Cookie-Einstellungen

Unsterbliche Lakers, legendäre Bayern und ein König namens Nadal: Die längsten Siegesserien im Sport

Erstmals seit dem 31. Juli 2018 musste Schach-Weltmeister Magnus Carlsen wieder eine Niederlage in einem klassischen Spiel einstecken. Zuvor blieb er 125 Partien in Folge ohne Niederlage. Grund genug, um auf die längsten Siegesserien im Sport zu blicken.
1
© imago images / fotograf@clausbech.dk ClausxBech
RAFAEL NADAL: Er ist wahrscheinlich der beste Sandplatzspieler in der Geschichte des Tennis-Sports. Am Sonntag greift Nadal im Finale gegen Novak Djokovic nach seinem 13. Titel bei den French Open. Er geht als Favorit ins Match – und das aus gutem Grund.
2
© imago images / Paul Zimmer
Sand liegt dem Spanier, der nur zwei Matches in Roland Garros verlor (2009 vs. Söderling, 2015 vs. Djokovic). Von April 2005 bis Mai 2007 verlor Nadal kein einziges Spiel auf Sand. Nach 81 Siegen in Folge unterlag er dann gegen Federer in Hamburg.
3
© imago images / Claus Bergmann
MARTINA NAVRATILOVA: Was Nadal auf Sand ist, ist Navratilova für das Damen-Tennis. 74 Siege in Folge sind bis heute Rekord. 1984 endete ihre Serie im Halbfinale der Australian Open gegen Helena Sukova.
4
© imago images / Action Plus
RUSSLAND: Die Sbornaja galt lange Zeit als das Nonplusultra im Eishockey. Zwischen 1968 uns 1980 verlor die Sowjetunion kein olympisches Eishockey-Spiel. Dann folgte bei den Winterspielen in Lake Placid das legendäre "Miracle on Ice".
5
© imago images / Russian Look
Am 22. Februar fügten ausgerechnet die USA den als unschlagbar geltenden Russen die erste Olympia-Pleite nach zwölf Jahren zu. Eine Mannschaft von College-Amateuren schlug die Sbornaja mit 4:3.
6
© imago images / StevenxE.xSutton/DUOMO/PCN
JAHANGIR KHAN: Ein Jahr nach dem Wunder auf dem Eis startete die Squash-Legende seine bis heute unübertroffene Siegesserie. 555 Spiele in Folge von 1981 bis 1986 blieb der heute 56 Jahre alte Pakistani ungeschlagen. Wahnsinn!
7
© imago images / Pressefoto Baumann
EDWIN MOSES: Noch ein Jahr länger hielt die zehn Jahre währende Siegesserie von Hürdenläufer Moses. Zwischen 1977 und 1987 dominierte er das Hürden-Geschehen nach Belieben und gewann 122 Rennen in Folge.
8
© imago images / WEREK
LOS ANGELES LAKERS: Jerry West, Gail Goodrich und der unerreichte Wilt Chamberlain stehen mit ihrer Siegesserie bis heute in den Rekordbüchern der NBA. Vom 5. November 1971 bis zum 9. Januar 1972 verloren die Lakers kein Spiel.
9
© getty
Nach 33 Siegen am Stück trafen die Lakers dann aber auf die Milwaukee Bucks mit Superstar Kareem Abdul-Jabbar und verloren deutlich mit 104:120. Am Ende holte sich L.A. aber trotzdem den Titel und schlug in den Finals die Knicks mit 4:1.
10
© getty
FC BAYERN MÜNCHEN: Eine noch aktive Serie! Die Bayern marschierten in der Saison 2019/20 durch die Champions League und setzten sich mit elf Siegen in Folge die Krone des europäischen Fußballs auf. Rekord waren zuvor zehn Siege am Stück.
11
© imago images / Poolfoto UCL
THW KIEL: Die Saison 2011/12 war die beste Spielzeit einer Mannschaft in der Geschichte der Handball-Bundesliga. Die Zebras gewannen alle 34 Spiele, wurden mit 68:0 Punkten Meister, DHB-Pokalsieger und holten auch noch die Champions League.
12
© imago images / ZweiKameraden
REAL MADRID: Mit Alfredo di Stefano im Sturm beherrschten die Königlichen in den 1950er Jahren den europäischen Fußball. Fünf Titel in Serie im Pokal der Landesmeister sind bis heute Rekord.
13
© imago images / Colorsport
NEW ENGLAND PATRIOTS: Es war die perfekte Saison, die Quarterback-Legende Tom Brady mit den Patriots 2007 spielte. 16 Siege in der Regular Season, zwei weitere Siege in den Playoffs. 18 Spiele, 18 Siege und nur noch der Super Bowl fehlte.
14
© imago images / UPI Photo
Doch das perfekte Ende einer perfekten Saison blieb aus. Die New York Giants schlugen die Patriots sensationell mit 17:14 und verhinderten damit die Krönung einer der besten Spielzeiten eines NFL-Teams.
15
© imago images/ ZUMA Press
USA: Es ist die vermutlich längste Siegesserie im Sport aller Zeiten. 132 Jahre lang gab es beim seit 1851 ausgetragenen America’s Cup nur einen Sieger: Die Segler der USA. 1983 schockten die Australier dann Skipper-Legende Dennis Conners.
16
© imago images / ZUMA Press
Durch einen innovativen Flügelkeil erzielte die Australia II ein höheres Geschwindigkeitspotenzial und beendete somit den Nimbus der amerikanischen Unbesiegbarkeit. Vor der Pokalübergabe kam es damals zum Kuriosum.
17
© imago images / ZUMA Press
Weil nicht mehr damit gerechnet worden war, dass es noch einen anderen Sieger als die USA geben könnte, war die Trophäe in einer Vitrine im New York Yacht Club festgeschraubt worden. Handwerker mussten den Pokal erst "befreien".
18
© imago images / ZUMA Press
/ 18

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2021 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX