester United geworfen. Dies berichten die Daily Mail und das Portal Calciomercato übereinstimmend. Demnach habe Juve-Sportdirektor Fabio Paratici bereits mehrfach Scouts losgeschickt, um den 19-jährigen Rechtsaußen beobachten zu lassen. Da Chongs Vertrag nur noch bis 2020 läuft, wäre er im Sommer ablösefrei zu haben. Und die Alte Dame ist durchaus bekannt für ihre ablösefreien Deals. So kamen in den letzten Jahren Spieler wie Adrien Rabiot, Aaron Ramsey, Emre Can, Dani Alves oder Sami Khedira zum Nulltarif nach Turin.

18:32
Tennis: Cibulkova verkündet Karriere-Ende

Die frühere Australian-Open-Finalistin Dominika Cibulkova beendet ihre Tennis-Karriere. Die Slowakin, ehemals Nummer vier der Weltrangliste, gab ihre Entscheidung am Dienstag in Bratislava bei der Vorstellung ihrer Autobiografie "Tennis ist mein Leben" bekannt. Cibulkova hatte acht WTA-Turniere gewonnen und 2009 das French-Open-Halbfinale erreicht. Das Endspiel der Australian Open verlor sie 2014 gegen die Chinesin Li Na. 2016 gewann sie das WTA-Finale in Singapur durch einen Finalsieg über Angelique Kerber.

18:13
Fußball-Spruch der Woche

Dieser kommt von National-Torhüterin Almuth Schult im Eurosport-Interview, die sich nicht sicher ist, wer die Mädchen und wer die Jungs sind:

"Es ist schade, dass 'Mädchenfußball' manchmal ein Lästerwort ist. Aber wenn man sich dann den Männerfußball anschaut, dann sieht der häufiger nach Mädchenfußball aus als der Frauenfußball. Bei uns liegen nicht so viele auf dem Boden rum und versuchen zu schauspielern."

17:25
Lahm: Bayern vor Aufbruch in neue Ära

Philipp Lahm sieht seinen Ex-Klub Bayern München angesichts des Rückzugs von Uli Hoeneß vor dem Aufbruch in ein neues Zeitalter. "Der Verein wird sich wieder neu und anders finden müssen. (...) Die Themen werden dabei sicher auch andere werden. Man wird anders an sie herangehen als noch mit Uli Hoeneß, der den FC Bayern wie ein Familienunternehmen geführt hat", sagte der Weltmeister-Kapitän von 2014 der Abendzeitung: "Es wird eine große Ära zu Ende gehen, aber auch eine neue starten." Der scheidende Präsident Hoeneß hatte am Montag seine letzte Aufsichtsratssitzung geleitet. Dabei war beschlossen worden, dass Sportdirektor Hasan Salihamidzic zum 1. Juli 2020 zum Sportvorstand aufsteigen wird. Vorstandschef der Münchner ist Karl-Heinz Rummenigge, dessen Vertrag bis 31. Dezember 2021 läuft. Rummenigge wird dann von Oliver Kahn abgelöst. "Es hat den FC Bayern immer ausgezeichnet, dass Leute kommen, die aus dem Fußballgeschäft sind und sich im Fußball auskennen", sagte Lahm. "Oliver Kahn hat alles erlebt im Fußball, auf absolutem Spitzenniveau. Es ist wichtig, den Spielern da auf Augenhöhe begegnen zu können."

17:11
Hat Köln bald neuen Trainer und Sportdirektor?

Auf der Suche nach Nachfolgern für Sportdirektor Armin Veh und Trainer Achim Beierlorzer schreitet der 1. FC Köln voran: Wie der kicker berichtet, hat der ehemalige Hertha-Coach Pal Dardai am Montag Gesprächsbereitschaft signalisiert - anders als Bruno Labbadia, der Interims-Sportchef Frank Aehlig eine Absage erteilte. Dardai befindet sich nach seinem Engagement bei den Berlin seit Sommer 2019 im Sabbatjahr, soll jedoch auch von Mainz 05 umworben werden, das sich am Wochenende von Sandro Schwarz trennte. Laut dem Kölner Express gebe es beim FC neben Dardai noch weitere Trainerkandidaten. Weiter fortgeschritten ist bereits die Suche nach einem neuen Sportdirektor: Nach Informationen des Kölner Stadtanzeigers gab es am Dienstag Gespräche zwischen dem Kölner Vorstand und Horst Heldt, die "positiv und harmonisch" verliefen. Heldt wurde im April bei Hannover 96 entlassen, steht dort aber noch bis 2021 unter Vertrag, sodass eine Ablöse fällig wäre. Eine Absage kassierten die Geißböcke hingegen von Bielefeld-Geschäftsführer Samir Arabi.

16:55
Federer schlägt Berettini und hofft auf Halbfinale

Bei den ATP Finals hat sich Altmeister Roger Federer für seine Auftaktniederlage gegen Dominic Thiem rehabilitiert und den Italiener Matteo Berrettini geschlagen. Dadurch bleibt er weiter im Rennen ums Halbfinale. Alles weitere zum Millionen-Event in London erfahrt Ihr hier.

Übrigens: Um 21 Uhr kommt es zum Kracher zwischen Thiem und Novak Djokovic. In unserem Liveticker könnt Ihr dabei sein.

16:41
Medien: DFB-Team testet in der Schweiz

Die deutsche Nationalmannschaft will sich im Fall der erfolgreichen EM-Qualifikation offenbar bei einem Länderspiel in der Schweiz den Feinschliff holen. Wie der Blick am Dienstag berichtet, soll die Begegnung Anfang Juni in Basel ausgetragen werden. Einzige Einschränkung: Sollten beide Mannschaften bei der EM (12. Juni bis 12 Juli) in der Gruppe aufeinandertreffen, findet das Spiel nicht statt. Eine Bestätigung vom DFB gab es zunächst nicht. Das EM-Trainingslager findet ab Ende Mai im österreichischen Seefeld statt. Insgesamt sind im Vorfeld des Turniers zwei Länderspiele geplant. Im März wird es ebenfalls zwei Begegnungen geben. Spanische Medien hatten zuletzt übereinstimmend berichtet, dass die DFB-Auswahl in Madrid oder Sevilla gastiert.

16:28
Knieschmerzen zwingen Hecking zur Pause

HSV-Trainer Dieter Hecking muss kürzertreten. Knieprobleme zwangen den 55-Jährigen am Dienstag zu einem kurzfristigen Besuch im Athleticum des Universitätsklinikums Eppendorf, das Training konnte er nicht leiten. Dies teilte sein Klub per Twitter mit. Schon in seiner Zeit als Trainer des 1. FC Nürnberg war Hecking wegen eines Knorpelschadens 2012 operiert worden.

15:25
1. FC Köln führt wohl Gespräche mit Heldt

1. FC Köln ist bei seiner Suche nach einem geeigneten Nachfolger für den zurückgetretenen Manager Armin Veh offenbar fündig geworden. Wie Kölner Medien übereinstimmend berichten, soll sich der Kölner Vorstand am Donnerstag mit Horst Heldt getroffen haben. Die Gespräche im Mediapark seien "positiv und harmonisch" gelaufen, berichtete der Kölner Stadt-Anzeiger.

15:01
Inters Winter-Wunschliste

Laut Tuttosport beschäftigt sich Inter Mailand mit möglichen Verstärkungen im Winter-Transferfenster. Vor allem drei Spieler sollen die Nerazzurri im Fokus haben: Olivier Giroud, Christian Kouame und Andrea Petagna.

14:53
ATP-Finals: Federer im Einsatz

Nach der Auftaktniederlage bei den ATP-Finals gegen Dominic Thiem steht Roger Federer jetzt bereits unter Druck. Der Schweizer trifft im zweiten Gruppenmatch auf Matteo Berrettini. Bei uns könnt bleibt Ihr via LIVETICKER immer auf dem Laufenden.

14:46
Napoli mit Interesse an Norweger-Duo?

Der SSC Neapel will einem Bericht der Gazzetta dello Sport wohl größer investieren. Offenbar stehen zwei Norweger auf der Wunschliste der Partenopei. Erling Haaland von RB Salzburg und Sander Berge von KRC Genk sollen nach Italien kommen. Für Haaland bietet Neapel wohl 40 Millionen Euro, für Berge immerhin 20 Millionen Euro.

14:31
Nets-Story

In der Offseason zogen die Brooklyn Nets durch die Akquisitionen von Kevin Durant und Kyrie Irving den Hauptgewinn. Bislang läuft es aber noch nicht rund. Kollege Arndt hat sich deshalb auf Spurensuche begeben. Herauskommen ist diese Geschichte.

14:18
CR7-Dribblings

Fabio Capello kritisierte Cristiano Ronaldo nach dessen Auswechslung gegen Milan heftig. Unter anderem sagte er, dass der Portugiese seit drei Jahren keinen Gegenspieler mehr ausgedribbelt habe. Wir haben die Aussage mal überprüft. Ob die Trainer-Legende wirklich recht hat, erfahrt Ihr hier.

CR7 seit drei Jahren keinen mehr ausgedribbelt? Die besten Dribbler in Europas Top-5-Ligen

14:00
Arp zurück im Mannschaftstraining

Jann-Fiete Arp hat nach seinem Kahnbeinbruch in der linken Hand wieder grünes Licht bekommen uns hat wieder am Mannschaftstraining des FC Bayern teilgenommen. Gut, groß war die Gruppe der Spieler an der Säbener Straße jetzt nicht. 15 Akteure des Rekordmeisters sind nämlich aktuell auf Länderspielreise.

13:56
Kroatien ohne Rakitic in der EM-Quali

Ivan Rakitic ist von der kroatischen Nationalmannschaft abgereist. Dem Mittelfeldspieler plagen Achillessehnen-Probleme, die er in Barcelona auskurieren will.

13:51
Ex-Heynckes-Co zu Alemannia Aachen

Peter Hermann, ehemaliger Co-Trainer von Jupp Heynckes, wird Alemannia Aachen in Zukunft beratend zur Seite stehen. Der Klub bestätigte, dass der ehemalige Spieler auf Honorarbasis für den Verein tätig sein wird. Darüber hinaus bleibt er dem Trainerteam der DFB-U18 aber erhalten.

13:48
Nagelsmann sieht Macht bei den Spielern

Julian Nagelsmann hat erläutert, wieso er denkt, dass Trainer weniger Macht im Fußball haben. "Du hast keine Chance, wenn die Spieler nicht auch für dich spielen", sagte der 32-Jährige dem MDR. "Wenn sie nicht für dich mitlaufen, kannst du schonmal anfangen, den ersten Rollkoffer zu packen."

13:43
Keller zum FCN? "In sehr guten Gesprächen"

Sky hatte es am Vormittag als zuerst vermeldet, jetzt legt die Bild mit Aussagen von Jens Keller, der kurz vor einer Anstellung beim 1. FC Nürnberg steht, nach. "Ich kann bestätigen, dass ich in sehr guten Gesprächen mit dem FCN stehe, aber unterschrieben ist der Vertrag noch nicht. Aber wir sind auf einem guten Weg", sagte er der Boulevard-Zeitung.

13:36
Heftige Strafe für Kreisliga-Team

Eine regelrechte Hetzjagd auf einen Schiedsrichter sorgte im Oktober in Essen für Entsetzen. Die Spieler sind nun verurteilt worden. Drei Spieler wurden für jeweils zwei Jahre gesperrt, die restlichen sieben Akteure wurden für ein Jahr aus dem Verkehr gezogen, und auch der Trainer wurde mit einer Sperre für ein halbes Jahres belegt.

13:17
Löw über Streich-Vorfall

Außerdem hat sich Jogi Löw zum Bodycheck gegen Christian Streich geäußert. "Ich glaube, der Christian ist relativ robust. Der kann gut einstecken. Der teilt auch mal aus, aber der kann gut einstecken. Ich glaube, das wird er verkraften."

13:10
Löw traut Flick Job bei Bayern zu

Für Joachim Löw sind die guten Ergebnisse von Hansi Flick beim FC Bayern nicht überraschend. "Der Hansi hat eine klare Vorstellung, was er einer Mannschaft mitgeben will. Daher war mir klar, dass er einen guten Start haben wird", sagte der Bundestrainer am Dienstag in Düsseldorf. Löw traut ihm auch eine Weiterbeschäftigung zu. "Der Hansi kann das. Er hat so viel Erfahrung in verschiedenen Bereichen, eine große Kompetenz und auch Empathie."

12:35
Leseempfehlungen

Kollege Rütten ist jetzt auch bereit, wir sind kurz weg und holen uns ein kleines Mittagessen. Ihr bleibt natürlich auch bestens versorgt, zumindest in Sachen Lesestoff.

Zum einen haben wir die Aussagen von S04-Jugendcoach Norbert Elgert, der im kicker meets DAZN - Der Fußball Podcast zu Gast, war zusammengefasst. Hier entlang.

Außerdem beleuchten wir die Situation von Jadon Sancho beim BVB. Hier entlang.

Und unser NFL-Guru hat wieder seine wöchentliche Kolumne unter anderem mit den User-Fragen geschrieben. Hier entlang.

Pässe, Schüsse, Tore, Zweikämpfe: Sanchos Statistiken im Saisonvergleich

12:21
Zwangspause für Heinloth

Kurze Verletzungsmeldung aus der 3. Liga. Der FC Ingolstadt hat mitgeteilt, dass Michael Heinloth ausfällt. Der Rechtsverteidiger hat sich eine Schulterverletzung zugezogen. Wann er wieder mitwirken kann, ist noch unklar.

12:17
Bender arbeitet am Comeback

Bayers Trainer Peter Bosz kann wohl bald wieder auf Lars Bender zurückgreifen. Der ehemalige Nationalspieler absolvierte am heute Vormittag eine individuelle Einheit auf Platz. Als Datum für sein Comeback nach dem Muskelfaserriss ist der 23. November geplant.

11:58
Keller übernimmt wohl Nürnberg

Beim 1. FC Nürnberg ist nach der Trennung von Damir Canadi der Chefrainerposten vakant. Laut den Informationen von Sky Sport News HD wird diesen Jens Keller bald besetzen. Der ehemalige Schalke-, Stuttgart-, Union-Berlin-, Ingolstadt-Coach soll wohl den Zweitligisten wieder zum Erfolg führen.

11:50
Albon fährt weiter im Red Bull

Red Bull setzt weiterhin auf Alexander Albon. Der Thailänder fährt auch in der kommenden Saison für den Rennstall. Das teilten die Österreicher mit. Alex hat bewiesen, dass er den Platz bei Red Bull verdient. Er besitzt noch viel Potenzial, wir freuen uns darauf, ihn auch 2020 an der Seite von Max (Verstappen, Amn. D. Red.) zu sehen", sagte Teamchef Christian Horner.

Formel-1-Fahrerkarussell 2020: Welche Cockpits sind noch offen?

11:32
Chiellini verrät: "Ich war Milan-Fan"

Giorgio Chiellini kann Juventus aktuell nicht auf dem Fußballplatz helfen. Der Innenverteidiger arbeitet an seinem Comeback nach seinem Kreuzbandriss. Da kann man zwischendurch schon mal zu einer Fragerunde mit jungen Juve-Mitgliedern im Allianz Stadium erscheinen. Dort hat der Juve-Kapitän eine "brisante" Info verraten. "Ich war Milan-Fan, leider, dann wurde ich besser. Ich wurde schlauer, als ich erwachsen wurde", sagte Chiellini.

11:23
Genk entlassen Trainer Mazzu

Nach nur vier Monaten beim KRC Genk muss Felice Mazzu seinen Hut nehmen. Der Klub teilte die Trainerentlassung offiziell mit: "Der Negativtrend hat sich in den letzten Wochen verstärkt. Die Klubspitze hatte nicht mehr das Gefühl, dass der Trainerstab die Wende vollziehen kann."

11:00
Tagesvorschau

11 Uhr zeigt mir meine Uhr an. Da wird es doch Zeit für eine kleine feine Tagesvorschau.

Auf DAZN könnt Ihr am Nachmittag ab 13.45 Uhr die Snooker Northern Ireland Open sowie ab 17 Uhr die KHL-Partie zwischen Kasan und Omsk.

Am Abend hat DAZN den Grand Slam of Darts sowie die zwei Basketball-Champions-League-Partien mit deutscher Beteiligung im Programm.

Außerdem laufen die ATP-Finals in London. Wir tickern die Matches Roger Federer vs. Matteo Berrettini und Novak Djokovic vs. Dominic Thiem live mit.

10:52
München trägt European Championships aus

München trägt 2022 ein sportliches Großevent aus. Die bayerische Landeshauptstadt hat den Zuschlag für die Austragung der European Championships erhalten. Vom 11. bis 21. August 2022 werden EM-Medaillen in der Leichtathletik, im Radsport, Turnen, Rudern, Triathlon und Golf im Olympiapark vergeben.

10:44
PL-Klubs haben offenbar Diallo um Fokus

Wie die Sun berichtet, hat Habib Diallo vom FC Metz durch seine acht Tore in 13 Saisonspielen einige Premier-League-Teams auf sich aufmerksam gemacht. Angeblich sind Chelsea, Tottenham und Newcastle am 24-Jährigen interessiert. Als Ablöse sollen Metz offenbar circa zwölf Millionen Euro zufrieden stellen.

10:38
Thiago Silva lobt Landsmann Rodrygo

Mit drei Treffern beim 6:0-Sieg gegen Galatasaray spielte sich Rodrygo in der Champions League in den Fokus. Erstmals wurde er nun für die brasilianische Nationalmannschaft nominiert, gegen Argentinien könnte er am Freitag sein Debüt feiern. "Seine Qualität spricht für sich", sagte Thiago Silva, der im Hinblick auf das kommende Duell zwischen PSG und Real Madrid augenzwickernd noch einen Wunsch äußerte: "Hoffen wir mal, Zidane lässt ihn auf der Bank."

10:30
Netzreaktionen zu Brazzo

Falls es Euch gestern entgangen sein sollte, der FC Bayern gab bekannt, dass Hasan Salihamidzic zur neuen Saison zum Sportvorstand befördert wird. Anschließend ging es natürlich im Netz ab. Wir haben mal die besten Netzreaktionen zusammengetragen. Hier entlang.

FC Bayern München: Netzreaktionen zur geplanten Beförderung von Hasan Salihamidzic

10:13
Multimedia-Story zu Virgil van Dijk

Mit 17 wuchs Virgil van Dijk innerhalb weniger Monate 20 Zentimeter. Mit 20 sah er bei einer überlebenswichtigen Operation dem Tod in die Augen. Mit 28 ist er der beste Innenverteidiger der Welt. SPOX und Goal sprachen mit ehemaligen Weggefährten sowie mit van Dijk selbst und zeichnen seinen bewegenden Aufstieg nach. Hier geht's zur fantastischen Multimedia-Story zu Virgil van Dijk. Absolute Leseempfehlung!

10:05
BVB-Gerüchte um Everton-Juwel

Achtung, es zieht etwas im Ticker. Grund ist das doch recht windige Gerücht um den BVB und ein Everton-Juwel. Dem Portal Football Insider will eine deutsche Quelle verraten haben, dass sich Borussia Dortmund um Anthony Gordon bemüht. Der 18-Jährige gilt als großes Talent des FC Everton. Angeblich lehnten die Toffees bereits im Sommer eine BVB-Offerte ab.

09:51
NHL-Ergebnisse

Wir machen den US-Sport aus der vergangenen Nacht mit den Ergebnissen aus der NHL rund. Die Arizona Coyotes bezwangen die Washington Capitals mit 4:3 nach Penaltyschießen und die Carolina Hurricanes fertigten die Ottawa Senators mit 8:2 ab.

09:44
NBA-Roundup

Kawhi Leonard hat sich beim ersten Aufeinandertreffen seit seinem Abgang von den Toronto Raptors gegen sein Ex-Team durchgesetzt. Beim 98:88-Sieg schwächelte The Klaw jedoch ein wenig. James Harden zeigte sich in der Crunchtime dagegen als bärenstarker Anführer der Houston Rockets, die New Orleans niederrangen. Was sonst noch in der NBA passiert ist, erfahrt Ihr in unserem Roundup.

09:29
NBA: Mavs verlieren in Boston

Wir bleiben in der NBA und blicken auf die Ergebnisse der vergangenen Nacht. Die Dallas Mavericks verloren trotz einen wieder mal bärenstarken Luka Doncic mit 116:106 bei den Boston Celtics. Hier geht's zur ausführlichen Analyse.

09:26
Curry hofft auf Comeback in dieser Saison

Die Golden State Warriors sind durch die Verletzungen der Splash Brothers Stephen Curry und Klay Thompson arg gebeutelt. Curry hat sich vor wenigen Tagen die linke Hand gebrochen, über ein Saisonaus wurde bereits spekuliert. Der Point Guard will in dieser Saison jedoch nochmal zurückkommen. "Ich erwarte auf jeden Fall, dass ich es noch schaffe, ich weiß aber nicht, wann", sagte Curry.

09:21
Southgate streicht Sterling aus Kader

User I_heretique hat es richtig erkannt. Es ist schon wieder Länderspielpause. Leider. Zum Einsatz kommen wird Raheem Sterling bei den Three Lions erstmal nicht. Der Manchester-City-Profi wurde von Englands Trainer Gareth Southgate aus dem Kader für das Spiel gegen Montenegro gestrichen. Grund war ein Streit mit Liverpools Verteidiger Joe Gomez. Sterling darf aber beim Team bleiben. Angeblich haben sich die beiden schon ausgesprochen.

09:00
Erste Niederlage für die 49ers

Die San Francisco 49ers musste ihre erste Saison-Niederlage in der NFL hinnehmen. Gegen Seattle kassierte das Team aus Kalifornien in der Overtime ein Field Goal in letzter Sekunde. 27:24 stand es am Ende für die Seahawks. Hier geht's zur ausführlichen Analyse des spektakulären Spiels.

08:49
Abraham bleibt Eintracht-Kapitän

David Abraham sorgte mit seinem Bodycheck gegen Freiburgs Trainer Christian Streich für den Aufreger des Wochenendes. Anschließend wurde die Frage gestellt, ob der Argentinier als Kapitän noch tragbar ist. Für Die Eintracht schon. "Er hat einen Fehler gemacht, den er auch eingesehen hat. Zwischen allen Beteiligten ist die Situation bereinigt. Wir wollen solche Aktionen nicht mehr sehen. Aber David ist und bleibt unser Kapitän", sagte Trainer Adi Hütter zur Bild. Stattdessen wird der Verein den Verteidiger mit einer Geldstrafe belegen, die einer wohltätige Einrichtung zugutekommen soll.

08:44
Meyer offenbar Favorit auf Trainerpsoten in Hannover

Nach den Absagen von Markus Anfang und Alexander Frei will Hannover 96 schnellstmöglich eine Lösung auf der Trainerposition finden. Laut der Bild haben sich die Verantwortlichen eine Deadline bis zum Ende der Woche gesetzt. Der Bild und dem Sportbuzzer zufolge ist Ex-Aue-Coach Daniel Meyer der Favorit auf den vakanten Posten. Angeblich wurden bereits Gespräche über eine mögliche Anstellung geführt. Als weitere Alternativen handelt die Bild Kenan Kocak und Alexander Zorniger.

08:38
Warnock nicht mehr Trainer von Cardiff City

Kurze Meldung aus England. Cardiff City hat bekannt gegeben, dass der Championship-Klub und Trainer Neil Warnock getrennte Wege gehen. Der Coach hatte die Waliser 2017 in die Premier League geführt, stieg in der vergangenen Saison ab und lag mit Platz 14 weit hinter den Erwartungen zurück.

08:34
Panne beim DFB-Team

Gestern hat das DFB-Team das neue Heimtrikot für die EM im kommenden Jahr vorgestellt. Im Online-Shop unterlief Ausrüster Adidas dann eine gröbere Panne. Bei Luca Waldschmidt und Jonas Hector stand der falsche Name dabei. Bei Waldschmidt konnte man den Flock "Waltschmidt", bei Hector nur den Flock "Hecktor" bestellen. Erst später wurde der Fehler korrigiert.

08:20
BVB auf Stürmersuche im Winter?

Borussia Dortmund ist trotz der hohen Ausgaben im Sommer ohne echten Stoßstürmer in die neue Saison gegangen. Nach Angaben der Bild sind die Bosse intern zu der Überzeugung gekommen, dass auf dieser Position Nachholbedarf besteht. Mit Mario Götze und Paco Alcacer stehen nur zwei spielstarke, jedoch verhältnismäßig kleine Stürmer zur Verfügung. Wie die Bild berichtet, soll deswegen im Winter noch ein Mittelstürmer mit Gardemaß (a la Mario Mandzukic) verpflichtet werden.

08:12
Gerland vergleicht Flick mit Heynckes

Hermann Gerland ist bei den Bayern unter Hansi Flick wieder als Co-Trainer tätig- Der "Tiger" zeigte sich gegenüber dem BR begeistert von der Arbeit des vorläufigen Interims-Trainers. "Er erinnert mich an Jupp Heynckes. Er spricht gut mit den Spielern, ist nett zu ihnen, erzählt ihnen von Fehlern, die sie machen", sagte er.

08:06
Barca-Präsident spricht über Messi-Zukunft

Eine spezielle Klausel in seinem Vertrag erlaubt es Lionel Messi nach Vollendung seines 32. Lebensjahres den FC Barcelona ablösefrei zu verlassen. Da er im Sommer eine Vertragsverlängerung erstmal ablehnt, wurde über einen Abgang spekuliert. Gegenüber der Marca bekräftigte Barca-Präsident Josep Bartomeu jedoch, dass er überzeugt ist, den Argentinier bis zu dessen Karriereende an den Klub binden zu können. "Wenn sich Messi weiterhin ehrgeizig fühlt, wird die unbefristete Verlängerung seines Vertrages sicherlich der Wille aller Beteiligten sein", sagte Bartomeu der Marca. "Ich habe keine Zweifel, dass Messi auch nach dem Karriereende dem Klub verbunden bleibt", führte er aus. Laut der Marca werden die Vertragsverhandlungen jedoch erst in der kommenden Saison neu aufgenommen.

Die meisten Champions-League-Saisons in Folge mit einem Treffer

08:01
Guten Morgen

Ohne große Umschweife starten wir heute in den Tag. Ab dafür.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX