Cookie-Einstellungen
Fussball

AS Monaco: Trainer Niko Kovac entschuldigt sich nach Klatsche gegen Olympique Lyon

Von SPOX

Trainer Niko Kovac von der AS Monaco hat sich nach der herben 1:4-Niederlage gegen Olympique Lyon für seinen gescheiterten Matchplan entschuldigt. Zudem gestand er, dass ihn die Taktik des Champions-League-Halbfinalisten überrascht habe.

"In der ersten Halbzeit haben wir alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte. Wir haben falsche Entscheidungen getroffen und dabei schließe ich mich mit ein. Ich habe die Mannschaft aufgestellt, ich habe mich für die Formation entschieden", sagte der einstige Trainer des FC Bayern München auf der Pressekonferenz nach dem Spiel.

Die Mannschaft habe außerdem in den Kontersituationen "einige Fehler gemacht" und nur reagiert statt agiert. "Wenn der ballführende Spieler nicht unter Druck gesetzt wird, muss man sich fallen lassen, um die Tiefe zu verteidigen. Das haben wir nicht gemacht, es ist unglaublich", fügte Kovac an.

Er habe den Spielern in der Halbzeitpause gesagt, dass er so etwas "noch nie von ihnen gesehen habe" und sie jetzt zumindest die zweite Halbzeit gewinnen müssen. "Die zweite Halbzeit war dann auch besser aber die erste Halbzeit war wirklich sehr schlecht." Alle vier Gegentreffer waren noch vor dem Seitenwechsel gefallen.

Zudem gab er an, dass ihn die Taktik von OL, das in der Vorsaison im Halbfinale der Champions League am FC Bayern München gescheitert waren, überrascht habe. "Wir haben damit gerechnet, dass sie auf Konter spielen, denn sie haben dafür die physischen Attribute und die Geschwindigkeit. Ich habe aber nicht mit ihrem tiefen Spielaufbau gerechnet. Es war tiefer als erwartet. Wir haben zu hoch gespielt. Man muss sich anpassen", erklärte er.

Nach acht Spieltagen steht Monaco mit elf Punkten nur auf dem zwölften Platz. Kovac, mit der Aufgabe das Team aus dem Fürstentum zurück nach Europa zu führen, hatte die Monegassen im Sommer übernommen.

Die Tabelle der Ligue 1

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Paris Saint-Germain820:31718
2.OSC Lille814:31118
3.Stade Rennes816:10615
4.Olympique Marseille811:8315
5.OGC Nizza811:10114
6.Olympique Lyon814:8613
7.RC Lens710:10013
8.SCO Angers810:16-613
9.Girondins Bordeaux89:5412
10.FC Metz89:7211
11.HSC Montpellier813:13011
12.AS Monaco811:13-211
13.AS St. Étienne89:12-310
14.Stade Brest811:18-79
15.FC Nantes79:10-18
16.Olympique Nîmes89:13-48
17.FC Lorient812:15-37
18.Racing Straßburg89:16-76
19.Stade Reims810:13-35
20.FCO Dijon84:18-142

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2020 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX