Cookie-Einstellungen
Fussball

PSG in der Kaderanalyse: Alles muss raus - für einen letzten großen Namen

Von Daniel Nutz

Auf der Jagd nach dem Champions-League-Titel hat sich Paris Saint-Germain in diesem Transfersommer mit mehreren Hochkarätern verstärkt. Die aufgeblähte Mannschaft muss nun aber ausgedünnt und Einnahmen generiert werden. SPOX und Goal machen den Kadercheck.

Unvollendet - das würde die bisherige Zeit von Nasser Al-Khelaifi als Präsident und Geldgeber von Paris Saint-Germain wohl am besten bezeichnen. Seit dem Einstieg seiner katarischen Investorengruppe im Jahr 2011 wartet man in der französischen Hauptstadt sehnlichst auf den Gewinn der Champions League.

2020 verlor man das Endspiel gegen den FC Bayern München, im Vorjahr war im Halbfinale Schluss. Um endlich den letzten Schritt gehen zu können, hielt sich PSG auch in diesem Sommer nicht mit Transfers zurück und holte einige Hochkaräter. Weitere könnten folgen, doch dafür muss der aufgeblähte Kader erst einmal ausgedünnt und Einnahmen generiert werden.

39 Spieler stehen aktuell auf der Gehaltsliste, über zehn Spieler sollen den Klub in diesem Sommer noch verlassen, denn Transfererlöse sind elementar. Hintergrund: Die "Direction Nationale du Controle de Gestion" kontrolliert im Auftrag der Ligue 1 die Finanzen. Dort hatte PSG laut L'Equipe angegeben, im Sommer 150 Millionen Euro durch Verkäufe einnehmen zu wollen. Aktuell sind es nur sieben. SPOX und Goal machen den Kadercheck.

Die 143-Millionen-Euro-Suche: Das sind die PSG-Streichkandidaten

BVB, Transfers: Die Zu- und Abgänge zur Saison 2021/22

ZugängeAbgänge
Achraf Hakimi (Inter Mailand, 60 Mio. Euro)Mitchel Bakker (Bayer Leverkusen, 7 Mio. Euro)
Danilo Pereira (FC Porto, 16 Mio. Euro)Kays Ruiz-Atil (Barcelona B, ablösefrei)
Georginio Wijnaldum (FC Liverpool, ablösefrei)Thierno Balde (AC Le Havre, Leihe)
Sergio Ramos (Real Madrid, ablösefrei)Alessandro Florenzi (AS Rom, Leih-Ende)
Gianluigi Donnarumma (AC Milan, ablösefrei)Moise Kean (FC Everton, Leih-Ende)

Tor

  • Personal: Gianluigi Donnarumma (Vertrag bis 2026), Alphonse Areola (Vertrag bis 2023), Keylor Navas (Vertrag bis 2024), Sergio Rico (Vertrag bis 2024), Marcin Bulka (Vertrag bis 2025), Alexandre Letellier (Vertrag bis 2022), Garissone Innocent (Vertrag bis 2023), Denis Franchi (Vertrag bis 2023)
  • Fragezeichen: Alphonse Areola, Keylor Navas, Sergio Rico, Marcin Bulka, Alexandre Letellier, Garissone Innocent, Denis Franchi
  • Kandidaten: -

Acht (!) Torhüter stehen aktuell bei PSG unter Vertrag, ein Sinnbild des aufgeblähten Kaders von Trainer Mauricio Pochettino. Gianluigi Donnarumma kommt als EM-Held nach Paris - und könnte über die nächsten Jahre die unumstrittene Nummer eins sein.

So gar nicht in dieses Bild passt jedoch die Vertragsverlängerung mit dem bisherigen Stammkeeper Keylor Navas, der Ende April ein neues Arbeitspapier bis 2024 unterzeichnete. Gut möglich, dass sowohl Donnarumma als auch Navas auf ausreichend Einsatzzeit kommen. Sollte Navas allerdings einen Wechsel anstreben und PSG ein passendes Angebot erhalten, dürfte man dem 34-Jährigen wohl keine Steine in den Weg legen.

© getty
ALPHONSE AREOLA: Nach der Verpflichtung von Gianluigi Donnarumma hat PSG nun vier teils sehr prominente Keeper im Kader - mindestens einer davon wird gehen (müssen). Logischster Kandidat ist Areola, der zuletzt an Fulham verliehen war.

PSG: Sieben Torhüter können bei passendem Angebot gehen

Selbiges gilt auch für Sergio Rico, der 2020 für sechs Millionen Euro vom FC Sevilla kam. Granada und Besiktas zeigen Interesse am 27-Jährigen, die Verantwortlichen wollen Rico verkaufen, dabei allerdings kein Minusgeschäft machen.

Der nächste Torhüter auf der Streichliste ist Alphonse Areola, der die vergangene Spielzeit an Fulham verliehen war. Die heißeste Spur führt beim Franzosen erneut in die Premier League, West Ham soll den 28-Jährigen gerne verpflichten wollen.

Alexandre Letellier war in der Vorsaison die Nummer drei und könnte das aufgrund seiner Erfahrung auch bleiben. Die Talente Marcin Bulka, Garissone Innocent und Denis Franchi sind Kandidaten für eine Leihe oder einen Verkauf.

Seite 1: TOR - PSG hat acht Keeper im Kader

Seite 2: ABWEHR - Ramos fungiert als Silva-Ersatz

Seite 3: MITTELFELD - Premiumlösung Pogba oder Nachwuchs-Star Camavinga?

Seite 4: STURM - Verliert das Prunkstück seinen größten Star?

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2021 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX