Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Neuer Chefscout offenbar gefunden

Von Philipp Schmidt

Der BVB hat offenbar einen neuen Chefscout. Eine mögliche Vertragsverlängerung von Youssoufa Moukoko könnte sich noch länger hinziehen. Eine WM-Teilnahme von Marco Reus wird offenbar zu einem Rennen gegen die Zeit. Hier gibt es News und Gerüchte zu Borussia Dortmund.

Noch mehr News und Gerüchte zum BVB gibt es hier.

BVB, Gerücht: Borussia Dortmund findet neuen Chefscout

Borussia Dortmund hat einen neuen Chefscout gefunden. Das berichtet zumindest Sky Sport. Demnach werde Eduard Graf die Position in Zukunft bekleiden. Der 33-Jährige arbeitet bereits seit einiger Zeit in der Scouting-Abteilung des Vizemeisters. Laut Sport1 teilt er sich die Chefrolle zukünftig mit Laurent Busser, der im Sommer vom FC Bayern verpflichtet wurde.

Im Gegenzug wechselte Markus Pilawa vom BVB an die Säbener Straße. Dadurch wurde der Posten überhaupt erst vakant.

BVB, Gerücht: Darum stocken die Verhandlungen mit Moukoko

Der BVB würde den auslaufenden Vertrag von Youssoufa Moukoko liebend gerne verlängern, doch der 17-Jährige ist aktuell nicht bereit, ein neues Arbeitspapier zu unterzeichnen. Nach Informationen der Bild ist Moukoko mit seinen Einsatzzeiten weiter unzufrieden. Dem Bericht zufolge könnte sich eine Entscheidung sogar noch bis in den Winter ziehen.

Die Eckdaten des neuen Arbeitspapiers sollen aber bereits feststehen: Der Stürmer soll einen langfristigen Vertrag bei einem Jahresgehalt von 3,5 Millionen Euro unterschreiben. Auch Moukoko selbst könne sich einen Verbleib beim BVB trotz stockender Verhandlungen weiter vorstellen.

Manager Sebastian Kehl bekräftigte am Sonntag bei Sport1 den Wunsch, mit Moukoko zu verlängern: "Wir wollen die Geschichte weiter schreiben und sind seit geraumer Zeit in Gesprächen. Youssoufa weiß, dass der nächste Schritt für ihn wichtig ist und er einen Klub braucht, der auf ihn baut."

Nach einem Startelfeinsatz am ersten Spieltag kam er in der Folge nicht über Kurzeinsätze hinaus - trotz gleich drei Scorerpunkten als Joker eine Woche später in Freiburg. Beim 1:0 im Derby steuerte er am Samstag den Siegtreffer bei, nachdem er in der 64. Minute eingewechselt worden war.

Missverständnisse und echte Härtefälle: Teuerste BVB-Verkäufe innerhalb der BL

BVB, News: Reus-Verletzung wohl weniger schlimm als gedacht

Der 1:0-Erfolg des BVB am Samstag gegen den Erzrivalen aus Schalke wurde durch die Verletzung von Kapitän Marco Reus getrübt, der mit einer Trage vom Platz gebracht werden musste, nachdem er umgeknickt war.

Am Tag darauf gab Sebastian Kehl bei Sport1 allerdings Entwarnung: "Es war auch für uns ein Schock. Aber ich kann ein klein wenig Entwarnung geben. Die Untersuchungen haben keinen Bruch gezeigt, eine Außenbandverletzung am Sprunggelenk. Aber auch nicht so schwer, dass die WM in Gefahr ist."

Aus einem Bericht von Sport1 geht allerdings hervor, dass eine mögliche WM-Teilnahme von Reus "wackelt", da der Fortgang der Reha nur schwer absehbar ist. Es sei ein "Rennen gegen die Zeit".

Bereits die WM 2014 und die EM 2016 hatte Reus verletzungsbedingt verpasst, bei der EM im Vorjahr entschied er sich nach einer kräftezehrenden Saison für eine Pause.

BVB: Die kommenden Spiele von Borussia Dortmund

DatumGegnerAustragungsortWettbewerb
Samstag, 01. Oktober1.FC KölnRheinEnergie Stadion, KölnBundesliga, 8. Spieltag
Mittwoch, 05. OktoberFC SevillaEstadio Ramón Sánchez-Pizjuán, SevillaChampions League, 3. Spieltag
Samstag, 08. OktoberFC BayernSignal Iduna Park, DortmundBundesliga, 9. Spieltag
Dienstag, 11. OktoberFC SevillaSignal Iduna Park, DortmundChampions League, 4. Spieltag

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX