Cookie-Einstellungen

FC Barcelona: Wechsel oder Verbleib? Das sind Barcas Wackelkandidaten

Beim FC Barcelona steht unter dem neuen Coach Ronald Koeman ein großer Umbruch an. Ivan Rakitic ist schon weg, wer könnte folgen? Wir geben euch einen Überblick über die Wackelkandidaten.
1
© imago images
NETO (Vertrag bis 30.06.2023) - Der Torhüter kam vor der Saison aus Valencia als zweiter Mann hinter Marc-Andre ter Stegen, machte aber insgesamt nur 5 Pflichtspiele.
2
© imago images
Die Katalanen zahlten satte 26 Millionen Euro für den Brasilianer, das wird Barca bei einem Verkauf wohl nicht bekommen. Mundo Deportivo brachte Neto im Mai mit Milan, Atletico Madrid und Sevilla in Verbindung.
3
© getty
NELSON SEMEDO (Vertrag bis 30.06.2022) - Auf der rechten Seite war der Portugiese fast die komplette Saison über gesetzt. Zu Buche standen 42 Pflichtspiele, ein Tor sowie 6 Vorlagen.
4
© imago images
Überzeugen konnte der Rechtsverteidiger jedoch nicht immer. Mit ihm könnte Barca Kasse machen. Es gab zuletzt immer wieder unterschiedliche Berichte über seine Zukunft. Ausgang offen.
5
© getty
SAMUEL UMTITI (Vertrag bis 30.06.2023) - Aufgrund chronischer Knieprobleme machte der Franzose nur 18 Pflichtspiele, Koeman plant angeblich nicht mehr mit ihm. Laut der Sport sollen die Gunners ein Auge auf den Innenverteidiger geworfen haben.
6
© getty
Barca würde wohl gerne ein Leihgeschäft abschließen - mit einer späteren Kaufpflicht. Neben Arsenal wurde jüngst auch Napoli als möglicher Abnehmer genannt.
7
© imago images / Uk Sports Pics Ltd
JEAN-CLAIR TODIBO (Vertrag bis 30.06.2023) - Der 20-Jährige war in der Rückrunde an Schalke 04 verliehen, dort machte der Innenverteidiger seine Sache ordentlich. Die Knappen können sich Todibo aber nicht weiter leisten.
8
© imago images / Jan Huebner
Eine Zukunft hat Todibo bei den Katalanen aber ebenso wenig. Nach Angaben von Mundo Deportivo sollen der italienische Erstligist AC Mailand sowie die Wolverhampton Wandereres von der Insel interessiert sein.
9
© getty
JUNIOR FIRPO (Vertrag bis 30.06.2024) - Kam über die Saison hinten links kaum zum Zug, im Sommer 2019 überwiesen die Katalanen noch 18 Millionen Euro an Real Betis. Er soll laut Marca auf Koemans Streichliste stehen.
10
© imago images
Interessenten dürfte es aufgrund des Entwicklungspotenzials einige geben. Die Gazzetta dello Sport warf unlängst die Roma als möglichen Abnehmer in den Ring. Konkretes gibt es aber noch immer nicht.
11
© getty
JORDI ALBA (Vertrag bis 30.06.2024) - Der Fernsehsender La Sexta berichtet, dass sich die Katalanen bei einem passenden Angebot auch von dem Linksverteidiger trennen würden. Laut der Marca wiederum soll der Veteran aber bleiben.
12
© imago images / Poolfoto
Alba gehört zu den Bestverdienern im Team, seiner Form hinkt er aber schon seit mehreren Monaten hinterher. Eher würde sich der Klub aber vom anderen Linksverteidiger im Kader, Firpo, trennen.
13
© imago images / Alterphotos
ARTURO VIDAL (Vertrag bis 30.06.2021) - Der Chilene stand nach der Corona-Unterbrechung aber zumeist die vollen 90 Minuten auf dem Feld, spielt aber keine Rolle mehr unter Koeman. Sein Wechsel zu Inter Mailand soll nur noch Formsache sein.
14
© getty
RAFINHA (Vertrag bis 30.06.2021) - War die komplette Saison an Celta Vigo ausgeliehen und machte dort mit guten Leistungen auf sich aufmerksam. Dennoch hat man für Thiagos Bruder keine Verwendung mehr.
15
© imago images
Wohin es den Mittelfeldmann verschlagen wird, ist noch völlig unklar. Celta ist an einer festen Verpflichtung interessiert. Sky Sports brachte den 27-Jährigen vor einigen Monaten auch mit Arsenal in Verbindung.
16
© imago images / Marca
MARTIN BRAITHWAITE (Vertrag bis 30.06.2024) - Kam im Februar als Backup wegen der Verletzungen von Dembele und Suarez notgedrungen aus Leganes - und seitdem nur zu 403 Einsatzminuten (1 Tor).
17
© imago images
Viel Geld werden die Katalanen nicht mit dem Dänen einnehmen, allerdings hat Barca bei dem Überangebot im Sturm keine Verwendung für den Knipser. Ein Abnehmer ist aber ebenso wenig in Sicht.
18
© getty
LUIS SUAREZ (Vertrag bis 30.06.2021) - Der 33-jährige Uruguayer hat seine besten Zeiten hinter sich. Als "Gehaltsschwergewicht" zählt auch er zu den Verkaufskandidaten. Koeman berief ihn nicht einmal für die Testspiele in seinen Kader.
19
© imago images / Poolfoto
Juventus Turin wird als Abnehmer für Suarez gehandelt, aber auch andere italienische Klubs sollen in Frage kommen. Eine Rückkehr zu Ajax Amsterdam gilt indes als unwahrscheinlich.
20
© imago images / ZUMA Wire
PHILIPPE COUTINHO (Vertrag bis 30.06.2023) - Bei den Bayern hatte man sich viel mehr vom Brasilianer erhofft, entsprechend haben die Münchner die Kaufoption (120 Millionen!) verstreichen lassen.
21
© imago images / Sven Simon
Über die vergangenen Wochen wurde die halbe Premier League mit dem Spielmacher in Verbindung gebracht, aber ein Wechsel ist mittlerweile ausgeschlossen. Koeman plant mit ihm. Coutinho zeigte in den ersten Testspielen auch ansprechende Leistungen.
22
© imago images
CARLES ALENA (Vertrag bis 30.06.2022) - Der Mittelfeldmann war die komplette Saison an Real Betis ausgeliehen und spielte dort sehr solide.
23
© imago images / ZUMA Wire
Der 22-Jährige hofft auf eine weitere Chance bei Barca. Ob er diese bekommt, wurde noch nicht final entschieden. Eine weitere Ausleihe gilt als Option. Interessenten gibt es angeblich aus Spanien und Italien.
24
© imago images
PEDRI (Vertrag bis 2022): Der 17-Jährige ist erst neu von UD Las Palmas gekommen. Ob Koeman mit ihm plant, steht noch nicht fest. Eine Leihe wird weiterhin diskutiert. Der FC Bayern hat den spanischen U21-Nationalspieler schon länger im Blick.
25
© imago images / Agencia EFE
/ 25

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2020 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX