Fussball

Borussia Mönchengladbach: "Wie eine Meisterschaft" - Fohlen feiern mit Blumenvasen statt Schale

SID

Borussia Mönchengladbach feierte die Champions League wie eine Meisterschaft. Der neue Trainer Marco Rose erwies sich als Volltreffer - und hat noch viel vor.

Auf ein hüftsteifes Tänzchen wie Kumpel Jürgen Klopp verzichtete Marco Rose in der Mönchengladbacher Partynacht lieber. Er habe "ein bisschen Knieprobleme", sagte der Borussia-Trainer mit einem Grinsen und überließ die Bühne im VIP-Raum des Stadions seinen Spielern. Die begossen den Einzug in die Champions League dann auch standesgemäß - mit viel Bier, Schlager-Musik und schiefen Gesängen.

Das Team solle "die Sau rauslassen", sagte auch Max Eberl, schließlich sei der dritte Einzug in die Königsklasse innerhalb von sechs Jahren vergleichbar mit einer Meisterschaft. "Klar, ein Pokal ist nicht da. Aber wir nehmen einfach irgendwelche Blumenvasen", sagte der Sportdirektor im Aktuellen Sportstudio des ZDF und schwärmte: "Es gibt keine Schale, keinen Wimpel, keine Zeremonie. Aber es fühlt sich genau so an."

Tatsächlich war der vierte Platz, den die Borussia mit einem lockeren 2:1 (1:0) gegen Hertha BSC nicht mehr aus der Hand gab, der Lohn einer ganz starken Saison. Acht Spieltage lang stand Gladbach sogar an der Tabellenspitze, 65 Punkte bedeuteten die zweitbeste Ausbeute seit 1984. Bei der Frage nach dem "Mitarbeiter der Saison" musste Eberl dann auch nicht lange überlegen. "Das ist Marco Rose", sagte er wie aus der Pistole geschossen.

imago images / Poolfoto
Gladbach spielt in der kommenden Saison Champions League.

Borussia Mönchengladbach: Roses Offensiv-Fußball kommt an

Rose hatte zu Saisonbeginn Dieter Hecking abgelöst, der trotz eines fünften Platzes gehen musste. Ein mutiger Schritt, doch die Rechnung ging auf. "Wir haben in Marco einen Trainer gefunden, der unfassbar gut zu Borussia passt und einen sensationellen Job gemacht hat. Er hat innerhalb kürzester Zeit Menschen begeistert", sagte Eberl.

Auch die unter Hecking durchaus kritischen Fans hat Rose mit seinem Offensiv-Fußball überzeugt. Unmittelbar nach Schlusspfiff ertönte vor dem Stadion ein Hupkonzert, auch "VfL"-Gesänge waren nicht zu überhören.

Rose selbst blickte derweil schon in die Zukunft. "Wir haben 65 Punkte geholt, aber nächstes Jahr geht es wieder bei null los. Wir wollen wieder einen guten Spirit entwickeln und viele, viele Spiele gewinnen", sagte er. So wie am Samstag, als Tore von Jonas Hofmann (7.) und Breel Embolo (78.) alle Zweifel an der Königsklasse beseitigten. Vedad Ibisevic verkürzte erst in der 90. Minute.

Gladbach: Dank CL-Teilnahme klingt die Kasse

Mit rund 20 Millionen Euro Mehreinnahmen darf Eberl nun planen, in schwierigen Corona-Zeiten ein stattliches Sümmchen. Er wolle "dafür kämpfen, den Kader quantitativ und qualitativ zu verbessern", sagte er. Umworbene Stars wie Denis Zakaria und Marcus Thuram dürften nun wohl bleiben, die Liste der angeblichen Neuzugänge ist schon jetzt ellenlang.

In der königlichen Partynacht spielte all das indes noch keine Rolle. Schon in der Kabine hatten die Borussen zu "Hulapalu" von Schlager-Barde Andreas Gabalier Bierduschen verteilt, zwei Etagen höher begann dann gemeinsam mit den Frauen und Klubmitarbeitern die ganz große Feier.

Und wenn es schon keine Schale als Belohnung gab, dann zumindest die Aussicht auf ein wenig Erholung. "Wenn die Party aus den Klamotten geschüttelt ist, mache ich Urlaub", sagte Trainer Rose: "Den haben wir alle verdient."

Die Abschluss-Tabelle der Bundesliga

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München34100:326882
2.Borussia Dortmund3484:414369
3.RB Leipzig3481:374466
4.Borussia M'gladbach3466:402665
5.Bayer Leverkusen3461:441763
6.TSG Hoffenheim3453:53052
7.Wolfsburg3448:46249
8.SC Freiburg3448:47148
9.Eintracht Frankfurt3459:60-145
10.Hertha BSC3448:59-1141
11.1. FC Union Berlin3441:58-1741
12.Schalke 043438:58-2039
13.1. FSV Mainz 053444:65-2137
14.1. FC Köln3451:69-1836
15.FC Augsburg3445:63-1836
16.Werder Bremen3442:69-2731
17.Fortuna Düsseldorf3436:67-3130
18.SC Paderborn 073437:74-3720

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2020 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX