Cookie-Einstellungen
Fussball

PSG: Vertrag mit Ander Herrera soll in Kürze aufgelöst werden

Von SPOX

Ander Herrera steht unmittelbar vor einem Abschied von Paris Saint-Germain. Wie die L'Equipe berichtet, soll der noch bis 2024 gültige Vertrag des Spaniers aufgelöst werden.

Damit ist der Weg frei für eine Rückkehr zu Athletic Club. Über diese wird seit mehreren Tagen spekuliert.

Herrera gehört bei PSG zu jenen Großverdienern, die dringend in dieser Transferperiode abgegeben werden sollen. Dem 33-Jährigen wurde bereits zu Beginn des Sommers erläutert, dass er in den sportlichen Planungen keine Rolle mehr spielt. Er trainierte seit längerer Zeit nicht mehr mit der Mannschaft, sondern in einer gesonderten Trainingsgruppe mit anderen Aussortierten, wie den mittlerweile abgewanderten Thilo Kehrer (West Ham United) und Georginio Wijnaldum (Roma).

Im zentralen Mittelfeld des Starensembles von Christophe Galtier war spätestens nach den kostspieligen Sommertransfers von Vitinha (kam für 41,5 Millionen aus Porto) und Renato Sanches (kam für 15 Millionen aus Lille) kein Platz mehr für Herrera. Außerdem bemühen sich die Pariser Verantwortlichen noch um Bernardo Silva von Manchester City.

2019 war der zentrale Mittelfeldspieler von Manchester United an die Seine gewechselt und gewann mit PSG unter anderem zwei Meisterschaften und zweimal den französischen Pokal. Herrera absolvierte 95 Pflichtspiele, in denen ihm zwölf Scorerpunkte (sechs Tore, sechs Vorlagen) gelangen.

Nun führt ihn seine Reise mutmaßlich zurück nach Bilbao. In seiner Heimatstadt stand der Ex-Nationalspieler bereits von 2011 bis 2014 unter Vertrag, ehe es für 36 Millionen Euro Ablöse nach Manchester ging.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2023 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX