Cookie-Einstellungen
Fussball

Leandro Paredes über Messis Ankündigung des PSG-Wechsels: "Wir haben es natürlich nicht geglaubt"

Von Daniel Buse

Leandro Paredes von Paris Saint-Germain hat verraten, dass ihn der Wechsel von Lionel Messi vom FC Barcelona zu PSG im vergangenen Sommer geschockt habe. Messi hatte die Katalanen ablösefrei verlassen, da sein Klub in finanziellen Schwierigkeiten steckte und den Vertrag mit dem ehemaligen Weltfußballer nicht verlängern konnte.

Kurz vor dem Wechsel machte Messi auf Ibiza während seines Urlaubs noch Fotos mit zahlreichen PSG-Spielern, darunter auch Paredes. "Er ist am nächsten Tag zurückgeflogen, um bei Barca den neuen Vertrag zu unterschreiben", erinnerte sich der PSG-Mittelfeldspieler. "Wir haben zu ihm gesagt 'Komm doch zu uns', aber er hat uns gesagt 'Es ist alles vorbereitet. Morgen fliege ich und unterschreibe'", ergänzte Paredes.

"Ich weiß nicht, was dann auf dem Weg nach Barcelona passiert ist. Denn an dem Abend, als er unterschreiben wollte, hat er uns auf einmal gesagt, dass er zu uns kommt", staunte Paredes - und konnte es nicht fassen: "Zuerst haben wir es natürlich nicht geglaubt."

Auch als Messi mehrfach bestätigte, dass er nun zu PSG wechseln werde, überzeugte das Paredes nicht. "Ich habe zu ihm gesagt 'Bis zu unterschreibst und ich sehe, dass du das PSG-Trikot an hast, glaube ich dir nicht'", erzählte er. Paredes musste Messi schließlich glauben, denn am 10. August machte er den spektakulärsten Wechsel des Sommers 2021 perfekt.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX