Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1 tütet offenbar einen Mega-TV-Deal ein

SID

Die Formel 1 hat angeblich einen enormen TV-Deal eingetütet. Das berichtet jedenfalls das Sports Business Journal.

Demnach habe die Königsklasse des Motorsports einen neuen Dreijahresvertrag mit dem US-Medienhaus ESPN ausgehandelt.

Bisher habe der Sender pro Jahr lediglich fünf Millionen Dollar bezahlt, um die Formel 1 in den USA übertragen zu dürfen. Nun soll ESPN pro Jahr 75 bis 90 Millionen Dollar abdrücken.

Amazon, Comcast und Netflix, die sich ebenfalls um die Rechte bemüht hatten, sollen entsprechend leer ausgegangen sein. Die Formel 1 erfreut sich in den USA wachsender Beliebtheit.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX