Cookie-Einstellungen
BEENDET
89:86
 
 
BEENDET
66:76
 
 
BEENDET
69:81
 
 
BEENDET
79:86
 
 
München
BEENDET79:86
Berlin
(9:21, 21:17, 22:20, 27:28)
Kommentar
Kader
Ergebnisse
Tabelle
Highlights
Aktualisieren
 
 0
Fazit:Alba Berlin entscheidet die Serie durch zwei Siege in München frühzeitig für sich und ist zum zweiten Mal in Folge Deutscher Meister! Letztlich zahlte sich wohl die größere Rotation von Aito Garcia Reneses aus, die Albatrosse wirkten in Spiel Drei und Vier deutlich frischer. Vladimir Lucic, der in der zweiten Partie noch Matchwinner war, konnte nicht mehr die entscheidenden Akzente setzen. Anders Jayson Granger, der heute trotz seines fortgeschrittenen Alters und einer Menge Spielzeit fit wie ein Turnschuh wirkte und sich mit 29 Punkten mit Abstand zum Top-Scorer krönte. Ben Lammers und Christ Koumadje hielten hinten den Laden dicht. Glückwünsche in die Hauptstadt und Genesungswünsche an Paul Zipser, der seiner Mannschaft zum Ende der Serie sicher gut getan hätte.
4. Viertel 40
Spielende
4. Viertel 40
Technisches Foul auch von Leon Radosevic. Marcus Eriksson und Simone Fontecchio treffen je zweimal von der Freiwurflinie, nach Foul von Zan Sisko bleibt auch Jayson Granger cool und lässt die Hauptstädter sogar weit davonziehen.
 
4. Viertel 40
Das ist natürlich ein unschöner Saisonabschluss für Lucic. Doch hervorzuheben ist vor allem, wie geschickt Alba die Bayern nicht an den Ball kommen ließ. Nur noch 2,8 Sekunden stehen auf der Uhr.
4. Viertel 40
Die Berliner lassen die Kugel lange in den eigenen Reihen kreisen. Dann begeht Vladimir Lucic gleich ein disqualifizierendes Foul gepfiffen! Erst stößt er von Simone Fontecchio von hinten in die Schulter und geht direkt den Unparteiischen an. Damit ist Alba Berlin wohl Deutscher Meister.
4. Viertel 40
...bekommt im Anschluss aber erstmal zwei Freiwürfe. D.J. Seeley verwertet beide Versuche, erneut ein Punkt Differenz und Ballbesitz Bayern. Aito Garcia Reneses nimmt die nächste Auszeit, diesmal 10,4 Sekunden vor Schluss.
 
4. Viertel 40
Beim zweiten Freiwurf hat Sikma mächtig Glück, die Kugel prallt vom vorderen auf den hinteren Korbrand und dann doch noch rein! Bayern braucht nun also den Dreier.
 
4. Viertel 40
Diesmal brauchen die Münchner rund zwei Sekunden, dann kriegt James Gist Luke Sikma zu greifen.
 
4. Viertel 40
Sicher werden die Bayern wieder auf das schnelle Foul gehen. Selbst wenn beide Freiwürfe sitzen, würde ein Dreier den Münchnern zum Ausgleich reichen.
4. Viertel 40
Wenig war heute von Vladimir Lucic zu sehen, jetzt erzielt er nach Vorlage von Zan Sisko einen schwierigen Dreier aus der Zentrale! 16 Sekunden noch auf der Uhr, Aito Garcia Reneses nimmt die Auszeit.
 
4. Viertel 40
Das allerdings weniger als eine Sekunde, dann foulen die Bayern schon Jayson Granger. Der Uruguayer verwandelt nur den ersten Wurf. Vier Punkte Unterschied nun.
 
4. Viertel 40
Nun weiß sich auch Ben Lammers mal nur per Foul zu helfen, denn Vladimir Lucic wirft auf der linken Außenbahn alles rein. Der Serbe verwertet beide Versuche, doch jetzt befindet sich natürlich Alba in Ballbesitz.
4. Viertel 40
Simone Fontecchio verwertet ebenfalls einen seiner beiden Freiwürfe. Damit zieht Alba immerhin wieder auf fünf Punkte davon, Andrea Trinchieri nimmt die nächste Auszeit. 40 Sekunden stehen noch auf der Uhr.
 
4. Viertel 40
Auf der Gegenseite verwandelt Luke Sikma auch nur einen seiner zwei Freiwürfe. Doch am eigenen Korb blockt Ben Lammers gleich zwei Versuche! Ganz starke Abwehrarbeit heute des Texaners, der mit seinem Ballgewinn auch noch das fünfte Foul von Wade Baldwin einleitet!
 
4. Viertel 39
Radosevic ist die Nervosität an der Freiwurflinie deutlich anzumerken. Und tatsächlich, beide Versuche gehen daneben! Der Rebound landet bei Vladimir Lucic, der aber mit seinem Dreierversuch von links am vorderen Korbrand hängenbleibt!
 
4. Viertel 39
Leon Radosevic mit einem ganz schwierigen Dreier aus dem linken Eck! Auf der Gegenseite gerät ein Granger-Versuch mal zu kurz. Beim Rebound geht Luke Sikma am Korb zu Fall, bekommt aber kein Foul zugesprochen!
 
4. Viertel 38
Nun auch Jayson Granger mit zwei verwerteten Freiwürfen für Alba. 26 Punkte stehen mittlerweile auf seinem Konto.
 
4. Viertel 38
Weiter alles offen im Audi Dome, die Entscheidung wird wohl bis in die Schlussminute auf sich warten lassen. D.J. Seeley bringt Bayern nach Foul von Marcus Eriksson von der Freiwurflinie bis auf vier Punkte ran.
 
4. Viertel 37
Auch bärenstarke, schwierige Zweier von Malte Delow und Leon Radosevic. Mittlerweile geizt die Partie nicht mehr an spielerischen Highlights. Beide Teams feuern alles raus.
 
4. Viertel 36
Wade Baldwin mit einem ganz wichtigen Dreier! Der Mann aus New Jersey bringt seinen Frust nun spielerisch auf das Parkett.
 
4. Viertel 36
Vladimir Lucic ruft seine Mitspieler zu sich und schwört sie ein. Doch Jayson Granger bekommen sie heute einfach nicht in den Griff, der Uruguayer bringt sich im Rückraum geschickt in Zweierposition.
 
4. Viertel 35
Wade Baldwin wird in der gleichen Szene von Luke Sikma auf das Parkett gerempelt. Erst behält er noch die Fassung und verteidigt mit, danach stellt er natürlich den Unparteiischen den Rede. Für ihn gibt es das technische Foul.
 
4. Viertel 35
Vom vorderen Korbrand prallt ein Wurf von Baldwin noch per Bogenlampe in die Maschen! Auf der Gegenseite hat Jayson Granger mit einem ähnlich knappen Versuch weniger Glück.
 
4. Viertel 34
Was für ein wichtiger und schöner Dreier von Jayson Granger! In der nächsten Ballbesitzphase der Bayern verteidigen die Berliner gut, dem FCB läuft die Zeit ab.
 
4. Viertel 33
Wieder Baldwin! In dieser entscheidenden Phase nimmt der Guard nun Tempo auf, tankt sich bis zum linken Korbrand durch und hat dann leichtes Spiel.
 
4. Viertel 33
Ben Lammers lässt einen recht freien Wurf liegen, dafür macht es der bis hierhin recht unpräzise Wade Baldwin nun besser.
4. Viertel 32
Wieder Eriksson, diesmal mit einem Korbleger des gerade eingewechselten Luke Sikma. Andrea Trinchieri nimmt früh die Auszeit.
 
4. Viertel 32
Doch auf der Gegenseite Marcus Eriksson mit einem seiner heute seltenen, aber umso wichtigeren Dreier!
 
4. Viertel 31
JaJuan Johnson schwingt sich mit seinem nächsten Zweier zum Münchner Top-Scorer auf. Zur Erinnerung: Im dritten Spiel stand er nicht mal im Kader.
4. Viertel 31
Beginn 4. Viertel
 
 0
Viertelfazit:Bayern kämpft, Bayern ist noch im Spiel. Doch sechs Punkte gilt es im Schlussabschnitt noch aufzuholen. Sonst ist Alba Deutscher Meister.
3. Viertel 30
Ende 3. Viertel
 
3. Viertel 30
Jetzt wieder JaJuan Johnson! In Rücklage verwertet der neu in das Aufgebot gerückte Mann aus Indiana einen kniffligen Halbdistanzwurf.
 
3. Viertel 29
D.J. Seeley tankt sich unter den rechten Korbrand und netzt ein! Doch er bekommt einen Schrittfehler gepfiffen und auf der Gegenseite trifft Simone Fontecchio einen Dreier. Puh, statt Anschluss ist Alba wieder bis auf sieben Punkte davon.
 
3. Viertel 28
Auf der Gegenseite scheitert Ben Lammers aus der Halbdistanz. Die Chance für Bayern, in direkte Reichweite zu gelangen!
 
3. Viertel 28
Nun hält Johnson die Kugel länger als drei Sekunden, doch seine Mitspieler springen in die Bresche. Toller Dreier von Zan Sisko!
 
3. Viertel 27
Wieder Johnson aus der Deckung und Drehung! An ihm liegt es gerade, dass die Münchner nicht abreißen lassen.
 
3. Viertel 26
Es geht weiter hin und her. Marcus Eriksson aus der Halbdistanz, JaJuan Johnson nach tollem Zuspiel von Zan Sisko mit einem äußerst athletischen Dunk aus der Deckung heraus.
 
3. Viertel 26
Jayson Granger ist bei Alba der Mann mit der meisten Spielzeit und doch einer der am frischesten wirkenden Akteure. Trotzdem bekommt er jetzt eine Pause.
 
3. Viertel 25
Es bleibt spannend. D.J. Seeley antwortet auf einen Koumadje-Dunk per Dreier.
3. Viertel 24
Aus der Trinchieri-Auszeit heraus erzielt JaJuan Johnson zwei Punkte für Bayern. Doch die Münchner tun sich schwer, den Druck aufrechtzuerhalten.
 
3. Viertel 23
Jayson Granger verwertet beide Freiwürfe und verschafft Alba wieder etwas Luft. Kurz darauf legt er sogar per Dreier nach! Der Assist? Kam natürlich wieder von Lammers aus dem Eck.
 
3. Viertel 23
Wade Baldwin mit dem Versuch des Blocks gegen Jayson Granger. Er bekommt das Foul gepfiffen und ist deutlich gefrustet. Klar, solche vermeintlichen Kleinigkeiten können die Partie am Ende entscheiden.
 
3. Viertel 22
Nach anderthalb Minuten schon das dritte Teamfoul der Albatrosse. Das Team von Aito Garcia Reneses legt einen Auftakt zum Vergessen hin.
 
3. Viertel 21
D.J. Seeley mit seinen ersten zwei Punkten am heutigen Nachmittag! Toll, wie er sich durch die recht statischen Berliner dribbelt. Von seiner Verletzung ist in der Szene nicht viel zu sehen.
 
3. Viertel 21
Guter Start der Bayern! Alba braucht im ersten Ballbesitz zu lange, James Gist trifft nach Vorarbeit von Nihad ?edovic.
3. Viertel 21
Beginn 3. Viertel
 
 0
Halbzeitfazit:Wie schon zu Ende der dritten Partie wirkt Alba Berlin wacher, verfügt über die deutlich höhere Wurfquote - gut elf Minuten mussten die Bayern auf ihren ersten Zweier warten, auch die Dreier passten bei Alba etwas besser. Erst in den letzten fünf Minuten zeigten die Münchner ein Aufbäumen, ließen einen klaren Matchplan aber weiter vermissen. Im zweiten Durchgang kann es eigentlich nur über den Kampf gehen, für spielerische Glanzleistungen reichen die Kräfte wohl nicht.
2. Viertel 20
Ende 2. Viertel
 
2. Viertel 20
Doch tatsächlich, Wade Baldwin zieht drei Sekunden vor Schluss das Foul von Ben Lammers. Beide Freiwürfe sitzen.
 
2. Viertel 20
Auch mental würde es wohl einen Unterschied machen, ob Bayern den Rückstand zur Pause auf unter zehn Punkte drücken kann. Zehn Sekunden vor Schluss sieht es eher nicht danach aus.
 
2. Viertel 19
Christ Koumadje ist nicht unbedingt für die Würfe verantwortlich, lenkt aber durch seine Präsenz die Gegenspieler auf sich. Gerade zieht er das dritte Foul von Leon Radosevic, der erst einmal runter muss.
 
2. Viertel 19
Über die bessere Wurfquote verfügen weiter die Gäste. Jayson Granger stellt von der linken Dreierlinie wieder alte Verhältnisse her.
 
2. Viertel 18
Vergebene Dreier von Simone Fontecchio und Vladimir Lucic. Das Team, das konsequenter trifft, könnte in dieser Phase den Unterschied machen.
 
2. Viertel 18
Unsportliches Foul von Maodo Lo, der in bester Fußballermanier am Trikot von Wade Baldwin zieht. Aito Garcia Reneses nimmt den gebürtigen Berliner nach dem Foul nach zwei Ballverlusten in Folge und dem Foul erstmal vom Feld.
 
2. Viertel 18
Christ Koumadje stellt per gelungenem Drei-Punkte-Spiel wieder einen Zehn-Punkte-Vorsprung wieder her. Doch Bayern hat nun Blut geleckt!
 
2. Viertel 17
Auch Maodo Lo leistet sich einen leichtfertigen Ballverlust. Wade Baldwin hat freie Bahn und macht den 9:0-Lauf der Bayern perfekt!
 
2. Viertel 17
Die Münchner legen nach! Alba lässt ein paar Würfe liegen, ehe sich Niels Giffey eine Unkonzentriertheit erlaubt und praktisch direkt zu James Gist zurückwirft. Der gebürtige Türke ist frei durch!
2. Viertel 16
Plötzlich hätte Aito Garcia Reneses gerne eine Auszeit. Auf elf Punkte ist der Vorsprung innerhalb kurzer Zeit geschmolzen.
 
2. Viertel 15
Leon Radosevic mit einem ganz wichtigen Dreier für Bayern! Die halbe Miete geht auf das Konto von Zan Sisko, der den Angriff im Alleingang aus der eigenen Hälfte heraus aufgebaut hat.
 
2. Viertel 15
Unglaublich auch die Arbeit von Ben Lammers, der sich unter dem gegnerischen Korb wieder ganz stark gegen Leon Radosevic behauptet und dann wieder das Auge für Granger hat. Die beiden verstehen sich blind.
 
2. Viertel 14
In den entscheidenden Momenten sind die Albatrosse in dieser Serie zur Stelle. Jayson Granger mit dem nächsten Dreier aus der Zentrale!
 
2. Viertel 13
Das scheint jetzt eine entscheidende Phase zu sein, denn die Bayern versuchen, sich aufzubäumen. Die Wurfquote von Baldwin bleibt aber miserabel, gerade trifft er nur den rechten Scheibenrand.
2. Viertel 13
Andrea Trinchieri nimmt angesichts des 15-Punkte-Rückstands die nächste Auszeit. Im Anschluss ist gleich mal ein wenig mehr Tempo drin, Vladimir Lucic dunkt nach Zuspiel aus der Mitte von Wade Baldwin.
 
2. Viertel 12
Jayson Granger mit einem ganz wichtigen Dreier! Doch alle rennen im Anschluss zu Ben Lammers, der die Kugel unter dem gegnerischen Korb erst gut behauptet und dann blitzschnell zu Granger zurückgelegt hat.
 
2. Viertel 12
Die Gangart wird härter. Erst wird ein Foul von Niels Giffey an Wade Baldwin noch einmal überprüft, dann leistet sich Vladimir Lucic einen unnötigen Rempler gegen Luke Sikma.
 
2. Viertel 12
Nach gut elf Minuten endlich der erste Zweier für Bayern! Mit Ruhm bekleckern sich die Isarstädter aber auch hier nicht. Zan Sisko lässt einen offenen Dreier liegen, JaJuan Johnson verwertet fast ohne Gegenwehr den Rebound.
 
2. Viertel 11
Luke Sikma legt gleich die nächsten Punkte für Alba nach, nach eigenem Ballgewinn dunkt er die Kugel rein.
 
2. Viertel 11
Ihre Comebackqualitäten haben die Bayern in dieser Saison schon oft genug unter Beweis gestellt. Doch so erschöpft wie heute waren sie wohl selten.
2. Viertel 11
Beginn 2. Viertel
 
 0
Viertelfazit:Mit Ablauf der Uhr legt Ben Lammers noch aus der Halbdistanz nach, Alba stellt hier schon im ersten Viertel die Weichen auf Sieg.
1. Viertel 10
Ende 1. Viertel
 
1. Viertel 10
Wieder Baldwin, diesmal an den linken Korbrand. Doch er versucht es wenigstens, insgesamt verbucht Bayern wie schon gestern weniger Würfe als die Berliner.
 
1. Viertel 10
Mit Mühe prallt ein Dreierversuch von Wade Baldwin noch an den vorderen Korbrand. Die Präzision lässt doch arg zu wünschen übrig.
 
1. Viertel 9
Beide Teams stehen bereits bei fünf Mannschaftsfouls. Es ist deutlich zu spüren, dass das Spiel von gestern noch in den Knochen steckt.
 
1. Viertel 9
Jetzt ist auch James Gist zweimal von der Freiwurflinie erfolgreich. Der erste Zweier lässt hingegen weiter auf sich warten.
 
1. Viertel 9
Auf der Gegenseite flutscht das Spielgerät förmlich in die Maschen. Jayson Granger setzt eigentlich zu weit rechts an, doch Ben Lammers hält entscheidend die Fingerspitzen rein.
 
1. Viertel 9
Sechs Punkte hat Bayern bislang erzielt, entstanden aus zwei Dreiern. Da bleibt natürlich die Frage nach der Zweierquote. Die Antwort? Null von neun.
 
1. Viertel 8
Ben Lammers darf nach Foul von James Gist als erster Akteur von der Freiwurflinie antreten. Er bleibt cool und bringt Alba wieder mit neun Punkten in Führung.
 
1. Viertel 7
Dann muss es halt Wade Baldwin richten! Aus der Zentrale erzielt der Guard den zweiten Dreier der Bayern.
 
1. Viertel 7
Die große Frage ist: Welche Möglichkeiten hat Trinchieri? Das Fehlen von Paul Zipser macht sich deutlich bemerkbar. Vladimir Lucic taucht nur sporadisch auf, D.J. Seeley ist nach seiner Verletzung wohl nicht bei hundert Prozent.
 
1. Viertel 7
Andrea Trinchieri kann es nicht fassen: Ben Lammers legt aus dem Eck in den Rückraum zu Tim Schneider, der frei zum Dreier ansetzen kann. Timeout!
 
1. Viertel 6
Doch es bleibt ein Low-scoring Game. Bei den Hausherren sollen nun Wade Baldwin, James Gist und D.J. Seeley für mehr Schwung sorgen.
 
1. Viertel 5
Ausrufezeichen der Bayern! Leon Radosevic erzielt aus der Zentrale den ersten Dreier der Partie.
 
1. Viertel 5
Christ Koumadje macht am eigenen Korb einen klasse Job, holt sich dank seiner Größe und guten Stellungsspiels den Rebound.
 
1. Viertel 4
Simone Fontecchio, der schon gestern durch seine Vielzahl an Fouls aufgefallen ist, steht auch heute schon bei zwei Vergehen. Soeben stellt er sich im Eck in Vladimir Lucic rein.
 
1. Viertel 4
Drei Minuten gespielt, nur vier Punkte sind bislang gefallen. Die Teams suchen noch ihren Rhythmus.
 
1. Viertel 4
Jetzt lässt auch Alba eine Menge liegen, Marcus Eriksson vergibt einen recht freien Dreier aus der rechten Halbposition.
 
1. Viertel 3
Leon Radosevic scheitert mit seinen Versuchen von der Zweier- und Dreierlinie. So richtig zwingend ist das bei den Münchnern nicht.
 
1. Viertel 2
Fast zwei Minuten sind um, die Bayern warten noch auf ihre ersten Zähler. Gerade blockt Christ Koumadje am eigenen Korb stark gegen Nihad ?edovic.
 
1. Viertel 2
Doch die ersten Punkte gehen auf das Konto der Gäste, Marcus Eriksson trifft aus dem linken Halbfeld.
 
1. Viertel 1
Und schon geht es los! JaJuan Johnson gleich mit seiner ersten Aktion, blockt am eigenen Korb gegen Christ Koumadje.
1. Viertel 1
Spielbeginn
 
 0
Die Starting Five: Für Bayern beginnen Nihad ?edovic, JaJuan Johnson, Vladimir Lucic, Leon Radosevic und Zan Sisko. Alba startet mit Marcus Eriksson, Simone Fontecchio, Christ Koumadje, Maodo Lô und Luke Sikma.
 
 0
Bei den Bayern steht Jalen Reynolds heute nicht im Aufgebot, JaJuan Johnson ist dafür neu dabei. D.J. Seeley, der sich gestern im Schlussabschnitt verletzt hatte, wurde ebenfalls berufen. Auf seine Leistungsfähigkeit ist aber zu achten.
 
 0
Man darf also gespannt sein, wie es die Akteure geschafft haben, sich innerhalb von 24 Stunden zu erholen. Bayern muss sich etwas einfallen lassen, sonst gewinnt Alba Berlin die Serie schon heute im Audi Dome. Im Falle eines Münchner Heimsiegs würde am Dienstag in der Hauptstadt das entscheidende fünfte Spiel stattfinden.
 
 0
In dieser entscheidenden Saisonphase scheint sich also die größere Rotation von Aito Garcia Reneses auszuzahlen. So mussten die Bayern-Stars Vladimir Lucic und Nihad ?edovic in der Serie bereits je zweimal über die Halbstunden-Marke gehen, die fünf Berliner mit den meisten Minuten stehen im Schnitt knapp drei Minuten weniger auf dem Feld als ihre Pendants aus der Isarstadt.
 
 0
Die erste Partie in München gestaltete sich lange Zeit ausgeglichen, mit Läufen und Aufholjagden auf beiden Seiten. Erst mit Ende des dritten Viertels wendete sich das Blatt, ausschlaggebend war wohl ein Schneider-Dreier mit Ablauf der Uhr. Im Schlussabschnitt schafften es die Münchner nicht mehr, ihre Kräfte zu mobilisieren, und unterlagen schließlich mit 69:81.
 
 0
Eines kann man dem FC Bayern München und Alba Berlin sicher nicht vorwerfen: dass sie keine Wochenendunterhaltung bieten würden. Nach dem gestrigen Spiel sind die beiden Titelkandidaten heute schon wieder dran, die Hauptstädter verfügen über den ersten Matchball. Um 15 Uhr geht es los!

Datenschutz|Nutzungsbedingungen
|Jobs|Impressum
powered by cmsWorks

Copyright ©2021 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX