Fussball

FC Bayern München: Pressekonferenz mit Interimstrainer Hansi Flick zum Nachlesen

Von SPOX

Interimstrainer Hansi Flick vom FC Bayern München hat am Freitag eine Pressekonferenz an der Säbener Straße abgehalten. Hier gibt es die PK zum Nachlesen.

Am Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER) empfängt der FCB Borussia Dortmund.

FC Bayern: Pressekonferenz mit Hansi Flick zum Nachlesen

13.43: Über Alphonso Davies: "Er hat genug Speed, um Hakimi in die Schranken zu weisen."

13.41: Über seine Erinnerungen an 1985, als ihn Manager Uli Hoeneß zum FC Bayern holte: "Damals war ich 19 Jahre alt. Ich war bei meinen Schwiegereltern zuhause. Da hat er angerufen und meinte, dass mich der FC Bayern holen wollte. Die Verhandlungen waren relativ schnell erledigt."

13.40: "Man ist in den letzten Jahren in München verwöhnt worden von schönem Offensivfußball. Wir sind nicht zufrieden mit dem, was wir in den letzten Spielen auf dem Platz gezeigt haben. Wir haben den Fokus auf die Defensive gelegt, dass die Null steht. In der Offensive müssen wir uns um einiges verbessern. Das geht aber nicht von heute auf morgen."

13.39: "Ich genieße die zwei Spiele. Ich bin entspannt, auch wenn die Nächte nicht mit einem ganz so tiefen Schlaf versehen sind wie davor."

13.38: "Mein Vater heißt Hans, mein Opa heißt Hans - deswegen bin ich mit Hansi zufrieden."

13.36: "Die Bundesliga ist Männerfußball, es spielen Männer. Es wird ein Spiel auf hohem Niveau. Dortmund spielt einen sehr schönen Fußball. Sie haben einen enormen Speed in ihren Reihen. Im Ballbesitz müssen wir unsere Möglichkeiten nutzen, die werden sich sicher ergeben."

13.34: "Der Sieg gegen Piräus hat dazu beigetragen, dass der Konten geplatzt ist. Wenn wir alle gemeinsam verteidigen, aktiv sind, dann können wir Tore verhindern. Wir sind konzentriert, aber mit einer Lockerheit. Ich bin ein Verfechter des Ballbesitzes, will aber auch Effizienz haben. Wir haben noch nicht so die Klarheit im Spiel. Für uns ist es wichtig, dass wir eine Ballsicherheit hinbekommen."

13.33: "Wir haben einen 18er-Kader. Lukas Mai wird für Jerome in den Kader rutschen. Jeder von den 18 Spielern kann spielen. Sie haben alle enorm hohe Qualität. Alle wissen, dass die Situation im Moment nicht ganz einfach ist. Jeder nimmt sich deshalb ein Stück zurück."

13.32: Über seine Zukunft: "Das Spiel gegen Dortmund ist die Ziellinie. Da wollen wir mit einem Sieg durchgehen. Das treibt mich aktuell an. Wir freuen uns alle darauf. Die Zukunft ist nach dem Samstag. Das interessiert mich aktuell nicht. Der FC Bayern München wir seine Entscheidung treffen."

13.31: "Es hat uns sehr gut getan, dass wir uns auf die Defensive konzentriert haben gegen Piräus. Die Mannschaft hat gut nach vorne verteidigt. Die Intensität war sehr hoch. Im fußballerischen Bereich in der Offensive haben wir noch Luft nach oben. Wenn du eine gute Defensive hast, ist es für die Offensivausrichtung besser. Die Defensive steht im Fokus."

13.30: Da ist er. Es geht los!

Vor Beginn: Die Pressekonferenz an der Säbener Straße beginnt um 13.30 Uhr.

Alle Infos zu FC Bayern München gegen Borussia Dortmund

So könnten die beiden Mannschaften auflaufen:

  • FCB: Neuer - Pavard, Martinez, Alaba, Davies - Goretzka, Kimmich - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski
  • BVB: Bürki - Piszczek, Akanji, Hummels, Schulz - Witsel, Delaney - Hakimi, Brandt (Reus), Hazard (Sancho) - Götze

Das Schiedsrichtergespann der Partie:

  • Schiedsrichter: Felix Zwayer
  • Assistenten: Thorsten Schiffner, Sascha Thielert
  • Vierter Offizieller: Frank Willenborg
  • VAR: Daniel Siebert
  • VAR-Assistent: Rafael Foltyn

Die aktuelle Tabelle der Bundesliga

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Borussia M'gladbach1021:101122
2.Borussia Dortmund1023:111219
3.RB Leipzig1025:101518
4.Bayern München1025:16918
5.SC Freiburg1019:12718
6.Schalke 041017:11618
7.Eintracht Frankfurt1021:15617
8.Wolfsburg1011:8317
9.TSG Hoffenheim1014:13117
10.Bayer Leverkusen1015:15015
11.Hertha BSC1015:17-211
12.Werder Bremen1017:21-411
13.Fortuna Düsseldorf1012:16-410
14.1. FC Union Berlin1010:15-510
15.1. FSV Mainz 051010:27-179
16.FC Augsburg1012:24-127
17.1. FC Köln109:21-127
18.SC Paderborn 071011:25-144

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX