Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern und Stade Rennes wegen Wechsel von Mathys Tel einig - Nagelsmann schwärmt

Von Marc Mechenoua

Der Wechsel von Mathys Tel von Stade Rennes zum FC Bayern ist in trockenen Tüchern. Die Vereine sind sich nun einig, lediglich der offizielle Vollzug steht noch aus.

Wie SPOX und GOAL bereits am Samstag berichtet hatten, hat der deutsche Rekordmeister mit Stade Rennes eine Vereinbarung über den Wechsel von Mathys Tel getroffen. Der erst 17 Jahre alte Stürmer wird für eine Ablösesumme in Höhe von knapp unter 30 Millionen Euro inklusive möglicher Bonuszahlungen zum FCB wechseln und dort einen Fünfjahresvertrag unterschreiben.

Der französische Klub sicherte sich bei den Verhandlungen eine beträchtliche prozentuale Beteiligung an der Transfersumme bei einem möglichen Weiterverkauf Tels durch den FC Bayern.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll das Management des Spielers einen Teil der Ablöse selbst gezahlt haben, um den Deal zu finalisieren. Nach Infos von Sport1 steht der Medizincheck für Tel noch an diesem Wochenende an, ins Training einsteigen soll der Franzose dann am Dienstag, wenn die Mannschaft von ihrer USA-Reise zurückgekehrt ist.

Nagelsmann schwärmt von Tel

"Eines Tages kann er einer der besten Stürmer werden", sagte Bayern-Trainer Julian Nagelsmann über Tel nach der 0:1-Niederlage der Münchner gegen Manchester City. Er könne sich vorstellen, dass der Franzose im Laufe seiner Karriere "40 Tore (in einer Saison, Anm.d.Red.) erzielt. Aber wenn er diese Saison zehn Tore schießt, sind wir alle glücklich."

Tel sei zwar nicht als 1:1-Ersatz für Robert Lewandowski zu sehen, meinte Nagelsmann. Aber: "Er ist ein sehr junger, talentierter Spieler. Er kann auf mehreren Positionen spielen, ist sehr schnell und stark."

© imago images
Mathys Tel wird künftig für den FC Bayern auf Torejagd gehen.

Mathys Tel als fünfter Bayern-Neuzugang in diesem Sommer

Verantwortliche des FC Bayern, darunter Sportdirektor Hasan Salihamidzic, waren bereits am Dienstag nach Rennes gereist, um sich mit ihren bretonischen Kollegen zu treffen. Während des fast zweistündigen Treffens machte der FC Bayern dem Bericht zufolge ein neuerliches Angebot.

Tel gilt in seiner Heimat als großes Talent, auf Erstliganiveau stehen bisher aber lediglich sieben Einsätze in der Ligue 1 für Rennes zu Buche, in denen er ohne Torbeteiligung blieb. Tel ist nach Sadio Mane, Ryan Gravenberch, Noussair Mazraoui und Matthijs de Ligt der fünfte Neuzugang des FC Bayern in diesem Sommer.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2023 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX