Cookie-Einstellungen
BEENDET
37:26
(19:19)
 
 
BEENDET
29:24
(16:16)
 
 
BEENDET
33:23
(15:15)
 
 
BEENDET
28:27
(14:13)
 
 
BEENDET
25:25
(13:13)
 
 
BEENDET
27:29
(13:15)
 
 
BEENDET
39:25
(17:17)
 
 
BEENDET
29:29
(16:16)
 
 
BEENDET
34:34
(15:15)
 
 
Burgdorf
BEENDET27:29(13:15)
Kiel
Kommentar
Kader
Tore
Ergebnisse
Tabelle
Highlights
Aktualisieren
 
Fazit: Der THW Kiel feiert einen 29:27-Auswärtssieg bei der TSV Hannover-Burgdorf und bleibt nach dem Ausrutscher in der Königsklasse in der Handball-Bundesliga ohne Punktverlust. Nach ihrer 15:13-Pausenführung legten die Norddeutschen einen Fehlstart hin und gerieten durch einen 0:3-Lauf direkt ins Hintertreffen (33.). In einem nun sehr hektischen Vergleich mit vielen schnellen unüberlegten Würfen auf beiden Seiten erlaubten sie sich auch in der Folge viele Ungenauigkeiten. Leidenschaftliche Niedersachsen erarbeiteten sich während einer offensiven Durststrecke der Jicha-Auswahl einen Vier-Tore-Vorteil (49.), mit dem sie in die Schlussphase gingen. Daraufhin wurden die Hausherren aber nervös und schenkten den gesamten Vorsprung schnell her (56.). Der Rekordmeister zeigte seine ganze mentale Stärke und zog das Ergebnis in den letzten Aktionen noch auf seine Seite. Der THW Kiel empfängt am Donnerstag in der EHF Champions League den SC Pick Szeged. Die TSV Hannover-Burgdorf tritt am selben Tag in der Handball-Bundesliga bei GWD Minden an. Einen schönen Sonntag noch!
60.
Spielende
60.
Tor für THW Kiel, 27:29 durch Domagoj Duvnjak. Die Zebras gewinnen! Gegen die offene Deckung macht Duvnjak neun Sekunden vor dem Ertönen der Schlusssirene alles klar.
60.
Bei verbleibenden 25 Sekunden nimmt Filip Jicha die letzte Auszeit.
60.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 27:28 durch Uladzislau Kulesh. Kulesh lässt die Recken mit einem schnellen Tor aus dem zentralen Rückraum noch einmal hoffen.
60.
2 Minuten für Magnus Landin (THW Kiel). Landins Stoß gegen Pevnov zieht noch einmal eine Zeitstrafe nach sich.
60.
Tor für THW Kiel, 26:28 durch Harald Reinkind. Kiel ist dem Sieg ganz nahe! Reinkinds Sprungwurf bei drohendem Zeitspiel fliegt vom rechten Rückraum in die kurze Ecke.
59.
War´s das schon für Hannover? Kuzmanovskis freier Wurf aus mittigen sieben Meten rauscht über den Gästekasten hinweg.
59.
105 Sekunden vor dem Ende nimmt Christian Prokop seine dritte Auszeit.
58.
Tor für THW Kiel, 26:27 durch Magnus Landin. Kiel führt wieder! Linksaußen Magnus Landin überwindet Quenstedt mit einem Wurf in die kurze Ecke.
58.
Michalczik hebt im zentralen Rückraum ab und wirft auf die halbhohe linke Ecke. Mrkva pariert mit der rechten Hand.
56.
Mrkva pariert einen freien Wurf Feises vom linken Flügel.
56.
Tor für THW Kiel, 26:26 durch Patrick Wiencek. Ausgleich! Nach Johanssons neuerlichem Anschluss und Gerbls Fehlwurf netzen die Norddeutschen über ihren Kreisläufer.
55.
Tor für THW Kiel, 26:25 durch Eric Johansson
55.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 26:24 durch Maximilian Gerbl. ... schnappt sich aber den Abpraller und versenkt ihn sicher.
54.
7-Meter verworfen von Maximilian Gerbl (TSV Hannover-Burgdorf) ... Gerbl bleibt zwar mit seiner Ausführung an Mrkva hängen...
55.
Pevnov holt gegen Duvnjak einen Siebenmeter heraus...
54.
Quenstedt verhindert mit einer Parade gegen Överby den Ausgleich.
53.
Mrkva pariert einen freien Wurf Brozovics, sodass seine Vorderleute ausgleichen können.
52.
Tor für THW Kiel, 25:24 durch Petter Överby. Kiel ist dran! Överby lässt Quenstedt vom mittigen Kreis mit einem Wurf in die flache rechte Ecke keine Abwehrchance.
52.
Brozovic schenkt den Ball mit einem Offensivfoul her.
51.
Christian Prokop nimmt seine zweite Auszeit.
51.
Tor für THW Kiel, 25:23 durch Eric Johansson. Nur noch zwei! Der Schwede erzielt aus dem linken Rückraum im zwölften Anlauf seinen siebten Treffer.
50.
Die Zebras finden gerade offensiv zurück in die Spur, kommen zu schnellen Treffern.
50.
Tor für THW Kiel, 25:22 durch Patrick Wiencek
50.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 25:21 durch Branko Vujovic
49.
Tor für THW Kiel, 24:21 durch Harald Reinkind
49.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 24:20 durch Vincent Büchner. Die Recken sind unaufhaltsam! Büchner rennt nach einem Fehlpass durch Wallinius durch und wirft in den leeren Gästekasten.
48.
Hannovers Leistung auf beiden Enden der Platte kommt gerade sehr stabil daher. Kann die TSV dieses Niveau halten, ist in der Schlussphase alles möglich.
48.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 23:20 durch Marian Michalczik
47.
Tor für THW Kiel, 22:20 durch Karl Wallinius
47.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 22:19 durch Ilija Brozovic. Die ZAG-Arena bebt! Brozovic sorgt vom zentralen Kreis für den ersten Drei-Tore-Vorsprung der Recken.
45.
Reinkinds ungenaues Anspiel sorgt für den nächsten Ballverlust des THW.
45.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 21:19 durch Maximilian Gerbl. Es sind wieder zwei zugunsten der Recken! Gerbl schließt einen langn Angriff von seinem rechten Flügel erfolgreich ab.
44.
2 Minuten für Marian Michalczik (TSV Hannover-Burgdorf). Hannovers Überzahlphase ist nach Michaelcziks Stoß gegen Överby schnell wieder vorbei.
43.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 20:19 durch Maximilian Gerbl. .. und Gerbl traut sich noch einmal und wird dafür belohnt.
43.
2 Minuten für Patrick Wiencek (THW Kiel). ... zudem gibt es eine Zeitstrafe gegen den Sünder...
43.
Edvardsson erzwingt gegen Wiencek einen Siebenmeter...
42.
Tor für THW Kiel, 19:19 durch Harald Reinkind
42.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 19:18 durch Ilija Brozovic
41.
Reinkinds Sprungwurf von halbrechts fliegt an der kurzen Ecke vorbei.
41.
Filip Jicha nimmt seine zweite Auszeit.
40.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 18:18 durch Maximilian Gerbl. Gerbl vergoldet Quenstedts zehnte Parade mit dem neuerlichen Ausgleich.
39.
Kiel kommt weiterhin offensiv nicht richtig ins Rollen und ist auf eine gute Deckungsleistung angewiesen.
39.
Tor für THW Kiel, 17:18 durch Niclas Ekberg
38.
7-Meter verworfen von Maximilian Gerbl (TSV Hannover-Burgdorf) ... Gerbls Ausführung bleibt aber an Mrkva hängen, der ebenfalls für diesen Siebenmeter die Platte betreten hat.
38.
Gerbl wird von Dahmke siebenmeterwürdig zu Fall gebracht...
37.
Tor für THW Kiel, 17:17 durch Patrick Wiencek
36.
7-Meter verworfen von Magnus Landin (THW Kiel) ... Magnus Landin scheitert von der Marke am kalten Ebner, der mit dem rechten Fuß abwehrt.
36.
Wiencek holt gegen Brozovic einen Siebenmeter heraus...
36.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 17:16 durch Justus Fischer
35.
Tor für THW Kiel, 16:16 durch Rune Dahmke. Dahmke lässt den THW nach knapp fünf Minuten endlich im zweiten Abschnitt ankommen.
33.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 16:15 durch Branko Vujovic. Hannover führt! Infolge des nächsten Ballverlusts der Gäste trifft Vujovic nach einem Durchbruch aus halbrechten sechs Metern.
33.
Das Jicha-Team kommt sehr fahrig zurück auf die Platte.
32.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 15:15 durch Maximilian Gerbl. Ausgleich! Nach Johanssons Fehlwurf macht es Gerbl besser und bezwingt Landin aus vollem Lauf.
31.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 14:15 durch Branko Vujovic. Vujovic sorgt nach 50 Sekunden für einen erfolgreichen Wiedereinstieg der Niedersachsen.
31.
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der ZAG-Arena! Vier Tage nach der unerwarteten Pleite in Slowenen lassen die Ostseestädter im Positionsangriff ihre Spielfreude vermissen, leben von gelungenen Einzelaktionen. Leidenschaftliche Recken verlangen ihnen alles ab, doch Kiel hat den Kampf im Laufe der ersten Halbzeit immer besser angenommen - holt der Favorit im fünften Ligaspiel die Punkte neun und zehn?
31.
Beginn 2. Halbzeit
 
Halbzeitfazit: Der THW Kiel führt zur Pause des Bundesligagastspiels bei der TSV Hannover-Burgdorf mit 15:13. In einer tempoarmen Anfangsphase bewegten sich die Recken mit den makellosen Zebras direkt auf Augenhöhe. Auch in der Folge überzeugten sie bei zunehmender Spielgeschwindigkeit mit einer konzentrierten Deckungsarbeit und netzten vorne zuverlässig, während der Gast sein Optimum verfehlte. Mehrere Gelegenheiten zu einer deutlicheren Führung ließ die Prokop-Auswahl in einem Match, indem die Torhüter Quenstedt und Landin stärker wurden, allerdings ungenutzt. Sie erlaubte sich in den Schlussminuten zwar eine etwas erhöhte Fehlerquote bei ihren Abschlüssen und blieb knapp fünf Minuten ohne Erfolgserlebnis, kassierte aber erst in den letzten 60 Sekunden den ersten Zwei-Tore-Rückstand. Bis gleich!
 
Ende 1. Halbzeit
30.
Tor für THW Kiel, 13:15 durch Eric Johansson. Zwei vor für den THW! Mit seinem sechsten Tor verdoppelt der Schweden den Vorsprung der Zebras.
29.
Quenstedt wehrt gegen Johansson den siebten Ball ab.
29.
Tor für THW Kiel, 13:14 durch Patrick Wiencek
29.
112 Sekunden vor dem Ertönen der Pausensirene nimmt Filip Jicha sein erstes Team-Timeout.
28.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 13:13 durch Hannes Feise. Nach Landins Parade gegen Vujovic schnappt sich Linksaußen Feise den Abpraller und bringt ihn in der langen Ecke unter.
27.
Die Torhüter drehen auf! Landin und Quenstedt parieren die Würfe Kuleshs bzw. Weinholds.
27.
Tor für THW Kiel, 12:13 durch Eric Johansson
27.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 12:12 durch Ilija Brozovic. Brozovic besorgt vom halbrechten Kreis den ersten Heimtreffer seit knapp fünf Minuten.
26.
Johansson verpasst aus der Distanz gegen Quenstedt den ersten Zwei-Tore-Abstand der Partie.
26.
Kulesh wirft aus dem linken Rückraum an der langen Ecke vorbei.
25.
Christian Prokop macht erstmals vom Auszeitbuzzer Gebrauch.
25.
Gelbe Karte für (THW Kiel)
25.
Gelbe Karte für Heiðmar Felixson (TSV Hannover-Burgdorf)
25.
2 Minuten für Renars Uscins (TSV Hannover-Burgdorf). ... sondern zieht auch noch eine Zeitstrafe gegen Uscins.
25.
Tor für THW Kiel, 11:12 durch Petter Överby. Der neue Norweger aus Erlangen bringt den THW nicht nur wieder nach vorne...
23.
Tor für THW Kiel, 11:11 durch Eric Johansson
23.
2 Minuten für Justus Fischer (TSV Hannover-Burgdorf). Fischer handelt sich für einen Stoß gegen Wiencek die erste Zeitstrafe ein.
22.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 11:10 durch Justus Fischer. Wieder ist Fischer da! Augenblicke nach einem Fehlwurf Bilyks netzt der 19-Jährige eiskalt gegen Niklas Landin.
21.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 10:10 durch Maximilian Gerbl
21.
Niklas Landin pariert gegen Feise den dritten Ball. Vorne geht dieser aber schnell wieder verloren.
20.
Tor für THW Kiel, 9:10 durch Nikola Bilyk
19.
Vujovic findet seinen Meister in Niklas Landin.
19.
Tor für THW Kiel, 9:9 durch Nikola Bilyk. Bilyks Sprungwurf aus dem linken Rückraum findet als Aufsetzer den Weg in den rechten Winkel.
18.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 9:8 durch Justus Fischer. Der frische Fischer ist gleich bei seinem ersten Offensiveinsatz erfolgreich.
17.
Tor für THW Kiel, 8:8 durch Eric Johansson. Johansson kann Bilyks Ballgewinn am eigenen Kreis mit einem Kontertor vergolden. Es ist bereits der dritte Treffer des Schweden.
16.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 8:7 durch Branko Vujovic
16.
Tor für THW Kiel, 7:7 durch Niclas Ekberg. Ekberg vollendet vom rechten Flügel mit einem zentralen Aufsetzer gegen Quenstedt.
15.
Niklas Landin verhindert mit einer Parade gegen Michalczik den ersten Zwei-Tore-Rückstand.
14.
Magnus Landin schenkt den Ball durch ein Offensivfoul her.
14.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 7:6 durch Maximilian Gerbl
14.
Tor für THW Kiel, 6:6 durch Eric Johansson
12.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 6:5 durch Filip Kuzmanovski. ... und im direkten Gegenstoß reißen sie durch Kusmanovski wieder die Führung an sich.
12.
Quenstedt lenkt einen Versuch Reinkinds aus dem rechten Rückraum in der nahen Ecke um den Pfosten...
11.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 5:5 durch Uladzislau Kulesh. Durch einen Treffer Kuleshs kann der Außenseiter eine kurze Durststrecke beenden.
10.
Tor für THW Kiel, 4:5 durch Nikola Bilyk. Der Österreicher überwindet Quenstedt aus mittigen sieben Metern per sehenswertem Rückhandwurf aus der Drehung in die flache rechte Ecke.
9.
Die Niedersachsen präsentierten sich in der Anfangsphase als widerstandsfähig, zwingen den Favoriten auf beiden Enden der Platten zu Schwerstarbeit.
8.
Tor für THW Kiel, 4:4 durch Harald Reinkind
8.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 4:3 durch Marian Michalczik
8.
Tor für THW Kiel, 3:3 durch Eric Johansson. Mit einem trockenen Distanztreffer überwinder Johansson Quenstedt aus dem linken Rückraum.
7.
Gelbe Karte für Maximilian Gerbl (TSV Hannover-Burgdorf)
7.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 3:2 durch Maximilian Gerbl. Die Recken führen! Nach Brozovics Tor zum Ausgleich leistet sich Duvnjak ein ungenaues Anspiel. Das fängt Gerbl ab, rennt durch und lässt Niklas Landin aus vollem Lauf keine Abwehrchance.
6.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 2:2 durch Ilija Brozovic
5.
Johansson bleibt mit einem Distanzwurf im heimischen Mittelblock hängen.
5.
Gelbe Karte für Ilija Brozovic (TSV Hannover-Burgdorf)
3.
Tor für THW Kiel, 1:2 durch Niclas Ekberg. ... schnappt sich dann aber den Abpraller und versenkt ihn in den Maschen.
3.
7-Meter verworfen von Niclas Ekberg (THW Kiel) ... Ekberg scheitert zwar von der Marke an seinem ehemaligen Kollegen Quenstedt...
3.
Wiencek holt gegen Vujovic einen Siebenmeter heraus...
2.
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 1:1 durch Hannes Feise. Nach schneller Mitte gleichen die Niedersachsen durch Feise aus.
1.
Christian Prokop schickt offensiv Feise, Edvardsson, Michalczik, Vujovic, Gerbl und Brzovic ins Rennen. Quenstedt steht im Heimtor.
1.
Tor für THW Kiel, 0:1 durch Patrick Wiencek. Über ihren Kreisläufer eröffnen die Norddeutschen den Torreigen.
1.
Filip Jicha setzt im Angriff auf Magnus Landin, Johansson, Bilyk, Reinkind, Ekberg und Wiencek. Niklas Landin hütet den Gästekasten.
1.
Hannover-Burgdorf gegen Kiel - Durchgang eins in der ZAG-Arena ist eröffnet!
1.
Spielbeginn
 
Soeben hat vor gut 6000 Zuschauern die Einlaufzeremonie begonnen.
 
Als Schiedsrichter wurden Julian Köppl und Renis Regner auf diese Partie angesetzt. Das Gespann aus Frankfurt bzw. Nieder-Olm gehört zum Elitekader des DHB. Kay Holm ist für die Spielleitung zuständig; Zeitnehmer kümmert sich um die Zeitnahme.
 
Der THW Kiel erlitt unter der Woche im sechsten Pflichtspiel den ersten Rückschlag, indem er die Champions-League-Gruppenpartie beim RK Celje Pivovarna Lasko überraschend mit 36:38 verlor. In der Handball-Bundesliga stehen die Zebras nach der Vizemeisterschaft im vergangenen Jahr bisher über den Dingen, gewannen sie ihre bisherigen vier Matches doch mit durchschnittlich elf Toren Abstand.
 
Nachdem die TSV Hannover-Burgdorf die Vorsaison als Tabellen-13. abgeschlossen hat, deuten die ersten Wochen der neuen Spielzeit auf einen Sprung nach oben hin. So haben die Recken nach den Siegen gegen den SC DhfK Leipzig (25:22), beim Bergischen HC (23:22) und bei der MT Melsungen (31:28) sowie der zwischenzeitlichen Niederlage gegen die SG Flensburg-Handewitt (25:35) starke 6:2 Punkte vorzuweisen - der große personelle Umbruch scheint sie nach vorne gebracht zu haben.
 
Hallo und herzlich willkommen zur Handball-Bundesliga am frühen Sonntagnachmittag! Die TSV Hannover-Burgdorf fordert am 5. Spieltag den THW Kiel heraus. Niedersachsen und Schleswig-Holsteiner stehen sich ab 14 Uhr in der ZAG-Arena gegenüber.

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2022 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX