Cookie-Einstellungen
Fussball

Tiago Dantas zwischen Benfica, Tondela und dem FC Bayern München: Weltmeister und Absteiger

Von Nino Duit

Nach seinem enttäuschenden Jahr beim FC Bayern München spielte Tiago Dantas in der abgelaufenen Saison per Leihe für CD Tondela. Wie lief es für den 21-jährigen Mittelfeldspieler von Benfica Lissabon? Und wie geht es mit ihm weiter?

Auf dem Fußballplatz hat Tiago Dantas beim FC Bayern München keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Seinen aufsehenerregendsten Beitrag zur Geschichte des Klubs leistete er somit wohl schon mit seiner Ankunft. Am letzten Tag der sommerlichen Transferperiode 2020 unterschrieb der damals 19-jährige Portugiese vor allem auf Betreiben von Trainer Hansi Flick gemeinsam mit dem Spanier Marc Roca beim FC Bayern, wodurch sich das jahrelang ausgebildete Eigengewächs Angelo Stiller überflüssig fühlte und für einen Abschied entschied.

"Das war nicht schön", sagte Stiller neulich im Interview mit SPOX und GOAL. "Im Endeffekt war für mich damit klar, dass mein Weg bei Bayern nach dieser Saison zu Ende ist." Stiller wechselte im darauffolgenden Sommer zur TSG Hoffenheim, wo er mittlerweile Stammspieler in der Bundesliga ist.

Roca fristete zwei Jahre lang ein Reservistendasein beim FC Bayern. Trotz laufenden Vertrages bis 2025 soll er schnellstmöglich verkauft werden, als Interessent gilt Leeds United. Beim nur ausgeliehenen Dantas verzichtete der FC Bayern auf die Kaufoption in Höhe von acht Millionen Euro. Als deutscher Meister und Klub-Weltmeister kehrte er zunächst zu seinem Stammklub Benfica Lissabon zurück, das ihn umgehend an den Ligarivalen CD Tondela weiterverlieh.

© imago images
In der abgelaufenen Saison spielte Tiago Dantas per Leihe von Benfica für CD Tondela. Er erreichte mit seiner Mannschaft zwar das Pokalfinale, stieg aber auch aus der ersten portugiesischen Liga ab.

Tiago Dantas' Leihjahr bei CD Tondela

Wie es für Dantas dort lief? Mit Licht und Schatten. Er erreichte mit Tondela zwar erstmals in der Klubgeschichte das Pokalfinale, das gegen den FC Porto verloren ging. Stieg aber auch aus der ersten Liga ab, erst am letzten Spieltag rutschte seine Mannschaft auf einen Abstiegsplatz. Dantas spielte zwar regelmäßig, kam größtenteils jedoch nur von der Bank.

Der offensive Mittelfeldspieler überzeugte im Spiel nach vorne, sechs Scorerpunkte in 1718 Pflichtspielminuten sind eine ordentliche Ausbeute. Bei gegnerischem Ballbesitz offenbarte er aber auch wegen seiner schmächtigen Figur weiterhin Probleme. Dantas kratzt bekanntlich nur an den Marken 1,70 Meter und 60 Kilogramm. "Er braucht eine Mannschaft, die offensiver spielt", sagt Valter Marques von der portugiesischen Sportzeitung Record zu SPOX und GOAL.

Im März beurteilte Dantas seine Leihe zu Tondela in einem Interview mit Bola Branca positiv und schwärmte von "Spielzeit auf hohem Niveau". Obwohl er bei seinem Wechsel zu Tondela schon 20 Jahre alt war, hatte er bis dahin nämlich erst drei Einsätze im Erwachsenenbereich vorzuweisen. Zwei für den FC Bayern, einen für Benfica. Hauptsächlich spielte er für die jeweiligen Reservemannschaften.

Tiago Dantas: Seine Leistungsdaten für CD Tondela

WettbewerbSpieleMinutenToreAssists
Liga26109112
Pokal75373-
Ligapokal190--

Tiago Dantas: Wie geht es mit ihm weiter?

Bei Tondela wird Dantas nach dem Abstieg nicht bleiben, mit einem Instagram-Post hat er sich schon verabschiedet. "Ich danke Tondela dafür, dass vom ersten Tag an an mich geglaubt wurde", schrieb er. "Dieser Verein verdient es, auf dem höchsten Niveau des portugiesischen Fußballs zu spielen." Und Dantas, verdient er das auch? "Vermutlich wird er bei Benfica kaum Chancen bekommen", glaubt Journalist Marques. "Im Moment denke ich nicht, dass er das Potenzial für die erste Mannschaft hat."

Im Sommer übernimmt bei Benfica Roger Schmidt das Traineramt, was die Sache für Dantas nicht einfacher macht: Während er seine Stärken im Passspiel am besten bei dominantem Ballbesitz-Fußball zur Geltung bringt, steht der deutsche Trainer für intensives Pressing, hohe Intensität und überfallartige Angriffe. "Dafür hat Dantas nicht die nötigen Eigenschaften", glaubt Marques und rechnet deshalb mit einem Abschied: "Ich denke, er wird eine weitere Auslands-Erfahrung sammeln. Diesbezüglich gibt es ein paar Angebote."

Dantas selbst strebt trotz allem nur eines an: den Durchbruch bei seinem Jugendklub, dem er sich einst im Alter von neun Jahren angeschlossen hatte und wo er noch bis 2024 unter Vertrag steht. "Mein Ziel ist es, zu Benfica zurückzukehren und mich in der ersten Mannschaft zu behaupten." Bereits vollends behauptet hat sich Dantas immerhin in der portugiesischen U21-Nationalmannschaft, die er als Stammspieler souverän zur Qualifikation für die EM im Sommer 2023 führte.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX