Beendet
Spielzeit: 03:38 h
24.11.2018 | Davis Cup | Finale
 
 
1.
2.
3.
4.
5.
6
6
3
7
0
4
4
6
6
0
Kommentar
Ergebnisse
Weltrangliste
Spielerprofile
Highlights
Aktualisieren
 
Abschied
Das soll es von meiner Seite gewesen sein. Ich bedanke mich bei allen fürs Mitlesen und wünsche noch ein angenehmes Rest-Wochenende. Bis bald!
 
Ausblick
Somit wird die Entscheidung des Davis-Cup-Finales in einem der morgigen Einzel fallen. Um 14 Uhr beginnen mit Marin Cilic und Jeremy Chardy die jeweiligen Top-Spieler der beiden Länder mit ihrem Duell. Sollte dort der Franzose gewinnen, wird die Entscheidung im Match zwischen Jo-Wilfired Tsonga und Borna Coric im Anschluss daran fallen.
 
Fazit II
Dort jedoch gelang den Kroaten trotz zwischenzeitlichem Breakrückstand das Comeback. Im vierten Durchgang behielten beide Doppel die Nerven, obwohl die Franzosen bereits vor dem Tie-Break drei Matchbälle vergaben. Im Entscheider allerdings behielten die Hausherren die Nerven und sorgten so verdient für den 1:2 Anschluss.
 
Fazit I
Ein dramatisches Ende einer hochspannenden Partie: Am Ende jedoch behält das französische Doppel die Oberhand und hält die Hoffnungen für die Grande Nation auf ein Comeback in diesem Endspiel am Leben. Spätestens Mitte des ersten Satzes waren Mahut und Herbert klar dominierend und schienen im dritten Satz bereits auf der Siegerstraße zu sein.
6:4, 6:4, 3:6, 7:6
Frankreich siegt! Per Volley scheitert Dodig letztlich an der Netzkante. Was für ein Match!
 
6:4, 6:4, 3:6, 6:6
Ein Service-Winner hinterher und nun haben die Franzosen Matchbälle vier, fünf und sechs.
 
6:4, 6:4, 3:6, 6:6
Herbert geht beim zweiten Aufschlag volles Risiko und profitiert letztlich von einem Unforced Error Dodigs - 5:3 für Frankreich.
 
6:4, 6:4, 3:6, 6:6
Unglaublich. Herbert lässt eine Riesenchance zum nächsten Mini-Break liegen. So können die Kroaten am Netz reagieren und den Punkt machen. 4:3 aber noch für die Hausherren!
 
6:4, 6:4, 3:6, 6:6
Mahut! Zwei Service-Winner des Franzosen, 4:1 für die Gastgeber. Ein starker Start in diesen Tie-Break.
 
6:4, 6:4, 3:6, 6:6
Dieses Mal gelingt der Return bei Mahut nicht. 1:2, noch aber haben die Franzosen die Nase vorn.
 
6:4, 6:4, 3:6, 6:6
Was für ein Start! Erst hält Herbert den Aufschlag, dann kontert der Franzose mit einem Return durch die Mitte - Mini-Break, 2:0!
 
6:4, 6:4, 3:6, 6:6
Tie-Break! Pavic macht den Deckel drauf - können die Hausherren den Sack zumachen?
 
6:4, 6:4, 3:6, 6:5
Dann aber folgen zwei freie Punkte mit dem Aufschlag. Zwei Spielbälle für Kroatien.
 
6:4, 6:4, 3:6, 6:5
Dann aber macht der Kroate den Fehler von der Grundlinie. Ohne Not landet die Rückhand im Netz - 15 beide.
 
6:4, 6:4, 3:6, 6:5
Dodig ist an der Reihe und startet direkt mit einem Service-Winner.
 
6:4, 6:4, 3:6, 6:5
Mit einem Service-Winner macht Mahut den Deckel drauf. 6:5, die Franzosen sind schon einmal im Tie-Break.
 
6:4, 6:4, 3:6, 5:5
Tolle Kombination von Mahut aus Aufschlag und Vorhand-Winner - 30:0!
 
6:4, 6:4, 3:6, 5:5
Alles aber gelingt Pavic dann doch nicht. Dieses Mal startet der Kroate mit einem Vorhandfehler - 15:0.
 
6:4, 6:4, 3:6, 5:5
Und dann legt Pavic einen Volleystopp hinterher und stellt auf 5:5. Was für Emotionen jetzt hier in Lille!
 
6:4, 6:4, 3:6, 5:4
Noch ein freier Punkt hinterher. Auf einmal haben die Kroaten hier Spielball.
 
6:4, 6:4, 3:6, 5:4
Wahnsinn! Pavic behält die Nerven und besorgt mit dem dritten Service-Winner für den Einstand.
 
6:4, 6:4, 3:6, 5:4
Wieder ein Service-Winner für die Kroaten. Nur noch ein Matchball bleibt für die Hausherren.
 
6:4, 6:4, 3:6, 5:4
Mahut geht volles Risiko, hämmert den Rückhand-Return aber deutlich ins Aus. 15:40, zwei Matchbälle bleiben noch.
 
6:4, 6:4, 3:6, 5:4
Doppelfehler! Unglaublich, auf einmal haben die Franzosen hier drei Matchbälle.
 
6:4, 6:4, 3:6, 5:4
Wieder Herbert! Dieses Mal ist es ein Vorhand-Winner Inside-Out, welcher perfekt im Doppelkorridor landet.
 
6:4, 6:4, 3:6, 5:4
Nun muss Mate Pavic hier gegen den Matchverlust servieren: Mahuts starker Return wird von Herbert per Volley vollendet - 0:15.
 
6:4, 6:4, 3:6, 5:4
Dann aber macht Herbert den Deckel drauf und erhöht per Volley auf 5:4.
 
6:4, 6:4, 3:6, 4:4
Missverständnis bei Mahut und Herbert, so dass am Ende keiner an den Stopp geht. Nur noch 40:30!
 
6:4, 6:4, 3:6, 4:4
Noch ein Service-Winner hinterher - 40:15, zwei Spielbälle für Frankreich.
 
6:4, 6:4, 3:6, 4:4
Wichtiger Punktgewinn durch Herbert am Netz. Mit voller Überzeugung versenkt der Franzose den Smash!
 
6:4, 6:4, 3:6, 4:4
Dodig zeigt sich am Netz aber wieder wachsam und gleicht per starkem Volley zum 15 beide aus.
 
6:4, 6:4, 3:6, 4:4
Auch Herbert startet jetzt mit einem Service-Winner. 15:0!
 
6:4, 6:4, 3:6, 4:4
Da ist der Ausgleich! Dodig stellt per Service-Winner auf 4:4.
 
6:4, 6:4, 3:6, 4:3
Beim Stand von 40:15 macht Herbert mit seinem Risiko alles richtig. Ein Spielball bleibt noch!
 
6:4, 6:4, 3:6, 4:3
Hui! Herbert verzieht einen Volley eigentlich völlig, doch mit viel Glück touchiert die Kugel doch noch den Oberarm von Pavic. 30:15.
 
6:4, 6:4, 3:6, 4:3
Ärgerlich für die Franzosen! Herbert lässt eine Riesenchance liegen - 30:0 für Kroatien durch einen einfachen Vorhandfehler.
 
6:4, 6:4, 3:6, 4:3
Ein Break aber brauchen Mahut und Herbert noch, um den Sack hier vorzeitig zuzumachen. Dodig startet erstmal stark - 15:0!
 
6:4, 6:4, 3:6, 4:3
4:3! Das dürfte den Hausherren gut tun. So langsam wirken die Franzosen vom Schock aus dem dritten Durchgang erholt.
 
6:4, 6:4, 3:6, 3:3
Endlich mal gute Aufschläge in Serie von Mahut! Problemlos erspielt der Franzose so drei Spielbälle für die Hausherren.
 
6:4, 6:4, 3:6, 3:3
Keine Probleme für die Kroaten! 3:3, alles in der Reihe!
 
6:4, 6:4, 3:6, 3:2
Stark! Pavic dreht wieder auf und erspielt den Kroaten im Eiltempo zwei Spielbälle.
 
6:4, 6:4, 3:6, 3:2
Die Kroaten sind weiterhin voll im Match. Beim Stand von 15:0 aber gelingt Mahut ein starker Return, welcher Pavic zum Fehler zwingt. 30:15!
 
6:4, 6:4, 3:6, 3:2
Geht doch! Herbert packt zwei starke Aufschläge aus erhöht auf 3:2.
 
6:4, 6:4, 3:6, 2:2
Auf der anderen Seite haben nun auch die Kroaten einen Spielball abgewehrt. Dodig mit einem ganz starken Return-Winner. Wieder Einstand!
 
6:4, 6:4, 3:6, 2:2
Abgewehrt! Am Netz brilliert Pavic mit zwei tollen Reaktionen.
 
6:4, 6:4, 3:6, 2:2
Service-Winner! Zu einem ganz wichtigen Zeitpunkt für die Franzosen. Spielball!
 
6:4, 6:4, 3:6, 2:2
Auch das noch! Beim Stand von 30:15 widerfährt Herbert ein Doppelfehler - jetzt wird es wieder brenzlig.
 
6:4, 6:4, 3:6, 2:2
Bei den Franzosen geht das Ganze nicht so leicht von der Hand. Erneut müssen die Hausherren über 15 beide gehen.
 
6:4, 6:4, 3:6, 2:2
2:2! Ohne Probleme bringen die Kroaten derzeit ihre Aufschlagspiele durch.
 
6:4, 6:4, 3:6, 2:1
Klasse Volley von Dodig genau an die Grundlinie. Herbert macht den Fehler - 40:0!
 
6:4, 6:4, 3:6, 2:1
Noch ein Service-Winner hinterher - 30:0!
 
6:4, 6:4, 3:6, 2:1
Vor allem Ivan Dodig zeigt momentan wieder eine ganz starke Performance. 15:0, dank eines starken Aufschlags des Kroaten.
 
6:4, 6:4, 3:6, 2:1
Es geht also auch einfacher - Mahut serviert stark und bringt die Franzosen mit 2:1 in Front.
 
6:4, 6:4, 3:6, 1:1
Smash! Mahut behält am Netz die Nerven und erspielt so zwei Spielbälle.
 
6:4, 6:4, 3:6, 1:1
Beim Stand von 30:0 aber glänzt Pavic mit einem tollen Lob genau ins Eck - 30:15!
 
6:4, 6:4, 3:6, 1:1
Wichtig! Herbert reagiert am Netz stark und stellt mit einem tollen Volley auf 15:0!
 
6:4, 6:4, 3:6, 1:1
Problemlos gleichen die Gäste zum 1:1 aus. Jetzt ist Nicolas Mahut wieder gefragt.
 
6:4, 6:4, 3:6, 1:0
Das geht viel zu einfach für die Kroaten. Leichte Fehler bringen die Gäste mit 40:0 in Front.
 
6:4, 6:4, 3:6, 1:0
Mate Pavic serviert nun und startet mit einem Service-Winner. 15:0!
 
6:4, 6:4, 3:6, 1:0
Geht doch! Nach 13 Minuten macht Herbert den Sack zu und beschert per Smash das 1:0 für die Hausherren.
 
6:4, 6:4, 3:6, 0:0
Natürlich aber können Herbert und Mahut auch diese Gelegenheit nicht nutzen. Aber der nächste Spielball folgt!
 
6:4, 6:4, 3:6, 0:0
Dodig macht den Fehler von der Grundlinie. Jetzt haben die Hausherren wieder Spielball!
 
6:4, 6:4, 3:6, 0:0
Abgewehrt! Für die Franzosen könnte dieses Aufschlagspiel richtungsweisend sein - Einstand!
 
6:4, 6:4, 3:6, 0:0
Doch den anschließenden Spielball wissen dann wieder die Hausherrn nicht zu verwerten. Ein Volleyfehler Herberts später und schon haben die Kroaten wieder die Chance zum Spielgewinn.
 
6:4, 6:4, 3:6, 0:0
Ass! Starke Reaktion von Herbert - die Franzosen zittern aber weiter.
 
6:4, 6:4, 3:6, 0:0
Das ist zu harmlos! Herbert geht nicht druckvoll ins Grundlinienduell und gibt Dodig so die Chance zum Volley-Winner. Breakball Kroatien!
 
6:4, 6:4, 3:6, 0:0
Doch so leicht machen es die Kroaten den Hausherren nicht. Starker Return von Pavic - erneut geht es über Einstand!
 
6:4, 6:4, 3:6, 0:0
Herbert ist zur Stelle! Der Aufschlag des Franzosen sitzt im richtigen Moment und beschert so den Hausherren zwei Spielbälle.
 
6:4, 6:4, 3:6, 0:0
Dann aber ist Dodig wachsam! Der Volley des Kroaten landet genau im Eck - Breakball Kroatien!
 
6:4, 6:4, 3:6, 0:0
Dann aber passt der Aufschlag bei Herbert, zwei schnelle Punkte gleichen den Score bei 30 beide aus.
 
6:4, 6:4, 3:6, 0:0
0:30! Die Franzosen wirken hier etwas neben der Spur.
 
6:4, 6:4, 3:6, 0:0
Herbert eröffnet den vierten Durchgang und startet direkt mal mit einem Halbvolley ins Netz - 0:15.
 
Zwischenfazit
Dieser Satzanschluss kommt überraschend. Die Franzosen hatten die Riesenchance mit zwei Breaks in Führung zu gehen, ließen aber zahlreiche Gelegenheiten aus. Dann kam das Comeback der Kroaten und damit der Anschluss zum 1:2 und diesem Match!
6:4, 6:4, 3:6
Ein Service-Winner macht den Deckel drauf und beschert den Kroaten hier völlig überraschend den dritten Satz.
 
6:4, 6:4, 3:5
Ass! Auf einmal haben die Gäste hier drei Satzbälle auf dem Konto.
 
6:4, 6:4, 3:5
Mate Pavic serviert zum Satzgewinn und geht prompt mit 30:0 in Front!
 
6:4, 6:4, 3:5
Dann aber geht es tatsächlich ganz schnell. Beim nächsten Breakball nämlich legt Mahut eine Rückhand nur ins Netz. 5:3 für die Kroaten!
 
6:4, 6:4, 3:4
Puh! Herbert ist am Netz zur Stelle und wehrt dank eines starken Volleys die Breakchance ab.
 
6:4, 6:4, 3:4
Pavic! Der tut es seinem Teamkollegen gleich und erspielt den Kroaten den nächsten Breakball.
 
6:4, 6:4, 3:4
Dodig macht es da schon deutlich besser und wehrt den Spielball mit einem Return-Winner prompt ab. Einstand.
 
6:4, 6:4, 3:4
Pavic geht dann etwas zu viel Risiko bei der Vorhand und legt diese recht deutlich ins Aus. Vorteil Frankreich!
 
6:4, 6:4, 3:4
Abgewehrt! Mahut und Herbert müssen sich jetzt ordentlich strecken - es geht über Einstand!
 
6:4, 6:4, 3:4
Und Mahut macht am Netz den Fehler - Breakball für Kroatien.
 
6:4, 6:4, 3:4
Herbert! Per Smash stellt der Franzose auf 30 beide - jetzt gehts um einen ganz wichtigen Punkt!
 
6:4, 6:4, 3:4
Pavic und Dodig drehen jetzt auf. Ersterer bleibt am Netz wachsam und erhöht auf 15:30.
 
6:4, 6:4, 3:4
Jetzt gilt es für die Franzosen möglichst problemlos nachzulegen. Nach einem Service-Winner aber legt Herbert einen Volley knapp ins Seitenaus. 15 beide!
 
6:4, 6:4, 3:4
4:3! Erstmals im dritten Durchgang gehen die Kroaten in Führung. Geht doch was in Sachen Comeback?
 
6:4, 6:4, 3:3
Den ersten Spielball wehrt Herbert schon mal mit zwei tollen Vorhanden ab. Zwei Chancen haben die Kroaten aber noch.
 
6:4, 6:4, 3:3
Am Netz lässt Pavic mit einem tollen Winkelschlag nichts anbrennen. Drei Spielbälle für die Kroaten.
 
6:4, 6:4, 3:3
Pavic erhöht mit einem Volley-Winner auf 30:0. Das geht jetzt zu einfach für die Kroaten.
 
6:4, 6:4, 3:3
Dodig will dieses Re-Break jetzt bestätigen und startet mit einem Service-Winner. Das Momentum liegt nun bei den Gästen!
 
6:4, 6:4, 3:3
Unfassbar! Herbert verzieht eine leichte Vorhand völlig und setzt diese so weit ins Aus. Re-Break, 3:3!
 
6:4, 6:4, 3:2
Und ein weiterer Volleyfehler von Herbert später und schon haben die Kroaten hier zwei Breakbälle!
 
6:4, 6:4, 3:2
Wieder Pavic! Beim Stand von 15 beide glänzt der Kroate mit einem Rückhand-Return. Herbert streckt sich zwar, kommt allerdings nicht mehr an die Kugel.
 
6:4, 6:4, 3:2
Herbert serviert, Pavic retourniert. Starker Vorhand-Konter des Kroaten zum 0:15!
 
6:4, 6:4, 3:2
Dann jedoch macht Pavic den Deckel drauf und verkürzt auf 2:3!
 
6:4, 6:4, 3:1
Beim Stand von 40:15 beweist Herbert einmal mehr seine Reaktionsstärke am Netz. Toller Volley-Lob zum 40:30.
 
6:4, 6:4, 3:1
Da hat Mahut Glück, da der unsauberer Return als Lob doch noch genau im Eck landet - 30:15!
 
6:4, 6:4, 3:1
Nach diesem langen Aufschlagspiel eben, scheinen nun auch die Kroaten das Eiltempo zu bevorzugen. 30:0!
 
6:4, 6:4, 3:1
Stark! Zu Null und im Eiltempo erhöhen die Hausherren auf 3:1. Momentan deutet alles auf einen französischen Sieg hin.
 
6:4, 6:4, 2:1
Bravo! Die Franzosen lassen hier derzeit nichts anbrennen - per Smash erspielt Herbert den Hausherren drei Spielbälle.
 
6:4, 6:4, 2:1
Nicolas Mahut serviert jetzt und stellt mit starken Aufschlägen schnell auf 30:0!
 
6:4, 6:4, 2:1
Geht doch! Am Netz behalten beide Kroaten endlich die Nerven - letztlich ist es Pavic mit dem Vorhand-Winner, welcher den Gästen das 1:2 beschert.
 
6:4, 6:4, 2:0
Pavic macht es im Anschluss per Smash besser. Erneut Spielball Kroatien.
 
6:4, 6:4, 2:0
Keiner kann hier den Sack zumachen. Bei Spielball Kroatien setzt Dodig einen Smash und somit eine Riesengelegenheit nur ins Netz. Einstand.
 
6:4, 6:4, 2:0
Da fehlen einem die Worte: Beim anschließenden Spielball packt Mahut einen brillanten Rückhand Inside-Out aus. Erneut geht es über Einstand!
 
6:4, 6:4, 2:0
Pavic ist zur Stelle und wehrt erneut den Breakball per Volley ab. Für die Kroaten ist dieses Spiel wohl die letzte Chance in diesem Match.
 
6:4, 6:4, 2:0
Und prompt folgt der nächste Breakball für Frankreich. Dieses Mal ist es Dodig mit einem Unforced Error von der Grundlinie.
 
6:4, 6:4, 2:0
Jetzt aber sind die Franzosen wachsamer! Zwar braucht Mahut gleich drei(!) Smash-Versuche, doch am Ende versenkt er die Kugel im Doppelkorridor. Einstand!
 
6:4, 6:4, 2:0
Dann aber spielt Herbert eine Vorhand genau in den Schläger von Pavic, welcher den Volley sicher versenkt. Vorteil Kroatien!
 
6:4, 6:4, 2:0
Nein! Ein mutiger Aufschlag von Dodig endet in einem Returnfehler von Herbert - Einstand!
 
6:4, 6:4, 2:0
Und wieder Breakball! Mahut hämmert einen Return mit voller Wucht zurück und zwingt Pavic so zum Fehler. Gelingt jetzt der Spielgewinn für die Hausherren?
 
6:4, 6:4, 2:0
Dieses Mal aber ist Pavic am Netz wachsam und stellt durch die Mitte wieder auf Einstand.
 
6:4, 6:4, 2:0
Pavic riskiert im Anschluss am Netz viel und macht so den Korridor für Herbert frei. Dieser legt die Vorhand perfekt ins Eck - nächste Breakchance Frankreich!
 
6:4, 6:4, 2:0
Im Anschluss haben die Franzosen tatsächlich die Chance zum nächsten Break, diese jedoch wehrt Dodig mit einem Service-Winner sofort wieder ab.
 
6:4, 6:4, 2:0
Beim Stand von 30:15 folgt der bisher beste Ballwechsel im Match. Dodig agiert an der Grundlinie glänzend muss sich aber gegen stark agierende Franzosen geschlagen geben. Herbert macht den Punkt mit einem starken Rückhandvolley - 30 beide!
 
6:4, 6:4, 2:0
Die Franzosen sind hier jetzt klar spielbestimmend. Herbert beweist beim Stand von 15:0 das Auge und legt eine Vorhand Inside-In perfekt ins Eck.
 
6:4, 6:4, 2:0
Bravo! Herbert übernimmt das Zepter und erhöht mit einer tollen Volleykombination auf 2:0.
 
6:4, 6:4, 1:0
Dann aber ein leichter Rückhandfehler bei Mahut. Immerhin bleibt den Hausherren noch ein Spielball - 40:30!
 
6:4, 6:4, 1:0
Und auch Mahut zeigt sich am Netz wachsam. Gleich zwei Punkte macht der Veteran in Folge per Volley. 40:15!
 
6:4, 6:4, 1:0
Ein Ass ist dann aber die richtige Antwort - 15 beide!
 
6:4, 6:4, 1:0
Doch noch ist das Match nicht vorbei. Herbert startet erstmal selbst mit einem Doppelfehler - 0:15.
 
6:4, 6:4, 1:0
Break! Am Netz machen Dodig und Pavic den Sack nicht zu. So kann Herbert den Druck erhöhen und letztlich durch einen Volleyfehler Pavics mit 1:0 in Führung gehen.
 
6:4, 6:4, 0:0
MAHUT! Der Franzose hämmert mit der Vorhand den Return unerreichbar die Linie entlang - wieder Breakball für die Hausherren.
 
6:4, 6:4, 0:0
Doppelfehler! Pavic muss hier kämpfen und die Franzosen wittern die Chance auf das frühe Break.
 
6:4, 6:4, 0:0
Doch Pavic antwortet glänzend. Erst ein ganz starker Aufschlag, dann ein clever gespielter Volley. Schon haben die Kroaten hier Spielball!
 
6:4, 6:4, 0:0
Breakball! Herbert hämmert eine Rückhand durch die Mitte - Riesenchance für die Franzosen.
 
6:4, 6:4, 0:0
30 beide! Nach einer tollen Netzreaktion von Herbert reagiert Pavic mit einem Service-Winner. Big Point für die Kroaten!
 
6:4, 6:4, 0:0
Nach einem Service-Winner antworten die Franzosen mit einem starken Return.15 beide!
 
6:4, 6:4, 0:0
Mate Pavic eröffnet den dritten Durchgang - weiter geht's!
 
Zwischenfazit
Mahut und Herbert beweisen hier Nervenstärke. Eigentlich schienen die Kroaten besser im Satz zu sein, doch im entscheidenen Moment wehren die Hausherren die Breakchancen gegen sich ab und machen im Anschluss den Sack zu.
6:4, 6:4
Den ersten lassen Mahut und Herbert noch liegen, beim zweiten aber gelingt der Service-Winner. Das Stadion steht - 2:0-Satzführung für Frankreich.
 
6:4, 5:4
Mahut serviert im richtigen Moment ganz stark und beschert den Franzosen hier zwei Satzbälle!
 
6:4, 5:4
Dann aber ein tolles Winkelspiel von Pavic am Netz. 15 beide!
 
6:4, 5:4
Und so hat Nicolas Mahut jetzt die Chance zum Satzgewinn zu servieren. Der Auftakt passt schon mal - 15:0!
 
6:4, 5:4
Da ist das Break für Frankreich! Wieder ist es ein Doppelfehler bei Ivan Dodig - 5:4 für die Hausherren.
 
6:4, 4:4
Und dann hat Herbert beim Return auch noch Glück mit der Netzkante. So landet der Ball unerreichbar für Pavic und Dodig im Feld. Zwei Breakchancen für die Hausherren!
 
6:4, 4:4
Kaum gelobt, wittern die Franzosen auf einmal ihre Chance. Erst ein Volley-, dann ein Doppelfehler bei Ivan Dodig. 15:30!
 
6:4, 4:4
Die Kroaten aber sind derzeit stabil bei eigenem Aufschlag. Dodig startet erneut mit einem Service-Winner - 15:0.
 
6:4, 4:4
Herbert behält die Nerven und gleich per Smash zum 4:4 aus. Stark!
 
6:4, 3:4
Und ein Service-Winner hinterher - wieder Spielball Frankreich.
 
6:4, 3:4
Stark! Dieses Mal behält Herbert die Nerven und sorgt mit einem Volley-Winner für den erneuten Ausgleich.
 
6:4, 3:4
Doppelfehler! Der kommt natürlich zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt - Breakball Kroatien!
 
6:4, 3:4
Jetzt nimmt das Ganze hier Fahrt auf! Herberts Smash wird von Pavic glänzend mit einer Rückhand-Kross gekontert. Einstand!
 
6:4, 3:4
Mahut! Der Franzose zeigt sich am Netz wachsam und macht den Punkt per Volley - Spielball Frankreich!
 
6:4, 3:4
Doch beim Stand von 30:15 kommt der Aufschlag von Herbert zu harmlos. Dodigs Return dagegen sitzt - Big Point!
 
6:4, 3:4
Die Franzosen müssen wieder nachziehen und machen das mit einer tollen Serve-and-Volley-Variante von Herbert schon mal gut - 15:0.
 
6:4, 3:4
Ass! Im Eiltempo erhöht Pavic/ Dodig auf 4:3.
 
6:4, 3:3
Und wieder ein freier Punkt - drei Spielbälle für Kroatien.
 
6:4, 3:3
Mate Pavic ist an der Reihe, doch momentan scheinen die Kroaten keinerlei Probleme beim eigenen Service zu haben. 30:0.
 
6:4, 3:3
Stark! Herbert und Mahut wehren die Grundlinien-Angriffe der Kroaten ab. Ersterer macht letztlich den Sack zu - 3:3 der Spielstand.
 
6:4, 2:3
Dann muss eben ein Service-Winner her - Spielball für die Franzosen!
 
6:4, 2:3
Dann aber agieren die Franzosen zu leichtfertig. Zweimal in Folge kann Pavic mit der Vorhand problemlos cross punkten - Einstand!
 
6:4, 2:3
Wieder ist Herbert wachsam und beschert per Volley die nächsten Zwei Spielbälle!
 
6:4, 2:3
Dann aber ein toller Aufschlag von Mahut genau auf die Linie. Da anschließend auch Herbert per Smash punktet, steht es 30:15 für die Hausherren!
 
6:4, 2:3
Pavic! Endlich brilliert auch die Nummer vier der Doppel-Weltrangliste wieder und stellt mit einem Vorhand-Winner auf 0:15.
 
6:4, 2:3
An der Grundlinie verteidigt Mahut gleich mehrere Angriffe der Gäste, dann aber widerfährt dem Franzosen doch der einfache Vorhandfehler - 3:2 für Kroatien!
 
6:4, 2:2
Beim Stand von 30:15 zeigt Dodig wieder seine Stärke beim Aufschlag. Zwei Spielbälle für die Kroaten!
 
6:4, 2:2
Ivan Dodig legt jetzt richtig los! Erst ein Winner per Smash, dann ein traumhafter Volleystopp des Kroaten. 30:0 für die Gäste!
 
6:4, 2:2
Alles bleibt in der Reihe! Herbert hält den Service und gleicht zum 2:2 aus.
 
6:4, 1:2
Ein weiterer freier Punkt für die Franzosen. 40:15!
 
6:4, 1:2
Starke Reaktion von Mahut am Netz, welcher longline auf 30:15 erhöht.
 
6:4, 1:2
Umso wichtiger jetzt der Service-Winner für die Franzosen - 15 beide!
 
6:4, 1:2
Herbert musste in der Pause an der Schulter behandelt werden, schlägt nun aber schon wieder auf. Der Start jedoch wird durch einen traumhaften Lob von Pavic genau ins Eck getrübt - 0:15!
 
6:4, 1:2
Dann aber macht Pavic den Sack zu und bringt die Kroaten wieder mit 2:1 in Front.
 
6:4, 1:1
Rumms! Ein starker Rückhand-Return von Herbert folgt. Zwei Spielbälle aber bleiben noch für Kroatien.
 
6:4, 1:1
Und gleich ein Service-Winner von Pavic hinterher! Drei Spielbälle für die Gäste.
 
6:4, 1:1
Klasse! Herbert scheitert gleich zweimal in Folge gegen den am Netz stehenden Dodig. Der Veteran zwingt letztlich seinen Gegenüber zum Fehler - 30:0!
 
6:4, 1:1
Den ersten Spielball lassen die Franzosen noch liegen, beim zweiten aber sichert der Returnfehler Dodigs den Hausherren den Ausgleich zum 1:1.
 
6:4, 0:1
Und ein Ass hinterher - zwei Spielbälle für Frankreich!
 
6:4, 0:1
Mutiger zweiter Aufschlag von Mahut, doch das Risiko wird belohnt. Pavic bewegt sich beim Return nicht gut und macht den Fehler - 30:15!
 
6:4, 0:1
Bei den Franzosen ist derweil Mahut wieder an der Reihe: Nach einem schnellen Service-Winner, landet ein Lob Mahuts ganz knapp hinter der Grundlinie - 15 beide!
 
6:4, 0:1
Ohne große Mühe erhöht Dodig hier auf 1:0. Wichtiger Beginn für die Gäste!
 
6:4, 0:0
Wieder ein guter Aufschlag von Dodig und ein konsequenter Smash seines Teamkollegen. Zwei Spielbälle für die Kroaten!
 
6:4, 0:0
Dann aber ist Pavic zur Stelle und erhöht per Volley auf 30:15!
 
6:4, 0:0
Nach einem Service-Winner aber verlegt Pavic am Netz einen Volley recht fahrlässig. 15 beide!
 
6:4, 0:0
Ivan Dodig eröffnet den zweiten Satz - weiter geht's!
 
Zwischenfazit
Zu Beginn schienen die Kroaten wacher zu sein, doch mit der Zeit kam das französische Duo besser ins Match. Vor allem Pierre-Hugues Herbert überzeugt bislang für die Grand Nation, so dass der erste Satz für die Hausherren absolut folgerichtig ist.
6:4
Und noch ein Service-Winner hinterher. Frankreich gewinnt den ersten Satz!
 
5:4
Noch ein freier Punkt nach Aufschlag hinterher - drei Satzbälle für Herbert/Mahut!
 
5:4
Herbert legt mit einem Überkopf-Volley durch die Mitte nach - 30:0!
 
5:4
Jetzt also serviert Herbert zum Satzgewinn für die Franzosen: Ein Service-Winner ist da schon mal ein guter Start - 15:0!
 
5:4
Ein Service-Winner später und schon steht es nur noch 4:5 aus Sicht der Kroaten.
 
5:3
Beim Stand von 15 beide muss erneut Dodig am Netz seine Klasse unter Beweis stellen. Zweimal in Folge behält der Kroate die Nerven - 40:15!
 
5:3
Starke Reaktion von Dodig am Netz - der Volley des 35-Jährigen passt perfekt. 15:0!
 
5:3
Bravo! Zu Null und im Eiltempo erhöhen die Franzosen auf 5:3.
 
4:3
Ein weiterer Returnfehler von Pavic und schon haben die Franzosen hier drei Spielbälle auf dem Konto.
 
4:3
Tolle Kombination von Mahut aus Aufschlag und Rückhand-Volley. Die Linie entlang erhöht der Franzose auf 30:0!
 
4:3
Nun geht es für Nicolas Mahut darum, dieses Break zu bestätigen. Sein Partner Herbert hilft dabei schon mal mit einem Volley-Winner - 15:0!
 
4:3
Da ist das Break! Die Franzosen profitieren von einem Netzroller Dodigs, welchen Herbert mit einer konsequenten Rückhand zum Spielgewinn verwertet. 4:3 für die Hausherren!
 
3:3
Jetzt bebt das Stadion! Mahuts Rückhand-Return landet longline genau auf der Linie und wird von Pavic nicht erreicht. Breakball Frankreich!
 
3:3
Herbert antwortet seinerseits jedoch mit einem Vorhand-Return-Winner - stark!
 
3:3
Doch Dodigs Antwort mit einem Ass kann sich sehen lassen. Vorteil Kroatien!
 
3:3
Hui! Am Netz aber lassen die Kroaten jeweils die Chance zum Spielgewinn liegen. Erst ein Unforced Error durch Pavic, dann ein von Mahut erzwungener Fehler bei Dodig - Einstand!
 
3:3
Doch Ivan Dodig packt zwei glänzende Aufschläge im Anschluss aus und erhöht so rasch auf 40:15. Zwei Spielbälle für die Gäste!
 
3:3
Wow! Herbert brilliert mit einer Rückhand-longline und gleicht so zum 15 beide aus.
 
3:3
Die Kroaten brauchen am Netz gleich mehrere Anläufe um den Punkt zu erzielen, am Ende jedoch passt der Cross-Smash von Dodig zum 15:0.
 
3:3
Serve-and-Volley von Herbert schon steht es 3:3! So langsam kommt das französische Duo hier in Fahrt.
 
2:3
Ass! Herbert will hier nichts anbrennen lassen und beschert den Hausherren zwei Spielbälle.
 
2:3
Hoppla! Dodig setzt einen ganz Volley genau auf den Körper von Mahut und lässt dem Franzosen keine Chance. 30:15!
 
2:3
Herbert ist wieder an der Reihe und der Franzose startet stark: Zwei schnelle Punkte zum 30:0 für die Gastgeber!
 
2:3
Ein starker Aufschlag von Pavic folgt und bringt die Kroaten wieder mit 3:2 in Front!
 
2:2
Mahut verzieht an der Grundlinie eine Vorhand und setzt diese folglich nur ins Netz. Spielball für die Gäste!
 
2:2
Immerhin mal wieder ein freier Punkt nach Aufschlag für den Kroaten. 30 beide!
 
2:2
Was ist mit Mate Pavic los? Der Kroate verlegt den nächsten Volley ohne Not - 15:30.
 
2:2
Nun will es Pavic beim eigenen Service besser machen. Nach einem Service-Winner aber folgt eine misslungene Vorhand des Kroaten zum 15 beide.
 
2:2
Es folgt ein weiterer Fehler durch Pavic, dieses Mal per Volley am Netz. 2:2, alles bleibt in der Reihe.
 
1:2
Dieses Mal gelingt Pavic der Return nicht. Die Vorhand des Kroaten landet im Netz - Spielball Frankreich!
 
1:2
Ganz wichtiger Service-Winner für Mahut. Breakball angewehrt - Einstand!
 
1:2
Breakball Kroatien! Pavics Return landet genau vor den Füßen von Mahut, dessen Halbvolley nur im Netz landet.
 
1:2
Doch die Kroaten bleiben dran und zwingen die Franzosen über 30 beide.
 
1:2
Beim ersten Netzduell der vier Akteure geben die Kroaten einen gute Position leichtfertig aus der Hand. Mahuts Rückhand auf den Körper von Dodig bringt letztlich den Punkt für die Hausherren - 30:15.
 
1:2
Mahut aber bleibt cool und findet mit einem Smash die richtige Antwort - 15 beide!
 
1:2
Nicolas Mahut ist an der Reihe und dieses Mal überrascht Mate Pavic mit einem krachenden Return durch die Mitte beide Franzosen - 0:15!
 
1:2
Doch mit einem Ass macht Dodig den Deckel drauf und erhöht auf 2:1 für die Kroaten!
 
1:1
Klasse! Herbert reagiert auf einen eher unplatzierten Volley von Pavic stark und antwortet mit einem Vorhand-Winner Inside-Out.
 
1:1
Dann aber passt wieder der Aufschlag beim Kroaten. Zwei Spielbälle für die Gäste!
 
1:1
Kaum gelobt, folgt schon der erste Doppelfehler von Ivan Dodig. Nur noch 30:15!
 
1:1
Service-Winner! Starker Start hier der Franzosen - 30:0!
 
1:1
Ivan Dodig ist an der Reihe, der Punkt jedoch gelingt durch einen platzierten Volley seines Teamkollegen. 15:0!
 
1:1
Ein Service-Winner hinterher und schon steht es 1:1!
 
0:1
Bravo! Herbert packt das Serve-and-Volley aus und besorgt letztlich mit einem Volley-cross den ersten Spielball für die Hausherren!
 
0:1
Dodig reagiert in der Folge klasse am Netz und profitiert nach seinem Volley von einem leichtfertigen Fehler Herberts. 30 beide!
 
0:1
Dann aber folgen zwei starke Aufschläge Herberts. Beim Stand von 15 beide brilliert der Franzose mit einem Vorhand-Winner genau ins Eck - 30:15!
 
0:1
Bei den Franzosen schlägt Pierre-Hugues Herbert zu erst auf: Doch Mate Pavic glänzt prompt mit einem klasse Rückhand-Return. 0:15!
 
0:1
Dann aber landet der nächste Return von Herbert cross knapp ins Aus. 1:0 für die Kroaten!
 
0:0
Rumms! Mahut legt nach und hämmert den nächsten Return die Linie entlang an Dodig vorbei. Nur noch 40:30 für die Kroaten!
 
0:0
Starker Return von Herbert! Der Franzose erwischt Pavic auf dem falschen Fuß, so dass dessen Volley nur im Netz landet.
 
0:0
Noch ein Service-Winner hinterher - schon haben Dodig/Pavic hier drei Spielbälle!
 
0:0
Mate Pavic serviert hier zu Beginn zweimal stark und stellt so rasch auf 30:0 für die Gäste!
 
0:0
Die Kroaten eröffnen das Match - auf geht's!
 
Einlauf
Inzwischen haben beide Mannschaften unter tosendem Applaus den Court im Stade Pierre Mauroy betreten. Nach den Nationalhymnen und einem kurzen Warm-Up kann es dann gleich endlich losgehen!
 
Endspiel in Lille
Apropos Publikum: Diese werden heute wohl wieder jeden der 27.000 Plätze im Fußballstadion Stade Pierre Mauroy in Lille (Villeneuve-d'Ascq) besetzen. Am selben Ort fand bereits zweimal das Davis-Cup-Endspiel statt: Während 2014 die Grande Nation auf dem roten Sand noch der Schweiz unterlegen war, gelang den Franzosen im Vorjahr der Titelgewinn über Belgien(3:2). Noch also gibt es Hoffnung für die Hausherren!
 
Dodig und Pavic
Dennoch sollten die beiden Kroaten nicht unterschätzt werden. Während mit dem 35-jährigen Dodig ein absoluter Davis-Cup-Veteran auf dem Platz steht, gehört sein Partner Pavic mit Weltranglistenposition vier zu einem der besten Doppelspieler des Jahres. Keine leichte Aufgabe also für Herbert und Mahut, die jedoch vom heimischen Publikum angesichts der prekären Ausgangslage beflügelt werden dürften.
 
Kroatien im Doppel
Deutlich weniger eingespielt dürfte dagegen das kroatische Doppel sein. Im diesjährigen Davis Cup standen bislang stets unterschiedliche Duos für Hrvatska auf dem Court. Während Ivan Dodig immer zum Einsatz kam, stoß Mate Pavic verletzungsbedingt erst im Halbfinale zum Team. Zu allem Überfluss unterlief dem Duo dort im Match gegen die USA die einzige Doppelniederlage im laufenden Wettbewerb.
 
Herbert und Mahut
Im heutigen Doppel jedoch ist das französische Duo leicht favorisiert. Die amtierenden French-Open-Champions Pierre-Hugues Herbert und Nicolas Mahut zeigten sich dieses Jahr in absoluter Topform: Im Davis Cup gaben beide auf dem Weg ins Finale gerade einmal einen Satz ab und scheiterten zudem im Saisonfinale vergangene Woche in London nur knapp im Endspiel am US-Amerikanischen Duo Jack Sock und Mike Bryan.
 
Kroatien führt
Denn nach den gestrigen Einzeln führen die Gäste aus Kroatien bereits mit 2:0 und benötigen somit nur noch einen Sieg, um sich erstmals seit 2005 wieder zum Davis-Cup-Champion zu küren. Gestern gelangen Borna Coric und Marin Cilic gegen Jeremy Chardy und Jo-Wilfried Tsonga jeweils lockere Dreisatzerfolge, welche die Favoritenrolle der Kroaten nochmals unterstrichen.
 
Davis-Cup-Finale
Das Tennisjahr 2018 neigt sich dem Ende zu und wie gewohnt wird zum Saisonabschluss die beste Tennisnation im Rahmen des Davis Cups gesucht. Am zweiten Tag des Endspiels geht es für Gastgeber Frankreich im Doppel schon um alles.
 
vor Beginn
Herzlich willkommen zum Finale des Davis Cups zwischen Frankreich und Kroatien. Im Doppel treffen Pierre-Hugues Herbert und Nicolas Mahut auf Ivan Dodig und Mate Pavic.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX