-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Loris Karius wohl bei Ligue-1-Klub Montpellier heiß begehrt

Von SPOX

Der französische Erstligist HSC Montpellier hat offenbar Interesse an einem Transfer von Liverpool-Torhüter Loris Karius (27) bekundet. Dies berichtet die BBC.

Demnach soll Karius die gewünschte Lösung für die derzeit vakante Torhüterposition beim Ligue-1-Klub sein. In der abgebrochenen Saison 2019/20 stand der Argentinier Geronimo Rulli zwischen den Pfosten, dieser ist aber nach einer Leihe von Real Sociedad inzwischen nach Spanien zurückgekehrt.

Dessen Landsmann Ezequiel Unsain, der derzeit bei Defensa y Justicia unter Vertrag steht, soll diversen Medienberichten zufolge ebenfalls ein Kandidat für die Rolle des neuen Stammkeepers in Montpellier sein.

Zuletzt stand Loris Karius beim Süper-Lig-Klub Besiktas unter Vertrag. Dort hütete er zwei Jahre lang auf Leihbasis das Tor der Türken, ehe er im Mai aufgrund eines Streits rund um Gehaltszahlungen nach Liverpool zurückkehrte.

Loris Karius: "Ich muss nicht wechseln"

"Natürlich muss ich spielen, wenn ich tatsächlich den Verein wechseln sollte", sagte der Torhüter transfermarkt.de im Juni. "Es macht keinen Sinn zu sagen: Ich verlasse Liverpool für einen schlechteren Verein, und dort bin ich dann auch nur die Nummer zwei. Aber ich befinde mich überhaupt nicht in einer Drucksituation, muss nicht wechseln." Jüngst brachte der kicker auch Hannover 96 mit dem Torhüter in Verbindung.

Karius' Vertrag an der Anfield Road datiert noch bis 2022. Der 27-Jährige wechselte im Jahr 2016 für rund sechs Millionen Euro vom FSV Mainz 05 zu den Engländern.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2020 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX