Cookie-Einstellungen
Fussball

Manchester Uniteds Paul Pogba: "Ich weiß nicht, wie man grätscht"

Von SPOX

Manchester United kann nach seinem 6:2 (1:2)-Torrausch (die Tore im Video!) im Halbfinal-Hinspiel gegen die AS Rom weiter auf seinen zweiten Erfolg in der Europa League hoffen. Für ein Gegentor zeichnete sich Superstar Paul Pogba (28) verantwortlich. Der sprach danach ungewohnt offen über eine Schwachstelle in seinem Spiel.

Beim Stand von 1:0 für die Red Devils verursachte Pogba in der 13. Minute einen Handelfmeter, als er beim Versuch, kurz vor der Torlinie eine Flanke zu verhindern, grätschte und den Ball schließlich mit der Hand abwehrte. Lorenzo Pellegrini verwandelte den Strafstoß zum Ausgleich.

Pogbas Patzer blieb am Ende wohl folgenlos. Mit fünf Toren in der zweiten Hälfte sicherte sich United eine glänzende Ausgangsposition für das Rückspiel, der Franzose selbst traf zum zwischenzeitlichen 5:2 (75.).

Anschließend sprach er über den Elfmeter. "Einfach nicht grätschen", sagte er über seine Aktion. "Ich weiß gar nicht, wie man grätscht - warum sollte ich auch grätschen? Das ist mein Problem. Ich versuche die Grätsche, wie ein typischer Engländer."

Er müsse das Grätschen ohne Arme mehr trainieren, stellte Pogba fest: "Das war einfach Pech. Ich hatte diese Saison schon viel Pech mit Elfmetern." Das Rückspiel in Rom findet am kommenden Donnerstag (6. Mai) statt.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2021 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX