Cookie-Einstellungen
Fussball

La Liga nennt ihn schon "Mini-Messi": 15-jähriger Lamine Yamal trainiert schon bei Barças Profis mit

Von Ole Labes

Fußball-Fans interessiert es immer wieder: Wer wird der nächste Lionel Messi, wer wird der nächste Cristiano Ronaldo? Aufstrebende Talente bekommen immer wieder Spitznamen verpasst, um Fans frühzeitig einen Vergleich zu den größten Fußballern der Welt zu geben. Der FC Barcelona hat nun seinen nächsten "Mini-Messi": den 15-Jährigen Lamine Yamal.

Anfang September berief Xavi, Trainer der Katalanen, zehn Jugendspieler ins Profi-Training. Darunter auch Lamine Yamal. Der 15-Jährige spielt schon in der U19 des FC Barcelona und ist zudem U16-Nationalspieler Spaniens.

Seit zehn Jahren wird Yamal bereits in Barcelonas weltberühmter Jugendakademie "La Masia" ausgebildet, der Offensiv-Spieler ist 30 Kilometer entfernt von Barcelona geboren. Die Parallelen auf dem Feld zu einem gewissen Lionel Messi sind unverkennbar.

Yamal ist ein offensiver Linksfuß, der auf verschiedenen Positionen einsetzbar ist. Zuerst springt seine starke Ballbehandlung ins Auge, speziell im Dribbling lässt er sein Potenzial immer wieder aufblitzen. Auch im Abschluss zeigt Yamal seine Qualitäten.

Marin, Bojan and Mor(e): Die lange Liste der "neuen Messis"

La Liga nennt ihn "Mini-Messi"

Die Messi-Vergleiche kommen nicht von ungefähr: Der offizielle Twitter-Account der spanischen Liga postete schon im Jahr 2019 Highlights von Yamal im Alter von zwölf Jahren mit der Caption "Ein Mini-Messi".

Der mehrfache Weltfußballer gab im Alter von 16 Jahren sein Debüt für die Katalanen, Yamal feiert seinen 16. Geburtstag im Juli 2023. Der bisher jüngste Debütant für den FC Barcelona war Ansu Fati mit 16 Jahren und neun Monaten - ein Rekord, den Yamal mit seinem gezeigten Talent definitiv knacken könnte.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2023 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX