Netzreaktionen zum Anruf von Uli Hoeneß im Doppelpass: "Gelöster wirkt nur die Schraube von Nina Hagen"

Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat mit einem kuriosen Anruf im "Sport1-Doppelpass" - seinem ersten seit der Kokain-Affäre um Christoph Daum vor 19 Jahren - für Aufsehen gesorgt. Hier gibt es die Netzreaktionen.
1
© getty
Hoeneß ärgerte sich über die Experten- und Journalisten-Runde, weil diese sich größtenteils "despektierlich über Hasan Salihamidzic äußern" würde.
2
© getty
Natürlich darf der Verweis auf das Steuervergehen von Hoeneß nicht fehlen.
3
© getty
Dass Hoeneß "Brazzo" vehement verteidigte ("Er hat einen guten Job gemacht, wir werden mit ihm noch viel Spaß haben"), könnte ein Schuss in den Ofen gewesen sein.
4
© getty
Niemand ärgert Salihamidzic! Zumindest nicht ohne die Rache des großen FCB-Präsidenten!
5
© getty
"Brazzo" hat nichts getan und nichts gesagt - und steht trotzdem irgendwie wieder seltsam in der Öffentlichkeit da. Hoeneß sei Dank.
6
© getty
Hier wurde Hoeneß nicht zu 100 Prozent richtig zitiert. Der 67-Jährige sagte nämlich: "Wir sind ein ziemlich demokratischer Verein."
7
© getty
Die Vergleiche zwischen Hoeneß und Donald Trump hat es in den vergangenen Monaten häufiger mal gegeben.
8
© getty
Hoeneß klang am Telefon äußerst merkwürdig. Weshalb anschließend auch sofort spekuliert wurde. Eine Theorie war das "Sektfrühstück".
9
© getty
Eine weitere Theorie machte die Runde: War der Anrufer vielleicht gar nicht Hoeneß? Diese Stimme, diese seltsame Verabschiedung am Ende - auch die SPOX-Redaktion war hin- und hergerissen.
10
© getty
Sofort meldeten sich mögliche Kandidaten.
11
© getty
Heißester Kandidat war aber bald der Comedy-Autor Micky Beisenherz, der bereits mehrfach als ausgezeichneter Hoeneß-Parodist aufgefallen war. Aber der war doch im Zug.
12
© getty
Oder war er es doch? "Sport1" versicherte schließlich auf seiner Homepage, dass tatsächlich Uli Hoeneß - also das Original - persönlich am Telefon gewesen ist.
13
© getty
Man kann über Hoeneß sagen, was man will - aber unterhaltsam ist er definitiv.
14
© getty
Das wiederum sehen aber längst nicht alle so.
15
© getty
/ 15

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2020 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX