Wintersport

Hahnenkammrennen: WWP vier weitere Jahre Marketingpartner

Von APA

Die Firma des ehemaligen Abfahrtsweltmeisters Harti Weirather wird weiterhin bei der Vermarktung der Kitzbüheler Hahnenkammrennen mitmischen: Der Kooperationsvertrag zwischen Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.), Österreichischer Skiverband (ÖSV) und Weirather-Wenzel & Partner AG (WWP-Group) wurde um vier Jahre verlängert, teilte der ÖSV am Montag mit. Seit 1997 besteht diese Partnerschaft.

Diese exklusive Zusammenarbeit umfasse "Marketing- und Vermarktungsrechte an der Strecke rund um die berühmt-klassischen Rennstrecken von Streif und Ganslern", hieß es. Außerdem verantworte die WWP-Group den VIP-Hospitality-Bereich KITZ-RACE-Club. Die weitere Kooperation dauere nun bis inklusive der Skibewerbe 2025.

Peter Schröcksnadel lobt Zusammenarbeit

Laut ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel verdiene die bisherige Arbeit der Protagonisten des Hahnenkammrennens "höchstes Lob und vollste Anerkennung". Die langjährige Kooperation werde so "entsprechend gewürdigt". Die Vorbereitungen für das 80. Jubiläum der Hahnenkamm-Rennen vom 24. bis 26. Jänner seien bereits in der finalen Phase.

Datenschutz|Allgemeine Geschäftsbedingungen
Jobs|Impressum|powered by cmsWorks

Copyright ©2019 SPOX.com Alle Rechte vorbehalten. Die auf SPOX veröffentlichten Informationen dürfen ohne vorherige schriftliche Erlaubnis von SPOX nicht veröffentlicht, verbreitet, umgeschrieben oder umverteilt werden.

SPOX