Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München - FCB-Präsident Herbert Hainer: Robert Lewandowski "hat halt doch ein Herz für Bayern"

Von Justin Kraft

Herbert Hainer sprach nach dem 2:0-Sieg des FC Bayern München in der Champions League gegen den FC Barcelona über die vergebenen Chancen von Robert Lewandowski. "Der Robert hat halt doch ein Herz für Bayern", witzelte er.

Gefreut hatte sich der Bayern-Präsident über den freundlichen Empfang, den die Allianz Arena dem Polen bereitet hatte. Hainer habe zuvor noch "mit einigen Fanclubs gesprochen".

Mit dem FC Barcelona habe man das Thema rund um Lewandowski im Vorfeld der Partie auch nochmal besprochen. "Ich habe mit Laporta nochmal gesprochen", erzählte Hainer: "Am Ende des Tages sind alle glücklich. Robert, dass er da hingehen konnte. Barcelona, dass sie den Spieler haben und wir haben Geld bekommen, um in die Zukunft der Mannschaft zu investieren."

Zum Spiel selbst sagte der 68-Jährige, dass "Barcelona deutlich stärker war als vor einem Jahr". Die Katalanen hätten den Bayern in den ersten 45 Minuten "richtig Probleme bereitet".

Mit der Reaktion im zweiten Durchgang war der Präsident aber zufrieden. "Die Mannschaft ist Weltklasse aufgestellt", resümierte er. Wohl auch ohne Lewandowski, der gegen seinen Ex-Verein einige Geschenke in Form von vergebenen Chancen verteilte.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX