Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB - Mats Hummels erklärt Ernährungstricks: "War eine richtige Naschkatze"

Von Philipp Schmidt

BVB-Verteidiger Mats Hummels hat erklärt, dass seine bessere körperliche Verfassung im Vergleich zur Vorsaison auch mit einer Ernährungsumstellung zusammenhänge, die er in der Sommerpause vollzogen hat. Geholfen hat auch eine Ernährungsberaterin, die ihm eine klare Ansage machte.

"Vor einiger Zeit habe ich gemerkt, dass ich im Bereich Ernährung noch einiges rausholen kann, deswegen habe ich angefangen, mit Nahni zu arbeiten", erklärte Hummels bei Sport1 und meinte damit die Ernährungsexpertin Nahni Franke, mit der er schon seit zwei Jahren zusammenarbeitet.

Da Hummels laut Franke "das vielleicht schwierigste Jahr mit Verletzungen hinter sich" habe, musste sie nach der abgelaufenen Saison deutlich werden: "Eigentlich rate ich Top-Athleten in der Sommerpause dazu, dass sie sich auch mal etwas gönnen, sich nicht an strikte Ernährungspläne zu halten und lieber etwas für Geist und Seele zu tun. Bei Mats mussten wir diesmal aber den Druck erhöhen. Ich habe ihm, bei allem Respekt vor seiner großen Karriere, gesagt: 'Entweder du änderst jetzt was oder es kann schneller vorbei sein als es dir lieb ist!'"

Dies habe Hummels "sofort getriggert. Dass sich jemand, der eher auf das Ende seiner Karriere hinsteuert, noch mal so sehr für das Thema Ernährung begeistert, hat auch mich angefixt." Ernährungspläne waren notwendig, worauf beispielsweise auch Rezepte für Energie-Bällchen zu finden sind, denn: "Mats war eine richtige Naschkatze. An Schokolade oder Eis kam er nur schwer vorbei. So kamen wir zu der Idee, dass wir unsere Foodballs entwickeln. Man hat das Gefühl, dass man etwas Süßes nascht und sündigt, aber im Endeffekt sind nur gute Sachen drin."

Hummels schwärmt: "Seitdem ich Nahnis Foodballs kenne, kann ich deutlich besser auf Süßigkeiten verzichten. Ich esse tatsächlich sehr viel weniger Fisch und Fleisch. Nicht ganz ohne, aber schon sehr viel weniger. Weizen lasse ich weg. Zudem esse ich viele vegane Gerichte." Franke komme einmal im Monat in seine Wohnung am Dortmunder Phönixsee, um live zu kochen, was "jedes Mal ein Gedicht ist". Zudem versorge sie ihn "mit Paketen mit guten Nahrungsmitteln, von denen sie überzeugt ist, sowie vorgekochtem Essen. Dazu diverse Snacks."

Seine Entscheidung für dieses Vorgehen begründet Hummels auch mit seinem eigenen Anspruch auf dem Feld: "Mit der letzten Saison war ich nicht zufrieden und das war definitiv ein Ansporn, um die längste Sommerpause meiner Karriere dafür zu nutzen, bereits vor der eigentlichen Saisonvorbereitung topfit zu sein. Ich bin in einem Alter, in dem ich alle Möglichkeiten ausschöpfen möchte, um die beste Version von mir tagtäglich auf den Platz zu stellen."

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX