Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Cristiano Ronaldo zu Borussia Dortmund? Hans-Joachim Watzke äußert sich

Von Falko Blöding

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat sich zu den Gerüchten um einen Transfer von Cristiano Ronaldo (Manchester United) zum BVB geäußert.

Im Rahmen einer Pressekonferenz erklärte er: "Ich liebe diesen Spieler, das ist sicherlich eine charmante Idee Cristiano Ronaldo im Signal Iduna Park spielen zu sehen."

Watzke schränkte aber gleichzeitigen, es gebe "überhaupt keinen Kontakt zwischen den Beteiligten. Von daher sollte man aufhören, darüber zu sprechen." Am Donnerstag hatte der US-Sender CBS Sports berichtet, Ronaldos Berater Jorge Mendes habe den Starstürmer aktiv in Dortmund angeboten. CR7 dränge auf einen Transfer zum BVB, hieß es auch bei der Bild.

Der 37-jährige Portugiese möchte United trotz Vertrages bis 2023 bekanntlich gerne verlassen und nach Informationen von SPOX und GOAL wären die Red Devils mittlerweile auch durchaus bereit, Ronaldo ziehen zu lassen. Als potenzielle Transferziele gehandelte Klubs wie PSG, Chelsea oder der FC Bayern haben aber dem Vernehmen nach kein Interesse oder ohnehin bereits abgewunken.

BVB: Cristiano Ronaldo will Manchester United verlassen

Ronaldo möchte unbedingt in der Champions League an den Start gehen. Während das mit United in dieser Saison nicht geht, nimmt die Borussia als Vizemeister der Bundesliga wieder an der Königsklasse teil.

Schon den ganzen Sommer gibt es Gerüchte über einen möglichen Abgang von CR7 aus Manchester, der fatale Saisonstart samt 0:4-Niederlage in Brentford und wütendem Ronaldo-Abgang befeuerte die Spekulationen zusätzlich.

Der fünfmalige Weltfußballer war im Sommer 2021 von Juventus Turin zu United zurückgekehrt, wo er bereits von 2003 bis 2009 gespielt hatte. Vergangene Saison gelangen Ronaldo in 39 Pflichtspieleinsätzen 24 Tore.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX