Cookie-Einstellungen

Fußball und Politik: Welche Klubs Angela Merkel, Markus Söder und Co. favorisieren

Profi-Fußball und Politik, das ist nicht immer ganz so einfach vereinbar, wie die aktuelle Corona-Debatte zeigt. Manchmal ist es aber auch einfach nur Liebe zwischen PolitkerIn und Verein. Wir zeigen eine Auswahl.
1
© imago images / getty
Kevin Kühnert (Bundesvorsitzender der Jusos, stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD) - Arminia Bielefeld: Kühnert ist heißblütiger Arminia-Fan, er besitzt sogar eine Dauerkarte.
2
© Twitter / @KuehniKev
Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen) - VfB Stuttgart: Den 54-Jährigen sieht man immer wieder in der Mercedes-Benz Arena. Er ist sogar Mitglied bei den Schwaben. Zu SPOX sagte er: "Meine Wurzeln liegen in Bad Urach, das ist VfB-Territorium."
3
© getty
Frank-Walter Steinmeier (SPD/Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland) - FC Schalke 04: Er ist bekennender Schalke-Fan und Mitglied des Fanclubs "Kuppelknappen" – eine Anspielung auf die Glaskuppel des deutschen Reichstagsgebäudes.
4
© imago images / Sven Simon
Angela Merkel (CDU/Bundeskanzlerin) - Energie Cottbus: Dieses Bild stammt aus dem Jahr 2008 – damals wurde die ewige Kanzlerin zum Ehrenmitglied der Cottbuser ernannt.
5
© imago images / Mausolf
Wolfgang Schäuble (CDU/Präsident des Deutschen Bundestages) - SC Freiburg: Der 78-Jährige wurde immer wieder mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. 2011 beteuerte er im Stern-Interview aber, er sei Freiburg-Fan.
6
© getty / THOMAS KIENZLE
Horst Seehofer (CSU/Bundesministerium des Innern) - 1. FC Ingolstadt: Er ist in Ingolstadt aufgewachsen und seit jeher FCI-Anhänger. Mittlerweile spielt sein Herzensverein in der 3. Liga.
7
© imago images / Picture Point LE
Markus Söder (CSU/Bayerischer Ministerpräsident) - 1. FC Nürnberg: Auch Seehofers Nachfolger als Ministerpräsident ist kein FCB-Anhänger. Söder wurde 1967 in Nürnberg geboren und war von 2007 bis 2011 sogar Aufsichtsratsmitglied des FCN.
8
© imago images / Bernd Müller
Christian Lindner (Vorsitzender der FDP-Fraktion) - Borussia Dortmund: Sowohl politisch als auch im Fußball setzt er auf Gelb. Der 41-Jährige ist hier mit Freundin Franca Lehfeldt im Signal-Iduna-Park zu Besuch.
9
© imago images / Team 2

Gregor Gysi (Die Linke) - 1. FC Union Berlin: "Ich bin in Berlin-Johannisthal aufgewachsen, nicht weit entfernt von der Alten Försterei. Alleine dadurch war ich schon auf Seiten von Union", sagte Gysi im März zu SPOX und Goal.

10
© imago images / Bernd König
Hannelore Kraft (SPD) - Borussia Mönchengladbach: Die frühere Ministerpräsidentin von NRW ist seit über 30 Jahren Fohlen-Anhängerin. Kraft ist immer wieder auf der Ehrentribüne im Borussia-Park zu sehen.
11
© imago images / Jan Huebner
Armin Laschet (CDU/Ministerpräsident von NRW) - Alemannia Aachen: Er überreichte schon sowohl Manuel Neuer als auch Mario Götze den Verdienstorden des Landes NRW. Er selbst ist als gebürtiger Aachener wohl eher Fan von Willi Landgraf.
12
© imago images / Sven Simon
Gerhard Schröder (Ehemaliger Bundeskanzler) - Hannover 96: Kommen wir zum Wandervogel der deutschen Politik. Eine seiner Fan-Stationen war und ist Hannover. Bis 2019 war er Aufsichtsratsvorsitzender der Betreibergesellschaft von H96.
13
© imago images / localpic
Gerhard Schröder - Borussia Dortmund: Eigentlich ist der Altkanzler aber Fan des BVB. Bei der Borussia ist er sogar Ehrenmitglied.
14
© imago images / Team 2
Gerhard Schröder - Energie Cottbus: Ob er wirklich Fan von Energie ist, sei dahingestellt. Auf jeden Fall ist er Sympathisant. 2000 überreichte ihm Energie-Trainer-Legende Eduard Geyer ein Trikot als Geschenk.
15
© getty / Bongarts
Gerhard Schröder - 1. FSV Mainz 05: Auch mit den Nullfünfern kokettierte Schröder – vor allem in der Klopp-Ära. "Acker" war Schröders Spitzname in Fußballerkreisen.
16
© getty / Alexander Heimann
Edmund Stoiber (CSU) - FC Bayern München: Aufsichtsratsmitglied und Vorsitzender des Verwaltungsbeirates – Stoiber ist beim FC Bayern ein bekanntes Gesicht.
17
© getty / Alexander Hassenstein
Theo Waigel (CSU) - TSV 1860 München: Der einstige CSU-Vorsitzende ist bekennender Sechzig-Fan – einmal Löwe, immer Löwe. Ein Amt beim TSV wollte er dennoch nie übernehmen. Er leidet wohl lieber als Fan mit.
18
© imago images / Sven Simon
Jürgen Trittin (Bündnis 90/Die Grünen) - Werder Bremen: Im Herzen immer noch Werder-Fan, doch nicht mehr mit demselben Elan wie früher. Jahrelang war er Botschafter von SVW. Mit dem neuen Sponsor "Wiesenhof" verkündete er 2012 seinen Rücktritt.
19
© imago images / MIS
Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen/Ministerpräsident von Baden-Württemberg) - VfB Stuttgart: "Ich komme aus einer traditionellen VfB-Familie", erklärt Kretschmann seine Vorliebe für den Bundesliga-Rückkehrer.
20
© imago images / Sportfoto Rudel
Stephan Weil (SPD/Ministerpräsident von Niedersachsen) - Hannover 96: In Hamburg geboren, mit sieben Jahren aber nach Hannover gezogen. Später Oberbürgermeister der Stadt und natürlich auch 96-Fan.
21
© imago images / Rust
Erwin Teufel (CSU) - VfB Stuttgart: Der mittlerweile 81 Jahre alte ehemalige Ministerpräsident Baden-Württembergs bejubelt hier den DFB-Pokal-Sieg des VfB im Jahr 1997.
22
© imago images / Pressefoto Baumann
Kurt Beck (SPD - 1. FC Kaiserslautern: Der ehemalige Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz (1994 bis 2013) tauchte immer wieder bei den Roten Teufeln auf. Allerdings ließ er sich nach dem Abstieg der Lauterer 2006 auch in Mainz öfter blicken.
23
© imago images / Alfred Harder
/ 23

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2020 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX