-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Ligue 1: OSC Lille lehnte 70-Millionen-Euro-Angebote für Renato Sanches ab

Von SPOX

OSC Lille hat Angebote in Höhe von 70 Millionen Euro für Ex-Bayern-Spieler Renato Sanches abgelehnt. Das verriet Lille-Präsident Gerard Lopez im Gespräch mit L'Equipe.

"Es geht um die Wettbewerbsfähigkeit und die Zusammenstellung des Teams. Beispielsweise hatten wir für Renato Sanches Angebote über 70 Millionen Euro. Aber er wird nicht gehen. Wir wollen ihn weiterentwickeln", sagte Lopez der Zeitung.

Demnach wolle die OSC "vielleicht um die 60 Millionen Euro in diesem Sommer" investieren, um in der kommenden Saison unter den besten drei Teams des Landes zu landen. "Wie viele Klubs in der Ligue 1, außer PSG, würden ein Angebot über 70 Millionen Euro für einen Spieler ablehnen?"

Dafür sollen gleich mehrere Neuzugänge in dieser Transferperiode den Weg zum Tabellenvierten der vergangenen Saison finden. Zu den Wunschspielern gehörten Alfredo Morales, Burak Yilmaz und Jonathan David.

"Es ist wahr, dass uns Morelos interessiert und dass er sich für uns interessiert. Wir befinden uns in Gesprächen", kommentierte Lopez die Gerüchte um Morales gegenüber RMC Sport. Allerdings sei noch nichts in trockenen Tüchern.

Milan, City, Bayern, BVB, Barca, Liverpool, Chelsea und Co.: Die Trikots der Saison 2020/21

OSC Lille: Yilmaz und David sollen kommen

Die Verhandlungen mit Yilmaz seien dahingegen laut Lopez schon "so gut wie durch" und auch David dürfte bald in Lille spielen. Der hatte bereits beteuert, seine Zukunft in Frankreich zu sehen: "Er hatte den Mut, das in der Öffentlichkeit zu sagen. Dafür habe ich eine Menge Respekt. Wir müssen aber noch eine Einigung mit seinem Klub erzielen."

Sanches wechselte vergangenen Sommer für 20 Millionen Euro vom FC Bayern nach Lille. In der abgelaufenen Saison stand er 30 Mal auf dem Platz, erzielte vier Tore und sammelte einen Assist.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2020 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX