Cookie-Einstellungen
Fussball

New York Yankees und LeBron James investieren offenbar in AC Milan

Von SPOX

Die MLB-Franchise New York Yankees und NBA-Star LeBron James steigen offenbar zusammen mit der US-Investmentfirma RedBird beim italienischen Meister AC Mailand ein.

Wie die Financial Times berichtet, sollen die Yankees und ein in Los Angeles ansässiger Fonds, zu dessen Investoren LeBron James sowie Musikproduzent Jimmy Iovine und Rapper Drake zählen, gemeinsam mit RedBird vor einem Einstieg als Anteilseigner bei Milan stehen.

LeBron James und Drake sollen demnach über den Fonds passive Investoren bei Milan sein, sie haben keine direkten Anteile erworben.

Zuvor war bereits berichtet worden, dass RedBird für 1,2 Milliarden Euro die Rossoneri übernehmen will. Der derzeitige Eigentümer Elliott soll eine Minderheitsbeteiligung behalten.

2018 hatte der US-Hedgefonds Elliott den Verein, der früher 30 Jahre lang Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi gehört hatte, übernommen.

RedBird ist bereits im Sport aktiv, unter anderem als Investor der Fenway Sports Group, die Besitzerin etwa des Champions-League-Finalisten FC Liverpool und der Boston Red Sox aus der MLB ist. Außerdem hält RedBird die Mehrheit der Anteile am Ligue-1-Aufsteiger FC Toulouse aus Frankreich.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX