Cookie-Einstellungen
Fussball

Regionalliga - FC Bayern II verliert deutlich: Traum vom Aufstieg geplatzt

Von Justin Kraft

Für die zweite Mannschaft des FC Bayern München ist der Traum vom Aufstieg in die 3. Liga geplatzt. In der Regionalliga Bayern hätte das Team von Martin Demichelis am Freitagabend gegen Wacker Burghausen einen Sieg gebraucht, verlor stattdessen aber deutlich mit 0:4 (0:1).

Durch die Niederlage ist der Rückstand auf Spitzenreiter Bayreuth nicht mehr aufzuholen. Bei noch einem verbleibenden Spiel stehen die Münchner fünf Punkte hinter der Spielvereinigung, die zudem noch zwei Partien offen haben. Nur der Erstplatzierte steigt auf.

Doppelpacker Felix Bachschmid erzielte in der 40. Spielminute bereits die Führung für die Gäste und traf nach dem 2:0 durch Andrija Bosnjak (47.) erneut zum 3:0 (53.). Den Endstand besorgte Christoph Schulz (66.). Vor der Partie verabschiedeten die Bayern ihren langjährigen Kapitän Nicolas Feldhahn.

Das Ziel des direkten Wiederaufstiegs verfehlen die Münchner in dieser Saison. Das ist nicht nur deshalb ärgerlich, weil die Talente weiterhin auf niedrigerem Niveau spielen müssen, sondern auch, weil der Weg nach oben für den Meister der Regionalliga Bayern in den kommenden Jahren vorerst wieder nur über die Relegation führt.

Mit dem SC Freiburg und Borussia Dortmund sind aktuell zwei Zweitvertretungen von Bundesligisten in der 3. Liga vertreten.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX