Cookie-Einstellungen
Fussball

DFB-Training erneut ohne Jonas Hofmann

SID

Die deutsche Nationalmannschaft hat ihre Vorbereitung auf den EM-Start gegen Frankreich erneut ohne Jonas Hofmann fortgesetzt.

Der Mittelfeldspieler des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach absolvierte nach seiner Knieverletzung eine individuelle Einheit im Fitnesszelt neben dem Rasenplatz im Adi-Dassler-Stadion. Der DFB teilte am Samstagmittag mit, dass Hofmann vorerst im Quartier bleiben und behandelt werde.

Ein Einsatz im Spiel gegen den Weltmeister am Dienstag (21.00 Uhr im Liveticker) in München ist aber ausgeschlossen. "Er wäre nicht mehr hier, wenn wir nicht die berechtigte Hoffnung hätten, dass er wieder einsteigen kann. Da müssen wir abwarten", sagte Co-Trainer Marcus Sorg.

Die Nationalspieler um Kapitän Manuel Neuer waren im Sonnenschein am Samstagvormittag erneut mit dem Rad zum Training gekommen. Bundestrainer hatte vor dem Beginn noch eine längere Besprechung mit seinem Stab.

Seine Spieler hatten im Anschluss bei einer Handballvariante viel Spaß. Wenn ein Ball zu Boden fiel, musste die gesamte Gruppe fünf Liegestütze als Strafe absolvieren. Das Netz für ein Fußball-Tennis-Match war ebenfalls gespannt.

 

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2021 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX