Cookie-Einstellungen
Fussball

Türkei-Profi Ahmet Calik stirbt bei Verkehrsunfall

Von Fatih Demireli

© imago images

Der türkische Fußball steht unter Schock: Fußball-Profi Ahmet Calik von Konyaspor starb am Dienstag bei einem Verkehrsunfall. Er wurde nur 28 Jahre alt.

Nach Informationen übereinstimmender Medienberichte war Calik am Dienstagmorgen auf dem Weg von seiner Heimatstadt Ankara ins rund 270 Kilometer entfernte Konya.

Aus bisher noch nicht geklärten Gründen kam Calik in der Nähe von Nigde von der Straße ab, stürzte in den Graben und überschlug sich mehrmals.

Calik war allein in seinem Auto. Sicherheitskräfte konnten nur noch den Tod feststellen. Die Nachricht sorgte für große Bestürzung in der Türkei. Der achtmalige Nationalspieler und frühere Profi von Galatasaray war aufgrund seines freundlichen Wesens sehr beliebt.

"Mit tiefer Trauer haben wir erfahren, dass Ahmet Calik an den Folgen eines Verkehrsunfalls gestorben ist. Unser Beileid gilt seiner Familie, seinen Verwandten, dem Klub Konyaspor und der türkischen Fußballgemeinschaft", twitterte der Verband.

Auch Podolski trauert um Calik

Auch 2014er-Weltmeister Lukas Podolski, der drei Jahre in der Türkei gespielt hat, brachte seine Anteilnahme zum Ausdruck. "Ich war so traurig, als ich die Nachricht gehört habe, ich bin schockiert", schrieb Podolski auf Türkisch bei Twitter.

In der aktuellen Saison war der Abwehrchef des Tabellenzweiten Konyaspor 18-mal im Einsatz und präsentierte sich in hervorragender Form.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX