Cookie-Einstellungen
Fussball

Champions League: Bayern-Frauen gewinnen Quali-Hinspiel bei Real Sociedad mit viel Mühe

SID

Die Fußballerinnen von Bayern München haben mit großer Mühe die Gruppenphase der Champions League ins Visier genommen. Der deutsche Vizemeister quälte sich in der zweiten und finalen Qualifikationsrunde im Hinspiel bei Real Sociedad zu einem 1:0 (1:0) und verschaffte sich eine ordentliche Ausgangsposition für das Rückspiel am 29. September (19.00 Uhr) am FC Bayern Campus.

Lea Schüller (45.) erzielte auf Vorlage ihrer Nationalmannschaftskollegin Klara Bühl am Ende der ersten Hälfte das Siegtor der Gäste, die nicht gänzlich überzeugten. "Grundsätzlich sind wir froh über die bessere Ausgangssituation im Rückspiel. Wir hatten definitiv einige hundertprozentige Chancen. Wenn wir die machen, wird es im Laufe des Spiels einfacher. So hatten wir bis zur 93. Minute sehr viel Druck", sagte Bühl.

Vier Tage nach dem holprigen Bundesliga-Start (0:0 bei Eintracht Frankfurt) waren die Münchnerinnen gegen den spanischen Vizemeister zwar überlegen, vor dem gegnerischen Tor aber zu ungefährlich. Bei Kontern präsentierte sich das Team von Trainer Alexander Straus zudem anfällig.

Für die am 19. Oktober beginnende Gruppenphase ist der deutsche Double-Gewinner VfL Wolfsburg gesetzt. Eintracht Frankfurt war als dritter deutscher Starter in der ersten Qualifikationsrunde ausgeschieden. Das Finale der Champions League findet am 3. oder 4. Juni 2023 in Eindhoven statt.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2023 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX