BEENDET
73:87
 
 
BEENDET
60:75
 
 
BEENDET
67:86
 
 
BEENDET
104:78
 
 
BEENDET
81:74
 
 
BEENDET
90:81
 
 
BEENDET
86:93
 
 
BEENDET
91:80
 
 
BEENDET
67:66
 
 
Fenerbahce
BEENDET90:81
München
(18:15, 22:24, 21:23, 29:19)
Kommentar
Kader
Ergebnisse
Tabelle
Highlights
Aktualisieren
 
  
Das war's aus Istanbul. Vielen Dank fürs Mitlesen, ein schönes Wochenende und bis zum nächsten Mal!
 
  
In der Euroleague spielt Bayern am nächsten Freitag wieder: Der FCB ist dann beim Basket Club Valencia gefordert. Davor wartet aber das Topspiel gegen Alba Berlin am kommenden Sonntag (15 Uhr). Fenerbahces nächstes Spiel im Europapokal findet ebenfalls nächsten Freitag statt, die Türken sind dann bei ZSKA Moskau zu Gast.
 
  
Drei Viertel lang haben die Bayern sehr gut mitgehalten, waren zum Teil gar die bessere Mannschaft. Aber im letzten Abschnitt traf Fenerbahce aus fast jeder Lage und die Münchner kamen nicht mehr hinterher. Die Bayern verlieren zum vierten Mal in sieben Europapokal-Spielen. Fenerbahce fährt dagegen den zweiten Sieg ein.
4. Viertel 00:00
Das Spiel ist vorbei, Fenerbahce gewinnt mit 90:81.
 
4. Viertel 00:07
Nein, sie foulen nicht. Und Sloukas macht mit herablaufender Uhr den Lay-Up rein. 90:81, das war's.
 
4. Viertel 00:30
Monroe macht noch mal zwei Punkte für die Bayern. Glauben die Bayern jetzt noch dran und begehen das Foul?
4. Viertel 00:39
Kalinic wird an der Dreierlinie völlig allein gelassen und macht den Deckel drauf. Dieser verwandelte Wurf war wohl die Entscheidung. Auszeit Bayern.
 
4. Viertel 00:53
Flaccadori zieht zum Korb, legt den Ball rein und wird gefoult. Auch der Freiwurf sitzt und es steht nur noch 85:79 für Fener.
 
4. Viertel 01:02
Monroe wird am Korb gefoult und bekommt zwei Freiwürfe. Einer ist drin. Auf der anderen Seite verwirft Williams einen schwierigen Dreier.
 
4. Viertel 01:42
Monroe arbeitet am Korb und legt den Ball rein. Williams begeht dann einen Schrittfehler. Zehn Punkte Rückstand für den FCB, es bleiben weniger als zwei Minuten.
 
4. Viertel 02:35
Koponen hält die Bayern mit einem schwierigen Wurf von Downtown im Spiel. Aber die Antwort kommt sofort, Mahmutoglu verwandelt einen weiten Dreier.
 
4. Viertel 03:18
Monroe wirft aus fünf Metern, weil er keine Anspielstation findet. Der sitzt. Ali verwirft im Gegenzug, aber Fenerbahce holt den Rebound. Diesmal trifft Ali beim völlig offenen Dreier. 82:70.
4. Viertel 04:15
Melih ist an der Dreierlinie zu frei und versenkt den Wurf. 79:68 für die Hausherren, die Bayern nehmen eine Auszeit.
 
4. Viertel 04:33
Auf Monroes verwandelten Floater aus kurzer Distanz antwortet Williams mit einem akrobatischen Lay-Up.
 
4. Viertel 05:05
Melih trifft souverän aus wenigen Metern. Fenerbahce hat gerade den Fuß auf dem Gaspedal und lässt nicht nach. 74:66.
 
4. Viertel 06:02
Vesely hat eine Hand im Gesicht, trotzdem ist sein weiter Zweier drinnen. Lucic antwortet mit einem Jumper aus der Mitteldistanz.
 
4. Viertel 07:00
Da sind die ersten Zähler: Monroe tankt sich gegen zwei Gegner durch und legt den Ball rein. Aber Fenerbahce lässt nicht nach, Datome versenkt einen Wurf von der Freiwurflinie. 70:64.
 
4. Viertel 08:19
Während der FCB immer noch auf die ersten Punkte im Viertel warten, scort Fener einfach weiter: Kalinic bringt den Ball trotz Radonjics guter Defense im Korb unter. 68:62.
4. Viertel 08:44
Fenerbahce verliert fast den Ball, aber irgendwie geht er zu Vesely, der ihn mit zwei Händen reinstopft. Daraufhin verliert Lucic die Kugel und die Hausherren machen zwei weitere Punkte - sofort nimmt Radonjic eine Auszeit.
4. Viertel 10:00
Das letzte Viertel beginnt!
3. Viertel 00:00
Fenerbahce bekommt den letzten Ballbesitz des Viertels: De Colo versucht es von Drei, sein Versuch ist zu kurz. 61:62.
 
3. Viertel 00:33
Auch Zipser ist von Downown erfolgreich. Aber Fenerbahce bleibt dran, Sloukas versenkt einen Zweier nach einem schönen Step-Back-Crossover.
 
3. Viertel 01:31
King versenkt den nächsten Dreier. Vielleicht sollten die Türken ihn nicht mehr an der Dreierlinie allein lassen. Williams wird auf der Gegenseite gefoult und gleicht von der Freiwurflinie aus: 59:59.
 
3. Viertel 02:13
Flaccadori zieht schnell zum Korb und legt den Ball rein. Dann steht Williams frei, aber bei seinem Dunkversuch foult Radosevic ihn. Er verwertet beide Würfe.
 
3. Viertel 02:38
Die Münchner sind bei den Teamfouls am Limit, deshalb erhält Sloukas zwei Freiwürfe nach einem Radosevic-Foul, die er beide im Korb unterbringt. 55:54.
3. Viertel 03:10
King ist an der Dreierlinie völlig frei und versenkt ihn souverän. Grund genug für Obradovic, eine Auszeit zu nehmen.
 
3. Viertel 03:36
Obwohl Monroe den Sprungball für sich entscheidet, holt sich Fener den Ball. Aber Sloukas verwirft den offenen Dreier aus der Ecke. Auch Lo versucht es von Downtown, auch dieser Wurf sitzt aber nicht. 53:51.
 
3. Viertel 04:09
Kalinic verwandelt beide Freiwürfe und bringt sein Team wieder in Front. Zipser will ausgleichen, aber sein Freiwurf geht daneben. Monroe holt fast den Offensiv-Rebound, aber auch Kalinic hat die Hand am Ball. Es gibt Sprungball.
3. Viertel 04:59
Lucic foult Kalinic beim Wurf und Bayern nimmt eine Auszeit.
 
3. Viertel 05:20
Der nächste Dreier: Lo trifft von weit draußen. Auf der Gegenseite verwandelt De Colo einen schwierigen Sprungwurf von der Freiwurflinie. 51:51.
 
3. Viertel 06:44
Williams mit dem Dunk! An der Grundlinie wird er nicht gestört und stopft den Ball in den Korb. Koponen verwandelt daraufhin einen Dreier. Aber Fener hat eine Antwort parat, auch Sloukas macht drei Punkte. 47:48.
 
3. Viertel 07:31
Lo antwortet auf De Colos Lay-Up mit einem eigenen Korbleger. 42:45.
 
3. Viertel 08:22
Auch Lucic trifft nach Barthels Zuspiel. Vesely kann dagegen nicht treffen und Bayern führt mit 43:40.
 
3. Viertel 09:19
Monroe zieht zum Korb und legt den Ball hinein. Williams' Dreier ist daraufhin viel zu kurz.
3. Viertel 10:00
Das 3. Viertel läuft!
2. Viertel 00:00
Williams ist in der Ecke frei und sorgt für drei Punkte mehr. Barthel antwortet mit einem schönen Floater aus kurzer Distanz. Der letzte Ball geht an die Türken: Mit ablaufender Uhr wirft Sloukas, aber sein Shot ist zu kurz. 40:39
 
2. Viertel 00:47
Williams greift in die Trickkiste, lässt Lucic stehen und verwandelt einen schönen Fadeaway. Lo verlegt daraufhin einen schwierigen Korbleger, aber Lucic wird beim Put-Back gefoult und darf an die Linie. Beide Würfe sind drin. 37:37.
2. Viertel 01:31
Sloukas geht ins Mismatch gegen Monroe und nutzt dem Platz, den der Big Man ihm lässt um einen weiten Zweier zu versenken. Monroe hat aber eine Antwort parat: Nach einem schönen Pick and Roll mit Lo, verwertet er seinen Lay-Up. Auszeit Fener.
 
2. Viertel 02:29
Barthel spielt einen super Pass zu Lucic, der beim Korbleger gefoult wird. Zudem begeht Sloukas offensives Goaltending. Es ist also ein And One und Lucic versenkt auch den Freiwurf. 33:33.
 
2. Viertel 03:13
Lo gleicht mit einem Dreier aus, er wird Downtown viel zu frei gelassen. Sloukas verwirft dann und Bayern kann ihn Führung gehen - aber Monroes Floater ist zu kurz.
 
2. Viertel 04:22
Monroe findet Barthel am Korb und der Forward muss nur noch einlegen. Diesemal hat Fenerbahce eine Antwort bereit, Lauvergne trifft aus kurzer Distanz. 30:27.
 
2. Viertel 05:11
Bayern hat zwei Ballbesitzphasen, macht aber keine Punkte. Erst verwirft Koponen, dann begeht er nach Barthels Offensivrebound einen Schrittfehler. Aber auch Feners Offensive stottert und Lauvergne begeht einen Turnover.
2. Viertel 06:03
Wieder steht Mahmutoglu an der Dreierlinie frei. Fenerbahce führt 28:25 und Radonjic nimmt eine Auszeit.
 
2. Viertel 06:16
Mahmutoglu trifft von Downtown und gleicht für die Hausherren aus. Nelson verliert im Gegenzug die Kontrolle über den Ball und es gibt einen Sprungball: Bayern bekommt die Kugel mit vier Sekunden auf der Uhr und Koponen wirft einen Airball.
 
2. Viertel 07:04
Es bleibt bei zwei Punkten, weil Sloukas' rechter großer Zeh auf der Linie stand.
 
2. Viertel 07:04
Sloukas' Wurf wird noch mal untersucht, weil es vielleicht doch drei und nicht nur zwei Punkte waren.
 
2. Viertel 07:19
Zipsers Freiwurf ist drin. Der Gegenangriff der Hausherren bringt aber auch zwei Punkte ein: Sloukas' Sprungwurf aus dem Lauf ist schwierig, trotzdem sitzt er. 22:23.
2. Viertel 07:56
Nelson wird geblockt, mit Glück geht der Ball zu Radosevic, der ihn aus kurzer Distanz reinlegt. King erobert dann den Ball und Zipser kann zum Korb ziehen - trotz eines Fouls verwertet er seinen Korbleger. Bevor er seinen Freiwurf ausführt, nimmt Fener eine Auszeit.
2. Viertel 08:37
Nun ein unsportliches Foul der Bayern: Nelson stoppt einen Fastbreak der Türken mit einer Hand im Gesicht von De Colo. Der Franzose darf an die Linie. Beide sitzen.
 
2. Viertel 09:23
Wieder erspielen sich die Bayern einen offenen Dreier aus der Ecke und Lucic trifft ihn. Daraufhin verlegt Lauvergne einen relativ einfachen Korbleger und es steht weiterhin 18:18.
2. Viertel 10:00
Weiter geht's!
1. Viertel 00:00
Die letzte Aktion des Viertels geht an Fenerbahce - Aber De Colo verdribbelt sich und kann dann nicht mehr vor dem Buzzer werfen. 18:15 für die Hausherren nach zehn Minuten.
 
1. Viertel 01:01
Lucic versucht es mit einem schwierigen Jumper von der Grundlinie, auch der geht nicht rein. Fenerbahce punktet dagegen: Lauvergne arbeitet unter dem Korb und verwandelt dann einen Hook-Shot. 18:14.
 
1. Viertel 01:44
Barthels ist an der Dreipunktelinie relativ frei, aber sein Wurf ist zu kurz. Aber auch Kalinics Wurf von draußen geht daneben.
1. Viertel 02:32
Flaccadori steigt zum Jump-Shot hoch, wird aber geblockt. Im Gegenzug ist De Colo draußen zu frei und versenkt seinen Wurf. 16:14 für die Türken und Auszeit Bayern.
 
1. Viertel 03:41
Barthels erster Versuch sitzt nicht, der zweite schon. Mit dem folgenden Ballbesitz holen die Bayern weitere zwei Punkte, weil Lo aus der Ecke trifft.
1. Viertel 04:12
Bevor Barthel an die Freiwurflinie geht, nimmt Fener eine Auszeit. Es steht immer noch 11:11.
1. Viertel 04:12
Kalinic begeht ein unsportliches Foul: Er zieht Barthel am Trikot, als dieser vorbeizieht.
 
1. Viertel 04:43
Williams macht seinen verworfenen Freiwurf wieder gut, indem er von draußen trifft. Koponen will antworten, sein offener Dreier ist aber viel zu kurz. 11:11.
 
1. Viertel 05:26
Lucic findet Koponen in der Ecke, der den Dreier versenkt. Barthel begeht ein Foul an Williams, der an die Freiwurflinie darf. Einer ist drin.
 
1. Viertel 06:29
Monroe hat unter dem Korb ein wenig Platz und verwandelt den einfachen Wurf. Auf der anderen Seite begeht Sloukas ein Offensivfoul an Monroe. Der Amerikaner ist auch bei der nächsten Aktion im Mittelpunkt: Er verwirft zweimal aus kurzer Distanz, holt sich aber auch zwei Rebounds und versenkt seinen dritten Versuch. 7:8.
 
1. Viertel 07:35
Sloukas fängt einen Pass ab, spielt De Colo an, der den Lay-Up verwandelt und gefoult wird. Sein Freiwurf sitzt. 7:2.
 
1. Viertel 08:21
Lo steht an der Dreierlinie völlig frei, aber sein Wurf ist zu lang. Auch Fener kann beim nächsten Angriff nicht scoren, weil Vesely den Ball gegen Barthel verliert.
 
1. Viertel 09:40
Nach nur fünf Sekunden steht Vesely frei unter dem Korb und macht die ersten zwei Punkte. Koponen verwirft im Gegenzug.
1. Viertel 10:00
Los geht's!
 
  
Bei Fenerbahce sind Sloukas und De Colo die Guards, Kalinic und Williams agieren als Forwards und Vesely soll unter dem Korb aufräumen.
 
  
Die Starting Five bei Bayern lautet: Lo und Koponen sind im Backcourt, Lucic und Barthel beginnen auf dem Flügel, der Center heißt Monroe.
 
  
Bei Bayern begann die vergangene Woche mit einem überzeugenden Sieg (95:86) gegen Real Madrid. Am letzten Freitag verlor der FCB aber haushoch bei Baskonia Vitoria-Gasteiz (60:93).
 
  
Fenerbahce wird heute sicherlich den Heimvorteil nutzen wollen: Den einzigen Sieg in Europa holten die Gelb-Dunkelblauen zu Hause und auch das andere Heimspiel verloren sie nur knapp, nachdem sie bis kurz vor Schluss vorne lagen.
 
  
Interessant wird auch das Duell unter dem Korb zwischen Jan Vesely und Greg Monroe werden. Beide Spieler haben NBA-Erfahrung und Vesely wurde letztes Jahr zum MVP der Euroleague gewählt. In der laufenden Saison hat der Tscheche aber noch nicht seine Topform erreicht (9 Punkte pro Spiel, 4,8 Rebounds), während Monroe sich schon sehr gut in seinem neuen Team eingefunden hat (14,2 Punkte pro Spiel, 6,3 Rebounds, 1,3 Blocks).
 
  
Für einen Spieler von Fenerbahce wird das heute sicherlich ein besonderes Spiel: Derrick Williams. Der frühere NBA-Spieler gewann vergangene Saison den Meistertitel mit den Bayern und spielte dabei eine wichtige Rolle im Kader der Münchner. Im Sommer wechselte er aber an den Bosporus.
 
  
Auch historisch ist Fenerbahce kein angenehmer Gegner für die Bayern: Im Vorjahr gewannen sie zwar 90:86 nach einer doppelten Verlängerung, aber zuvor hatten sie fünfmal in Folge gegen die Türken verloren.
 
  
Aber das Team aus der Türkei ist nicht irgendein Gegner: In der vergangenen Saison beendete Fener die Hauptrunde auf dem ersten Platz (25:5) und schied erst im Halbfinale der Playoffs - die der FCB nicht erreichte - gegen Stadtrivale Anadolu Efes aus.
 
  
Bayern München reist nach Istanbul. Wer nur auf die Tabelle blickt würde denken: Die Münchner sind Favoriten. Denn während sie eine Bilanz von drei Siegen und drei Niederlagen vorweisen können, hat Fenerbahce in der Euroleague erst einen Erfolg eingefahren (fünf Niederlagen).
 
  
Herzlich willkommen in der Euroleague zur Begegnung des 7. Spieltages zwischen Fenerbahce SK und Bayern München.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2020 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX